Beiträge von cen009

    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob Du irgendwas mit dem antennenkabel gemacht hast. Bevor Du es aufmachst oder reparieren möchtest :
    Teste doch einfach mit einem Beipass: Verlängerungskabel von antennenverstärker zum Radio (ccc nennt sich das wohl ). Bei Konrad ( Elektronik Händler ) gibt es antennenkabel und die passenden Stecker von Fakra für BMW.
    Denn das verbaute Antennenkabel würde ich nur reparieren wenn es wirklich ein Bruch an. Egal wie gut du das mit einem Zwischenstück reparierst , es ist eine zusätzliche Schnittstelle , was Einfluss auf den empfangspegel hat .


    madmax: hat das braune Masse Kabel der Heckscheibenheizung einen direkten Einfluss auf die Radio Antenne ?
    - ich leide auch unter einem schlechten Radioempfang :(

    Hallo,


    Ich kann zwar sehr viele Radiosender Empfangen jedoch ist der Radioempfang gegenüber meinem Vorgänger E46 schlechter. Bemerkbar macht es sich:
    1. durch ein Zischen bei den Lauten mit S , Z , Sch usw.
    2. In meiner Tiefgarage ist der Empfang komplett weg. Mit dem E46 konnte ich die starken Sender wie WDR2 oder 1Live noch gut empfangen.


    Nun habe ich im Forum natürlich viel gelesen. U.a. über Kabelbrüche. Aber alle Leitungen was an dem Antennenverstärker angeschlossen sind, scheinen nicht defekt zu sein. Auch sonst funktioniert alles (FFB, Heckklappe usw.) im Heckbereich, bis auf die Heckscheibenheizung (HSH). Jedenfalls konnte ich bei eingeschalteter HSH keine Spannung an der rechten Leitung (dicke rot-gelbe) messen.
    Selbst der Antennenverstärker scheint zu verstärken. Wenn ich den Stecker rechts entferne ist das Radiosignal fast weg.


    Das Antennenkabel (Koax) hatte ich überbrückt (vom Antenneverstärker zum Radio), es war genau so schlecht. An den Leitungen auf der rechten Seite, habe ich Spannung gemessen, so wie es sein soll (siehe Bild).


    Was mich zudem noch wundert, ist diese weisse Etikette an der Masse-Leitung der HSH, wodrauf was von Diversity steht. Mir ist schon klar, dass die HS-Drähte als Antenne benutzt werden. Und man für Diversity min. 2 Antennen braucht. D.h. es sind wohl 2 Drähte in der Heckscheibe die voneinander entkoppelt sind. Aber wie funktioniert dann die HSH :?:


    Daher auch meine Frage, was hat diese dicke braune Masse-Leitung der HSH mit der Diversity Funktion der Radoantenne zu tun?
    Kennt jemand vielleicht das Prinzip?



    Kann es auch nur an dem Antennenverstärker selbst liegen? Vielleicht ist es einfach nur defekt und arbeitet nicht mehr richtig?
    Kann man das irgendwie messen?


    Ich möchte halt bevor ich mir einen neuen Antennenverstärker bestelle, alle anderen Fehlerquellen erstmal ausschliessen.



    [Blockierte Grafik: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/antennversmitcufzgrn8m6.png]


    [Blockierte Grafik: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/massekabelheckoa5wtegh80.jpg]



    Danke für Eure Rückmeldungen im Vorraus.


    Cengiz