Beiträge von Alex_2395

    Hallo zusammen, bei meinem E61, 530d Lci aus 2008 verzeichne ich seit ein paar Tagen einen doch deutlichen Ölverlust (flecken im Hof/Garage) und ab und an auch ein Öligen Geruch (außerhalb des Fahrzeuges)


    Hatte ihn auf der Hebebühne, konnte aber nicht erkennen woher es kam, auch nicht nachdem es abgeputzt wurde und der Motor laufen gelassen :huh:
    Jedenfalls habe ich vor etwa 6 Monaten die Ölwannendichtung getauscht, diese war undicht, dann waren nun etwa 3 Monate komplett ruhe.


    - Drallklappen wurden vom Vorbesitzer entfernt - kann hier trotzdem noch ein Defekt in Form von Undichtigkeit sein ?
    - Wie oben beschrieben Motorölwanne wurde getauscht, die ist 100% Dicht.
    - Könnte die KGE dafür verantwortlich sein ?
    - Gibt es Probleme beim M57 mit undichten Kurbelwellensimmerringen ?


    Danke im Voraus...


    Grüße Alex

    Hallo Leute ich bin zur Zeit am Verzweifeln, da gefühlt jede Woche zur Zeit was anderes an meinem e61 abkackt.... ;(
    Vorab, es handelt sich um ein 2008er 530d LCI


    Vor etwa einer Woche stellte ich mein Auto wie immer ab, habe es geschlossen am nächsten Tag wollte mein Beifahrer einsteigen und siehe da die Beifahrertüre geht weder von innen noch von außen mehr auf....


    Weder über die ZV, noch über den Taster in der Mittelkonsole. Alle anderen Türen schließen auf nur die nicht.
    Habe jetzt schon diverse Tipps und Tricks versucht aber ich bekomme die einfach nicht aufgeschlossen.


    Gestern habe ich versucht bei geschlossener Türe die Verkleidung zu demontieren, leider ist ja genau vorne auch noch eine Schraube wo man so nicht rankommt. Auch an anderen Stellen hakt es und ich komme nicht weg...


    Hat jetzt noch jemand einen Tipp für mich bevor ich jetzt die Türverkleidung mit gewalt zerstöre um ranzukommen ??? :kap:

    Mir ist gestern, viel mehr meinem Beifahrer, dass der Fensterheber auf der rechten Seite falsch herum funktioniert 8| -> um das geschlossene Fenster zu öffnen muss man den Schalter nach oben ziehen, um ein geöffnetes zu schließen nach unten drücken.... ?(
    Von der Fahrerseite aus ist die Funktion korrekt, also öffnen, nach unten drücken, schließen nach oben ziehen...



    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich vermute der Fehler kam nicht von heute auf morgen, habe den BMW nun seit knapp 2 Wochen, habe das aber beim Kauf nur von der Fahrerseite aus probiert.
    D.h. ich vermute da war schon mal jemand dran, und hat evtl etwas falsch montiert ?


    - Stecker vom Schalter wird man wohl nicht um 180 Grad verkehrt einstecken können vermutlich?
    - Stecker vom Motor ebenso vermutlich nur passend auf einer Position ?
    - Gestänge, Motor selber etc. falsch montieren, möglich ?
    - Software Problem ?


    Es ist nicht brisant, aber ich hasse es wenn etwas nicht funktioniert, oder in dem fall nicht richtig :D

    Hallo Leute,


    leider habe ich nix absolut eindeutiges über die Suche finden können, daher verzeihe man mit dass ich einen Neuen Beitrag erstelle :whistling:
    Und zwar habe ich einen Satz Styling 128 in 9x19 mit ET24 und 10x19 ET14 in Aussicht, welche mir sehr sehr gut gefallen würden für meinen E61


    Aktuell habe ich die "originalen" Styling 135 des M Pakets verbaut, diese wirken mir aber nicht "prall" genug und finde die sehen trotz 18 zoll klein auf dem 5er aus :D


    Jetzt meine Frage, kann ich die 128er in den Dimensionen fahren auf dem e61 und wenn ja mit welche Reifengrößen, am besten sogar mit Gutachten etc ? :)