Beiträge von m-tec-530d

    Danke, habe schon die Sache dem Rechtsanwalt übergeben...trägt ja die gegnerische Versicherung....wusste ich bis dato auch nicht.


    Habe zur Not aber auch Rechtschutz ...und Vollkasko.....falls alles dumm läuft.



    zu den Teilenummern weiß keiner was?


    Gruss, Andreas

    Habe heute das Gutachten bekommen.


    Schaden 2137,09€ :apaul:


    Kennt jemand die Teile numme der M-Technik-Stoßstange?


    Im Gutachten steht Verkleidung Stoßfänger - Teile-Nr. 51 11 7 111 739


    Ist das die "normale" oder die M-Technik-Stoßstange?


    Gruß, Andreas

    Hallo!


    Ich habe mal eine Kostenfrage für meinen Dicken.
    Nachdem mit in Holland jemand mitz seinem T5 rückwärts in meine Front reingefahren ist, war heute ein Gutachter zur Schadensbeurteilung bei mir.


    Abschließend sagte er (Gutachten folgt noch), "neue Stoßstange (M-Paket) , Abbau, Anbau...lackieren! "


    Was meint ihr, was das in Zahlen bedeutet?


    ...muss wahrscheinlich in Vorkasse treten, da der "Gegner" leider sehr viel Zeit hat, da er noch Urlaub in Holland macht.


    Schuldfrage ist aber geklärt, Polizei war auch vor Ort.



    Also die Frage nochmal :"Wat kost`dat?"



    Gruß, Andreas

    ich bin fast 2o jahre benziner gefahren (bmw). der (jetzige) diesel ist aber bei gleicher leistung absolut "überlegen", so dass ich den umstieg nie bereut habe...sondern eher gegenteilig.


    nageln ist nicht vernehmbar, das drehmoment ist enorm und wenn ich verbräuche von "20 liter super bei vollgas" lese, bin ich noch nen stück mehr von selbstzünder überzeugt.


    zum ursprungsthema: da die eigentlichen werte beider fahrzeuge 123d und 530i eher für den 5er sprechen, gehe ich von leistungssteigerung bei dem diesel aus, was heute ja eher normal als die ausnahme ist.


    "ich trau mich nur nicht!"


    gruss, andreas

    Zitat

    Original von Shakall
    Das ist ja die ganze Zeit was ich schreibe eLight modul !



    ja, sowas meine ich.


    es gibt aber eins, was nicht von bmw ist, sondern von einer firma, die sich zubehörseitig darauf spezialisiert hat.


    m.... finde das hier nicht mehr....codieren der scheinwerfer (abblend) ist einfach so nicht möglich...nach meinen informationen.

    es gibt aber irgenwo so ein modul zur nachrüstung, dass auch die scheinwerfer eine richtige coming- und leaving-home-funktion beim ver-entrigeln per funk haben. kostet so um die 80€.


    wollte ich mir auch nachrüsten, finde aber leider nicht mehr den fred hier.


    codieren kann man das wohl leider nicht so.



    wenn jemand weiß, wie diese modul heißt, kann er ja nochmal kurz nen tip geben!


    gruß, andreas

    -Zündung EIN
    -Eventuelle Check-Control Meldungen mit der BC-Taste (am blinkerhebel) wegdrücken
    -Jetzt den linken Knopf im Instrumentenkombi gedrückt halten
    -Nach ein paar sekunden springt das zentrale display um.
    -Wenn ein service oder mehrere fällig ist/sind, erscheint der mit der höchsten priorität jetzt im display
    -Falls du diesen nicht zurückstellen willst, TIPPE den linken knopf im Kombi an, um durch die symbole durchzuschalten.
    -Hats du den gewünschten service im display, HALTE den linken Knopf gedrückt.
    Nach ein paar sekunden springt die km-zahl um
    (z.b von -150Km auf 30000km (km-zahl zum nächsten intervall))
    Somit ist der gewünschte service zurückgestellt.
    -Möchtest du noch einen service zurückstellen, knopf loslassen, ein paar sekunden warten bis display umspringt und dann nochmal gedrückt halten.
    das funktioniert bei eingeschalteter zündung:


    schlüssel rein, und startknopf drücken, ohne die bremse zu treten.


    gruß, andreas

    hallo und herzlich willkommen .


    vorab: eine hilfe diesbezüglich kann ich leider nicht anbieten. dafür kann ich den frust als selber betroffener durchaus nachvollziehen. wenn man hier die suche-funktion mal mit den worten "klappern, geräusche, klapperkiste" nutzt, wird man auf ganz viele ähnliche fälle stoßen.


    ich habe eine ähnliche geschichte mit dem fahrzeug, auch mit ganz vielen nachbesserungen durch den händler oder durch mich selber und auch nur absagen vom bmw-kundenservice.


    geblieben ist bei mir (meinem fahrzeug) bis heute ein klappern hinten rechts bei fahrten auf unebener fahrbahn. die suche blieb bisher erfolglos.



    nach 20jahren bmw die erste größere enttäuschung ist leider der e60.


    gruß, andreas