Beiträge von Cellist

    Bedenke, dass das Fahrzeug erst nach ca. 30min einschläft und voher mehr Strom zieht weil z.B. KGM dann noch aktiv/bereit ist... haben schon einige verzweifelt gesucht und nur falsch gemessen. Heißt Fenser Runter, Messkabel und - Gerät aus dem Fenster, hängen, abschließen, Schlüssel weglegen, nach 45min oder so wieder kommen, ablesen ohne auf zu schließen, oder ne Tür auf zu machen o.ä.

    Moin,


    Spürbarer Unterschied ist vorhanden, subjektiv ist der Sprung von 530d Anlage zur 535d Anlage etwas größer als von 535d zu M5 - auf jeden Fall sind die Kosten für Scheibenwechsel deutlich unterschiedlich und vom Kostenfaktor würde ich die 535d Bremse empfehlen.


    Meiner Meinung nach ist im Alltag der Umbau auf 535d Bremse spürbar, der Sprung davon zur M5 Bremse merkt man eher auf der Autobahn - hat etwas mehr Reserven.


    Ich selbst hab meinen 535d auf M5 Bremse umgerüstet weil ich einen Beinaheunfall auf der Autobahn hatte und mir dabei etwas mehr Bremsleistung gewünscht, diese Reserve habe ich nun, aber im alltäglichen Fahren gibts keinen großen Unterschied.


    Nachteile bei M5-Bremse:
    - nur noch 18 Zoll und größer fahrbar, lange nicht alle, also meist mind. 19" nötig
    - Preise der Scheiben

    Moin,
    Die Reparaturkosten hängen stark davon ab ob du es selbst reparierst oder eine Werkstatt aufsuchen musst.


    Kenne den V8 nicht so gut aber zum Thema LCi/Vfl kann ich was sagen.


    Pro Lci:
    - neuer
    - ein paar Schwachstellen wurden überarbeitet


    Zu den Ausstattungen und Anfälligkeiten - puh das ist immer so eine Sache. Aktivlenkung und Dynamic-Drive gelten eher als anfällig, ich hab mit meinem 08er e61 damit jetzt bei deutlich über 320.000km keine Probleme gehabt sondern freue mich eher über das Fahrverhalten im Gegensatz zu den Serienstabis und der normalen Servo. Allerdings gibts auch andere die die Aktivlenkung nicht mögen.


    Wenn dir Automatik oder Schalter egal ist - dann würd ich da nicht drauf achten sondern das beste Komplettpaket nehmen. Bei Automatik auf Getriebeölwechsel achten - wobei mein aufgebohrter 535d (ca. 360PS, 700nm) auch seit über 320t. km die gleiche Plörre im Getriebe und da ist immernoch alles Takko.

    Hatte das Problem auch mal mit der SSD - hab die dann vom Backup nochmal frisch gemacht dann ging es wieder für 2-3Jahre - danach wieder das selbe Problem. Hab dann die HDD wieder eingebaut und seit dem läuft es wieder ohne Probleme.

    Hab meine Getränkehalter nachgerüstet - dazu muss das Armaturenbrett getauscht werfen für die Ausführung mit Getränkehalter. Hatte wegen Preis und Aufwand mal eine Bastellösung überlegt - kann man vergessen. Habe mich dann doch auf neues Armaturenbrett umentschieden.

    Sowas kann passieren mit dem Gebastel.... Gibt günstige Werkstätten (nein, nicht bei BMW - Google hilft) die das vernünftig vorher hätten reparieren können. Nu wäre ein Austauschdach wohl das günstigste.


    Wenn du den Himmel zu haben willst gibts noch die Möglichkeit diesen manuell zu bedienen (hinten unter Dachhimmel am Stellmotor). Dann raus codieren und du hast keine Fehlermeldungen mehr und ein geschlossenes Dach + Himmel.


    Initialisieren wird wohl nicht mehr gehen

    Moin,
    sind andere Kabelfarben als im WDS stehen.
    Braun wird Masse sein, und für Heizung steht Blau/Gelb.


    Kannst aber ja am Stecker X257 gucken, das ist der Türstecker( den du siehst wenn die die Tür auf machst mit der flexiblen welligen Tülle drüber) welche Kabelfarbe Pin 6 ud 8 haben, dann weißt du die Kabelfarben im Spiegel.


    Pin 6 ist Masse und Pin 8 ist +12V für die Heizung.


    Grüße

    Beim Lci werden durch Verschaltung der Wippentaster und 3 Widerständen 2 verschiedene Spannungen generiert - diese sagen dann dem Steuergerät ob runter oder rauf geschaltet wurde.
    Sprich die Wippe wird nicht einfach gegen Masse oder Plus geschaltet, sieh die die Schaltpläne nochmal genau an, dann wirst du deinen Fehler im Gedanken feststellen.

    Ja beim M5 geht das da der M5 einen anderen (größeren) Abrollumfng hat als der normale 5er. Habe grad geguckt für den normalen 5er, da müsste das 235/25ZR21 und 295/20ZR21 sein - gibts beides aber nicht zu kaufen. Daher müsste man mindestens auf die Abrollumfänge gehen vom M5, und könnt dann ja so eintragen, dass du die Reifengrößen vom M5 montieren kannst - musst dann aber wahrscheinlich jede Größe einzeln abnehmen lassen.. Aber hättest das Problem nicht ständig den Tacho angleichen zu müssen.

    Geht mit passender Reifengröße auch ohne Angleichung, 245/30ZR21, 295/25ZR21 für M5 e61 ( auf 9x21 ET24 und 10x21 ET24) z.B. für den normalen 5er etwas kleiner, kann man durch nen Rechner hauen. Platz ist mit 20" schon recht wenig da, Umbau auf M5 Front inkl. Kotis bringen noch etwas mehr Platz... mit 21" dann natürlich noch weniger.. kenne keinen der dann tiefer gelegt hat - sieht meiner Meinung nach aber eher schlecht aus... Viel Platz war bei Serienhöhe nicht mehr hat aber gereicht.

    Bei VW und grade bei Opel sind auch mehrere Bremsanlagen bei teils gleicher Motorisierung verbaut für Ersatzteilebestwllung manchmal echt doof - allerdings würde ich das trotzdem nochmal mit einem Prüfingenieur durchsprechen, kann aber gut sein dass das nicht eintragungspflichtig ist, da die Bremsanlage ja für den gleichen Typ zugelassen ist und damit als Ersatzteil gelten könnte.
    Bitte daran denken falls die Idee kommt auf die M5 Bremse um zu bauen - die muss auf jeden Fall eingetragen werden.
    PS: Hatte bei der 353d Anlage sowie bei der M5 Anlage alles von ATE drauf und nie Probleme.