Start Probleme "Erhöhte Batterie Entladung"

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem, bei dem ich leider nicht mehr weiter weiß, vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.

    Das Problem ist, dass das Auto manchmal nicht mehr anspringt weil Angeblich die Batterie Leer ist.

    Es steht dann auch die Warnung "Erhöhte Batterie Entladung" im Display

    beim versuch zu starten dreht der 1 mal und dann geht alles aus, Uhr, verbrauch,... wird auch zurück gesetzt.

    Jetzt in der Kalten Jahreszeit passiert das häufiger als im Sommer, so das ich mir ein Start Booster Akku besorgen musste um los fahren zu können.



    Die Batterie wurde geprüft und mir gesagt, dass diese in Ordnung ist, ist auch unter einem Jahr alt (Angelernt und registriert wie es sich gehört...). Hatte die als erstes im Verdacht und auch getauscht gehabt.

    Das Problem Tritt auf wenn das Auto mehrere Tage steht und nicht bewegt wird (zu hoher Ruhestrom ??)
    Aber auch Wenn man am Auto arbeitet und ca. 1-2 Stunden die Tür auf ist und das Licht an ist springt das Auto nicht ohne Hilfe danach wieder an.
    Im Urlaub z.B. als der Kofferraum auf war und wir das Auto beladen haben... danach musste man wieder Starthilfe geben.


    Letztes mal wo ich das Problem hatte, bin ich nach dem mir Starthilfe gegeben wurde ca. nur 1-2 km gefahren bis zum Parkplatz, und am nächsten Tag sprang das Auto mehr mal hinter einander an ohne Probleme,

    wäre die Batterie tatsächlich leer, würden 1-2 km nicht reichen um diese wieder auf zu laden.


    Ich habe keine zusätzlichen Verbraucher nachgerüstet, außer ein Bluetooth Empfänger (am AUX) welcher aber nach 20-30 min Ausgeht wenn das Auto "einschläft", aber sowohl dieser wie auch die Innenraum Beleuchtung dürfte nicht so eine Batterie in wenigen stunden leersaugen in meinen Augen.

    Vielleicht hat hier jemand ähnliche Probleme gehabt oder hat eine Idee was man machen könnte, bin für jede Hilfe dankbar, um das Problemkind wieder zum schnurren zu bringen :)

  • Den Ruhe Strom hab ich jetzt auf die Schnelle nicht messen können, hab gerade keine Strommeszange da, welche über eine längere Zeit aufzeichnen kann.

    Gerade beim Fehlerauslesen (Es war nur die Zündung an nicht der Motor) Ist wieder alles ausgegangen, und der Booster hats nicht hin bekommen das Auto zu starten...
    Folgende Fehler konnte ich eben Auslesen:


    Ich habe 2 Kabel die von der Batterie weg gehen, ein welches zum Sicherungskasten geht direkt da drüber und eins welches wohl nach vorne zum Motorraum geht.



    Als ich das Auto auf gemacht habe, ohne zu starten direkt gemessen:



    Als der Motor Lief Waren 70-80A bzw. LO (Out of Range) auf beiden Kabeln ab zu lesen, da die Zange nur bis 80A Auslesen kann.


    Als der Motor Aus war, und Alles Ausgegangen ist, nix geht mehr man würde meinen, das der Akku tot ist, werden 30A gezogen auf der Leitung zum Sicherungskasten

    und 20A auf der zum Motorraum.

    Hab den Kofferraum zu gemacht (jetzt geht der nicht auf, da kein Strom drauf...), die Strommeszange dran gelassen und es wurden weiter hin 15A gezogen, konnte aber nicht mal mit Fernbedienung abschließen.

    mir kommen die Ströme im Ausgeschalteten zustand etwas zu hoch vor, für den Ruhestrom muss ich eine andere Zange besorge und am Millimeter mit Logger Funktion das ganze aufzeichnen über Nacht oder so, die frage ist dann welche der beiden Leitungen am besten als erstes.

  • Ja war wegen dem Rückruf bereits im Service, die haben nichts gefunden, war alles in Ordnung.

    War vorhin bei ATU, um die Batterie zu checken, musste zum losfahren wieder mit dem Booster starten da Batterie anscheinend leer... Der Tester bei ATU (weniger als 1 km gefahren) hat gesagt, dass der Zustande bei 88% ist und 100% geladen.

    Danach ist das Auto mehrere male auch angesprungen ohne Probleme!


    Kann mit meinem Tester leider nicht in einer Stunde durch die scheibe schauen, da dieser sich nach 5-10 min selbst ausschaltet

    Hab alle Fehler gelöscht und am ende waren nur die zwei Fehler von der Klima noch drin (AUC & Beschlag Sensor)

  • Alles klar, werde mir die Relais raus schreiben und bestellen, kosten ja nicht die wellt und dann mit dem IBS schauen, ob das auto angeht, wenn dieser abgeklemmt ist (also die 2 Stecker trennen)


    Edit:

    Jetzt verstehe ich auch was das Relais macht, und wieso es dafür verantwortlich sein kann:

    Youtube Video (Englisch)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!