Beiträge von RatCar

    IHKA High oder Basis?


    Wenn ein/der Wärmetauscher-Temperatursensor defekt ist und einen falschen Wert ausgibt, geht das Steuergerät davon aus, dass es zu warm ist und regelt die Temperatur runter > kalte Luft.


    Also gibt dir der Fehlerspeicher doch zwei sehr gute Ansätze: Zusatzwasserpumpe und Temperatursensor.

    Dann muss ich mich Uli anschließen viel Mechanik gibt es ja nicht wenn also die Spähne nicht durch die Zapfsäule ins Auto kommt dann bleibt eigentlich nur noch die Intankpumpe auf der Beifahrerseite.

    Soweit ich weiß arbeitet die Saugstrahlpumpe um den Inhalt von Fahrer auf Beifahrerseite zu transportieren über das "Venturi Prinzip" (heißt glaube ich in dem Fall etwas anderes) funktioniert aber so aus der Diesel Rückleitung wird mit "hohen" Druck der Kraftstoff in die Pumpe "geschossen" dadurch entsteht ein Unterdruck der den Diesel aufnimmt und dann auf die andere Seite befördert. Diese Pumpe sollte eigentlich sehr Wartungsarm sein.


    Ich weiß nur nicht ob die Intank Pumpe aus Alu oder Metall ist. Die Intank Pumpe hat auch einen Filter bin mir nicht sicher könnte ein "Stallnetz" sein.

    Späne durch die Zapfsäule?

    Venturi-Prinzip bei der Intankpumpe?

    Kraftstoff in die Pumpe geschossen?

    Aus Alu oder Metall?

    Stallnetz? =O


    Junge Junge, war das etwa ein Eierlikörchen zuviel an Weihnachten? ^^;)


    Aber bei Spänen ist nicht die Intank-Pumpe defekt, sondern die Hochdruckpumpe.

    Nein, ist beim E6x nicht möglich, da es eine Sprengkapsel ist: