Logic7 defekt ?? 2003

  • Hallo an alle


    Ich habe Navi Prof mit Logic7, Telefon, CD-Wechsler, TV, Baujahr 2003 (E63)

    seit kurzer Zeit habe ich nur noch ein Ton aus den Lautsprechern der Hutablage, Front und Seitlich ist

    kein Ton mehr zu höhren, es ist egal ob bei Radio, CD, Navi oder Telefon.


    Wenn ich den Fader auf Front einstelle und die Lautstärke auf max. setze hört man ganz leise den Ton

    in den Frontlautsprecher.

    Kann es sein das der Verstärke im Kofferraum defekt ist, es ist ein DSP Harmann/Becker HS6540


    Hab den Verstärker einmal geöffnet, es ist leichte Oxydation an den Anschlußstiften an der PLatine sichtbar.


    Gibt es unterschiede zwischen den HDS6540 zum HS7506 bzw. HS7508, kann man diese 1:1 tauschen

    oder warauf muss beim tausch geachtet weren ?


    Wer kann den Verstärker Reparieren bzw. wer hat das schon einmal machen lassen ?


    Oder kann es auch noch ein anderer Fehler sein ?


    für jeden Hinweiss bin ich dankbar

    kskalli :hilfe:

  • Hi,


    Die Verstärker können schon mal kaputt gehen, gab es schon öffters. Meist fallen aber nur die Tieftöner aus und der Rest geht noch. Wenn du jetzt schon Oxidation festgestellt hast wird da vermutlich mal Feuchtigkeit eingedrungen sein und das dann die Ursache. Reparieren kann man Essens wenn man die passenden Ersatzteile hat und das nötige Equipment dazu oder man sucht sich im Netz entsprechende Stellen die sowas instand setzten können. Bei mir in der Region wäre das die Fa. Bollwerk Engineering die sowas wieder reparieren.

    Bei ebay Kleinanzeigen gibt es noch ein paar andere.


    Gruß

    Snowman

  • kleines Update zu meinen defekten Verstärker.


    habe den Top HiFi Logic7 Verstärker zur Reparatur nach Süddeutschland eingeschickt, die konnten den Verstärker nicht reparieren.


    Ich wollte dann einen gebrauchen kaufen, da diese zwischen EUR 300,- bis 550,- liegen

    und auch noch das Risiko besteht das ich eine bekomme der vieleicht nur kurze Zeit funktioniert,

    habe ich die Sache selbst in die Hand genommen.


    Nach dem ich einiges geprüft habe, konnte ich feststellen, das 2 Stück SMD Kondensatoren

    (für 0,60 EUR) defekt waren.


    Die SMD Kondensatoren erneuert und er läuft wieder einwandfrei. Zusätzlich habe ich auch die

    größeren Elko´s erneuert, diese waren jedoch einwandfrei. Alles gereinigt und mit Schutzlack versehen. Unterteil des Gehäuses neu lackiert und alles zusammen gebaut.


    Jetzt läuft er wieder super (Kosten für das einsenden hätte ich mit ersparen können)


    Anbei noch ein Bild nach meiner Reparatur




    Gruß

    kskalli

    :top:

  • Bin seit vielen Jahren in der Elektronik tätig und habe eine Werkstatt.


    Habe die Bauteile durchgemessen. Die auffällig waren habe ich ausgelötet und nochmal geprüft.

    Es sind die SMD Kondensatoren die die Analoge Versorgungsspannung der AD1833 stützen.


    Es sind die auf der DSP-Karte (rechten Karte) unten links Bauform 1206, habe alle 4 Stück gewechselt.

    Auf der Rückseite sind aber auch noch 4Stück.


    Gruß

    kskalli

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!