Beiträge von lupos

    Ja, wie es scheint waren die Geräte schon 2006 hochintelligent ;)


    Der verbaute Klimakompressor hat auch keine Kupplung mehr sondern ein Steuerventil für den Kühlmittelkreislauf, vermutlich dann auch einen Drehzahlsensor oder ähnliches.


    Die älteren Kompressoren waren ja rein passiv und wurden über eine Magnetkupplung ein/aus geschaltet, da weiß die Steuerung vermutlich nicht ob der Kompressor tatsächlich läuft.


    LG Robert

    Meyle(Montagehilfe)

    Der "Trick" mit den Meyle Teilen ist ja jener, dass die Buchsen bereits in Montagehülsen befindlich geliefert werden, aus welchen sie dann in die Schwinge geschoben werden. Es macht also wenig Sinn diese nachzubauen. Man müsste dann "nackte" Buchsen in die Hülsen schieben, wer das zusammen bringt, der wird es auch schaffen die "nackten" Buchsen direkt in die Schwingen zu schieben.


    LG Robert

    Hi


    Normalerweise werden diese Lager mit einer Standhydraulikpresse mit passendem Presstück ausgepresst.

    Man kann sie aber auch mit einer Säge herausschneiden. Dazu erst den Gummi mehrmals durchbohren und dann heraustrennen, die verbleibende Stahlhülse dann vorsichtig mit einer Säge durchschneiden.

    Dann muss man die neuen Lager einpressen. Dazu empfehle ich die von Meyle, die werden mit einer Montagehülse geliefert, werden wie bereits erwähnt mit einer Hydraulikpresse eingepresst, dank der Montagehülse könnte man die eventuell auch mit einem Hammer versuchen einzutreiben, käme auf einen Versuch an.


    Ach ja bevor ich es vergesse,

    Bleibt dann nur noch selber wechseln, was kein problem sein wird.

    Das sollte man nicht unterschätzen, bei älteren Fahrzeugen ist vermutlich der Schraubbolzen in der inneren Metallbuchse des Gummilager festgefressen da hilft nur abflexen.



    LG Robert

    Danke

    Du solltest erstmal schauen, welche Lichtmaschine du verbaut hast. Wenn die von Bosch ist, dann sind die Regler nicht teuer. Wenn Valeo, dann sind die Dinger so teuer, dass es sich nicht lohnt und die Chinesischen Nachbaudinger sind alle Schrott.

    Danke,


    wie erkennt man das schnell mal Bosch/Valeo ohne das Teil auszubauen?


    Laut Baujahr und Katalog sollte es diese hier sein:

    Austausch Generator 8517261 | BMW 12318517261

    Was immer das nun sein mag, bei manchen steht im Katalog explizit Valeo dabei bei der verlinkten steht da nichts weiter.


    LG Robert

    Danke für die ersten Tips.


    Habe jetzt mal mit dem Multimeter gemessen.

    11.8V in Ruhe,

    14,2V während er läuft/lädt.

    Die 17,8V dürften dann wohl eher sporadisch anfallen.


    Eine schnelle visuelle Kontrolle hat gezeigt, dass der angeschraubte Plus Anschluss wohl leicht zugänglich und demontierbar ist, da ist aber noch so ein dünnes Kabel mit Bajonettstecker dran, ob man das im eingebauten Zustand abbekommt ...? Alles etwas im Weg ...


    Sollte die LiMa runter müssen dann wohl auch eine Neue, ansonsten würde ich nur den Regler tauschen, schließlich scheint der LiMa nichts zu fehlen. Widerstrebt mir etwas so ein Teil zu kübeln.


    LG Robert

    Liebe Freunde


    Folgendes Problem meines 2006 E61 520D


    Seit einiger Zeit treten nach dem Kalt-Start ein Haufen Fehler auf:

    - Reifenpannen Anzeige defekt

    - ABS defekt
    - Getriebe Defekt
    - Servo Defekt

    - ...


    Mal der eine, mal der andere, mal mehrere am häufigsten jedoch "Reifenpannen Anzeige defekt"

    Meißtens kann man trotzdem problemlos fahren.

    Einmal ist dann aber tatsächlich die Servo ausgefallen, ein anderes Mal ließ sich der Automatik (Gang)Wählhebel nicht nach "D" bewegen. Der große Bordcomputer hängt dann auch und die "Reifenpannen Anzeige defekt" kann nicht quittiert oder oder in ein anderes Menü gewechselt werden. Stellt man die Zündung aus und wartet so ca. 2-3 Minuten und startet erneut ist der ganze Spuk verschwunden "Check ok" und kein Fehler zu sehen.

    Vor 4 Wochen habe ich die Batterie gewechselt und mit inpa registriert.


    Nun zum Fehlerspeicher, da lese ich unter anderem ;)

    4660 4660 Versorgungsspannung

    Batteriespannung 17758.95 mV


    Ich vermute nun stark, dass der Laderegler einen weg hat oder?

    Kann sonst ein Teil für 17.8V verantwortlich sein?

    Bekommt man den Laderegler ohne Ausbau der Lichtmaschine ausgebaut/gewechselt?


    Für jeden Hinweis wie immer dankbar.


    LG Robert

    Hi Leute


    Heute den Sicherungshalter im Handschuhfach ausgebaut.
    Dahinter weit & breit kein Relais.


    Nach etwas rumprobieren hat sich gezeigt, dass die Sicherung #9 60A im Handschuhfach an den Kontakten etwas oxidiert war. Daran hat es gelegen, nun hat es permanent 12V an der Zuleitung, vermutlich kein Relais verbaut.


    Die Sicherung war am Sicherungskärtchen mit einem Thermometersymbol versehen.
    Es gab auch noch die Sicherung #3 40A mit einem Ventilatorsymbol versehen die war es nicht.


    Mögen auch noch weitere Generationen e60/e61 einer klimatisierten Zukunft entgegen fahren.


    LG Robert

    Danke, PWM usw. ist ja soweit bekannt.


    Drei Kabeln führen zum Lüfter: 12V, Masse, PWM.
    Diagnose: 12V Kabel hat keine Spannung, darum Verdacht auf Kühlerrelais Defekt.
    Habe gesehen, dass bei irgend einem M5er das Relais hinter den Sicherungen im Handschuhfach befindlich ist, und das dort der Relaisträger erst abgeschraubt werden muss...


    Frage: wo ist im E61 das Relais ?


    LG Robert

    Liebe Forumisti


    Folgendes Problem


    Wie es scheint dreht mein E-Lüfter für den Motor/Kühler nicht E61 520D 150PS M47N2.


    INPA spricht zu mir: 41F2 Elektroluefter, Ansteuerung


    Nun könnte wohl der E-Lüfter defekt sein. Dieser ist ja bekanntlich durch anklemmen von 12V nicht brück/aktivierbar.
    Was etwas mich wundert ist, dass der Versorgungsstecker welcher zwei fette Kabeln (+12V, Masse) sowie ein dünnes Ansteuerkabel zuführt keine 12V liefert, Motor, Klima, usw. natürlich eingeschaltet.


    Meine Frage müssten auf den Zuleitung nicht 12V vorhanden sein?
    Im Handschuhfach befindet sich eine 40A Sicherung für den E-Lüfter welche soweit in Ordnung ist.
    Nach Recherche habe ich gesehen, dass noch ein Relais vorhanden sein sollte:


    Relais Elektrolüfter K9137


    Bei den Sicherungen im Handschuhfach ist allerdings weit und breit kein Relais zu entdecken.


    Hat jemand eine Ahnung wo das Relais zu finden sein könnte? Wäre es möglich, dass dieses Relais bei meiner Version nicht verbaut ist und ein Kabelbruch der 12V vorliegt?


    In weiterer Folge geht auch die Klima nicht, könnte das eine normale Folge des 41F2 Fehlers sein?




    Für Tipps & Tricks immer dankbar.


    LG Robert