Beiträge von rchmiele

    Hallo Fabs!


    Hast du ein Problem mit der Anlage oder ist das nur ein kosmetisches Problem?


    Ich denke, dass die WaPu bei mir auch nicht anders gesteuert wird, die VSI hat sich aber bei mir noch nicht deswegen abgeschaltet.
    Ich fahre sie schon seit Jan. 2013 und 100.000 km.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Man hat auf Gas halt 5-7% weniger Leistung, vllt. erreicht man deshalb die 250 nicht.


    Das schafft mein 525i übrigens nicht mal mit Benzin. ;)


    Wenn die Anlage gut eingebaut und auch richtig eingestellt ist, sollten Vollgas Fahrten kein Problem sein.
    Der N52 ist über den ganzen Drehzahlbereich lambdageregelt, der M54 nicht (bei den V8ern weiß ich es nicht).


    Probleme entstehen, wenn die Anlagen nicht die geforderte Gasmenge bei Vollast liefern können und dann abmagern.
    Beim M54 würde man es nicht merken, ich hoffe der N52 würde Fehlermeldungen werfen.


    Gute Gasanlagen messen aber zusätzlich den Gasdruck und meine VSI 2 z.B. schaltet sich dann ab.
    Das macht sie auch ab und zu, wenn der Tank nur noch weniger als 1/4 voll ist und ich den KickDown betätige.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Eine erneute Vorführung beim Umrüster hatte ergeben, dass der Verdampfer defekt war, dieser wurde getauscht.


    Auch ein Magnetventil hatte einen falschen elektrischen Widerstand, worauf die VSI II auch recht empfindlich reagiert. Der Schalter wurde auch getauscht.


    Seitdem ist Ruhe.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Ich hätte hier auch das Kennfeldthermostat im Verdacht.
    105°C ist meiner Meinung nach zu hoch.
    Meiner hat bei normaler Fahrweise eine Temperatur von 98°C, das passt auch zu der Aussage von Behr.


    Funktioniert den die Öffnung über die DME?
    Wenn ich auf der AB bei 98°C Vollgas gebe, geht die Temperatur erst mal auf ~70°C herunter, bevor sie dann wieder steigt.


    Es ist allerdings komisch, dass die Temperatur trotzdem noch weiter steigt. Insbesondere bei Kurzstrecke sollte das Kühlsystem die Wärme ja abführen können.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Richtig entlüftet?



    Ich würde mal einen Test im Stand machen, bei kaltem Motor starten.


    Motor starten und auf ca. 3000 U/min halten, Temperatur beobachten.


    -> bei welcher Temperatur geht das Thermostat auf, wird der Kühler / Schläuche warm?
    -> weiter Drehzahl halten
    -> bei welcher Temperatur springt der elektrische Lüfter an?


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Meiner verliert ständig etwas Kühlflüssigkeit, da muss ich alle zwei Monate mal auffüllen. Da nehme ich mal Wasser und mal Kühlflüssigkeit. Das Verhältnis stimmt also nur annähernd, Fehlermeldungen gab es noch keine.


    Der Kühler ist nicht Verstopft - bezieht sich das auf den Durchfluss von Kühlflüssigkeit oder Luft?


    Zwischen Kühler und Klimakühler sammelt sich gerne mal jede Menge Laub an und behindert den Luftdurchsatz.
    Wurde der Zwischenraum gereinigt?


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Wenn die Anlage richtig verbaut wurde, sollten nur max. 60,8 Liter reingehen.
    Gesetzlich vorgeschrieben ist eine max. Füllmenge von 80%.


    Es kann sein, dass der Schwimmer, der das Ventil steuert schwergängig ist oder ab und zu hängt.
    Das würde erklären, weshalb du 65 Liter reinbekommst oder manchmal auch weniger.


    Du solltest das beim Umrüster prüfen lassen.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Wie viel Öl verbraucht dein N52 oder gehörst du zu den Glücklichen, die keinen Verbrauch haben?


    Für den N52 gibt es keine LPG Zündkerzen von NGK.
    Von Bosch gibt es welche, die einen Elektrodenabstand von 0,7mm haben, ansonsten aber mit den Serienkerzen übereinstimmen.
    Hier kannst du auch die originalen nehmen und den Elektrodenabstand ändern, wenn du willst.


    Da LPG sauberer verbrennt als Benzin, kannst du jedes Öl verwenden, welches auch für den Benzinbetrieb zugelassen ist.
    Manche Öle sollen sich positiv auf den Ölverbrauch auswirken, ich habe aber noch keine Unterschiede feststellen können.


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Zitat

    Waschstraßen wo fremde Menschen mein Auto waschen, konkret Mr. Wash.


    Damit ist also die Vorreinigung gemeint. Ich dachte erst, es handelt sich um eine komplette Handwäsche.


    Der Laden ist im Vergleich recht teuer, dafür wird die Karre wenigstens richtig sauber.
    Die meisten anderen Anlagen haben Probleme mit der Oberseite der Stoßstange (E61) und dem Bereich zwischen Außenspiegel und Tür.


    Kennt jemand einen Laden, wo Mädels im Bikini die Wäsche machen? :sabber:


    Gruß, Ralf

    Hallo!


    Kabelbrüche im Kabelbaum Heckklappe gab es bei dem E39 auch schon, der ist da nicht besser als der E61.


    Ich hatte einen E39 525D FL Schalter und war damit sehr zufrieden. Die Dieselmodelle brauchen zur grünen Plakette allerdings noch eine Kat-Nachrüstung.
    Insgesamt fand ich die Verarbeitungsqualität beim E39 besser als jetzt bei meinem E61. Allerdings sind die Autos jetzt auch schon älter und gute zu finden wird schwieriger.


    Ich würde dir zu einem Facelift (ab 2001) mit (original) M-Paket raten.
    Dort ist ein besseres Fahrwerk verbaut und du wirst dich nicht so schnell mit defekten Querlenkern herumärgern müssen. Sieht auch viel besser aus.


    520i Touring


    Wobei es bei diesem sogar sein kann, dass nur die M-Stossstangen nachgerüstet wurden, er hat zumindest kein M-Lenkrad.
    Also im Zweifelsfall den Kandidaten hier vorstellen.


    Gruß, Ralf