Getriebestörung

  • Hallo Freunde,

    habe zwischendurch leider immer wieder das Problem, dass das Automatikgetriebe in Störung geht. Wenn ich den Wagen ausmache und dann wieder starte ist die Fehlermeldung weg und der schaltet wieder normal. Was kann das sein? Habe den auch mal ausgelesen.

    E61 525d 02.2007

  • Grüße Dich fliyer,

    ja genau. Die Fehler tauchen nach dem Löschen wieder auf...mir geht es hauptsächlich um die Fehler von der Automatik. Die anderen Fehler sind mir bewusst...das Eine ist von der Standheizung, die Zusatzwasserpumpe ist defekt.

    Dann spinnt mein Bluetooth ab und zu.

    Bremslicht Fehlermeldung habe ich schon immer gehabt, weil auf der linken Seite hinten wurde vom Vorbesitzer mal was nicht professionell verkabelt. Scheibenwischer hinten ist blockiert (keine Ahnung, warum vorne hinterlegt ist, vorne läuft es) ist ja auch eine Touring Krankheit.

  • 5088 Getriebewahlschaltersensor fehlerhaft.


    Ich würde als erstes die Abdeckung wegmachen vom Automatikgetriebe-Wahlhebel (im Innenraum). Dazu den Wahlhebel nach oben wegenziehen (Vorsicht muss leicht gedreht werden).


    Dann kannst du das Lederabziehen und der Rest müsste dann von alleine gehen. Ist alles geklipst mit ein bisschen Gefühl geht das.


    Und dann würde ich mal schauen ob die Kabel i.O. sind beim Vor Face sind es 1 Roter Stecker, 1 Weißer Kleiner diese gehen auf das PRND und ein großer weißer.


    Im besten Falle ist nur eines der Kabel Gebrochen oder angescheuert.


    Sonst stehen einige Möglichkeiten im Raum, wahrscheinlich könnte eine der Kupplungen defekt sein.

    Tritt es z.B. in einem bestimmten Gangwechsel auf?


    Ich sage das immer bei den Getriebe Sache und werde nicht müde, wenn du an dem Auto hängst geh zu ZF Niederlassung und lass es Richtig machen auch "DonSimon" ,kann eine gute Anlaufstelle sein wenn man aus Süddeutschland kommt.


    Wenn es billig sein muss mit hohen Risiko kannst du auch ein Gebrauchtes kaufen und ggf. gleich nen AT Wandler dann liegt man i.d.R. so bei 1000-1200€ und wenn man es selbst machen kann, kann man es Riskieren.


    Sonst muss ich sagen die Reguläre Software zum KFZ Auslesen reicht i.d.R. nicht für eine Getriebe Diagnose, da muss jemand ran der sich gut auskennt oder eben ZF.

  • Auf dem PC kann ich die Bilder so groß stellen wie ich will, ich kann nichts lesen :(


    Aber dem Geschriebenen nach würde ich mal nachschauen ob ich Wasser im Heck habe, also Reserveradmulde und/oder Batteriekasten.

    Grüße Dich Paladin, hinten ist alles soweit trocken und dicht..hatte ich schon kontrolliert. ☹️ War nämlich auch meine erste Vermutung...

  • Grüße Dich Max,

    dass war das Erste, was wir im Sommer gemacht haben, als das Problem anfing. Da haben wir den kompletten Gangwahlschalter getauscht...hat aber leider nichts gebracht. Muss man den eigentlich noch an das Fahrzeug anlernen? Das haben wir nicht gemacht...🤔

    Mit Don Simon hatte ich schon Kontakt gehabt...doch leider sind die Kosten von min. 2500€ zu viel, wenn es tatsächlich daran liegt, was Don Simon vermutet.

    Bevor ich so viel Geld reinstecke, würde ich den Wagen mit dem Fehler lieber verkaufen.

    Was mich ehrlich gesagt von so einer Getriebeinstandsetzung abhält ist, dass das Getriebe sonst super schaltet, wenn der Fehler nicht auftritt...das macht die ganze Sache nicht wirklich einfacher. An ZF habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht...gute Alternative. Danke Dir..👍

  • Don Simon meint die Laufbuchsen bzw. Lamellen der E Kupplung...


    Das mit dem Auslesen durch eine Getriebsoftware habe ich mir auch schon überlegt,doch leider habe ich selber nicht die Möglichkeit...und von den Getriebespezialisten,die ich angeschrieben hat,hat mir das keiner angeboten...habe hier auch leider niemanden in der Nähe,der sich damit auskennt.

  • 290.000 is schon arg. wir haben am X5 ja ein ähnliches problem.


    wobei die störung nur kommt wenn man den voll ausdreht mit kickdown. der kuppelt nicht mehr von 4. auf 5. gang bei zuviel Last.


    ich war auch bei Simon damals... und auch bei uns sind die laufbuchsen wohl verschlissen...


    wenn man den x5 ganz normal fährt zickt der auch nicht rum.. aber so wioe früher kickdown geht eben nicht mehr..


    der öldruck kackt wohl ab durch das spiel in den buchsen.

  • Bei Euch hört sich das mit dem Öldruck auch sehr plausibel an...wegen Volllast und Kickdown.

    Bei mir kommt die Störung ja auch teilweise an der Ampel,wenn ich bei rot warte...oder gemütlich in der Stadt cruise.

  • Ich habe echt viel Getriebe und Wandler Wahnsinn hinter mir.

    Lass es richtig machen dann bist du safe.


    Sonst Gebrauchtes Getriebe kaufen 600-800€, Austauschwandler 370€ und dann noch ÖL und Filter ca. 150€ und dann alles einbauen und hoffen das es passt.


    Falls der 525d (das weiß ich nicht) auch noch ein 6hp-19 verbaut hätte, dann wären mehr wie 400Nm auch nicht gut fürs Getriebe.

    6hp-19z geht bis 400Nm

    6hp-26z/TU bis 600Nm / 650Nm

    6hp-32z bis 750Nm

    Dieselmodelle werden gerne gechippt und haben dann mal schnell deutlich mehr Nm als Serie da treibt man den Wandler schnell an seine Grenzen.

    Der Verschleißt dann schwimmen ggf. Reste im Öl und das wirkt wie "Schleifpaste" und nutzt den Rest auch mehr ab wie normal.


    Zum Ausrücklager kann ich leider nicht viel sagen, da ich davon zum Glück verschont geblieben bin bis jetzt (3× auf Holz klopf).

    Zum Thema Kupplung E habe ich noch folgendes:

    ZF 6HP: What Causes the Dreaded E Clutch Fault
    Of all the faults the ZF 6HP automatic transmission can throw at you, the E Clutch fault is by far the hardest to determine the cause of.
    axleaddict.com


    Da ist es besser erklärt wie ich es je erklären könnte.


    Übrigens mein Wandler hatte sich bei ca. 300tkm verabschiedet. Ist also bei der Laufleistung schon wahrscheinlich das etwas mit dem Getriebe nicht passt.


    Tut mir leid :( kenne das selber hatte einige schlaflose Nächte etc. und viel Zeit und Geld rein gesteckt 2,5t€ ist ein haufen Holz, das muss man wollen.


    Mein "rum gebastelte" hat mich aber unterm Strich Gesamt genau so viel gekostet + ich habe immer noch nur ein "Altes Gebrauchtes" Getriebe drinnen mit ca. 110tkm Gesamtlaufleistung (gekauft mit 91tkm lt. Händler und Fehlerspeicher) und einen AT Wandler. Ergo in den nächsten 100tkm bis 150tkm geht es spätestens wieder los. (Hoffentlich erst so spät).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!