E61 Musik Anlage Empfehlung

  • Guten Tag,


    ich hoffe ihr habt Freude am fahren. Ich nämlich mit der Standard Anlage nicht^^
    Könnt ihr mir eine Anlage empfehlen, diese sollte relativ plug and play sein also nichts aussägen oder so, wenn ihr versteht was ich meine.
    Ich bin jetzt auch kein Musik Freak und brauch nicht den Mercedes unter den Musik Anlagen. Einfach ein Subwoofer mit Verstärker und vernünftigen Lautsprechern.
    Einbauen würde ich dies Selber. Ich habe mir ein Apple Car Play Radio eingebaut aktuell da das CCC meiner Meinung nach nicht Zeitgemäß ist


    Mein Budget was ich ausgeben will liegt so bei 300-400€ (wie gesagt ich brauch nicht das beste vom besten.)


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Gerne nehme ich auch Tipps zum Einbau an. :love:

  • Ok, verstehe.
    Ich habe nur gefragt, weil es bezüglich Apple Car Play verschiedene Möglichkeiten gibt.
    Also hast Du das Display ausgetauscht und das CCC als solches bleibt erhalten und wird per AUX mit der Musik "bedient" :)


    Ich wolltee nur sehen was Deine "Basis" ist und was Dein Ziel/Anspruch.

    Mein Budget was ich ausgeben will liegt so bei 300-400€ (wie gesagt ich brauch nicht das beste vom besten.)

    Dann schau mal hier: https://www.audiomativ.de/b-wa…elle/car-hifi-navigation/


    Dort werden Komponenten verkauft, die als B-Ware angepriesen werden, aber neu sind.
    Lies Dir einfach die Artikelbeschreibungen durch.
    Dort kannst Du mit dem angegebenen Budget etwas bekommen.


    Ich bin auch grad dran und suche eine Möglichkeit wie ich mein Spotify bequemer bedienen kann.
    Funktionieren tut alles, nur eben etwas umständlich ;)


    Klanglich wirst Du mit dem Budget und Deiner "Basis" nicht viel erreichen.
    Du bedienst das Radio mit AUX, welches zuvor ein Bluetooth-Signal bekommen hat.


    Das sind zwei Komponenten die aufgrund ihrer Technik Verluste mit sich bringen. Der größte Verlust liegt im AUX-Anschluß.
    Das sind aber meist nur "theoretische Zahlen", die man in der Praxis erst dann hört wenn man auch ein Equipment hat, welches diese Töne wiedergeben könnte, welche verloren gegangen sind, bei dieser Art der Übertragung.


    Ich würde an Deiner Stelle mit einem Subwoofer anfangen und mich dann langsam "rantasten".


    Mit dem Subwoofer bringst Du mehr "Fülle" ins Auto und unterstreichst/unterstützt die Musik vom Radio zu Deinen Ohren.
    Und beim E61 gibt es da ja richtig viele Möglichkeiten :)


    Hast Du schon Hochtöner verbaut?

  • Dir geht es also in erster Linie darum, Lautsprecher zu finden die Du an die originalen Einbauorte setzen kannst, in der Hoffnung dass es sich besser anhört ... wenn ich das jetzt so richtig verstanden habe?!


    Dann gib mal hier in der Suche "Eton" ein und auch bei Google.
    Erfahrungswerte mit denen habe ich keine, aber ich konnte viel positives darüber lesen.

  • ja genau. Von Eton gibt es Plug und Play, und bis jetzt hat sich niemand beschwert.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Oder original Logik 7 nachrüsten, das klingt auch gut.

  • bei dem Budget würd ichs entweder lassen oder keine neuen Komponenten nehmen da Du ansonsten Klangbrei durch anderen Klangbrei ersetzt.
    BMW ist mit dem Konzept der Untersitzwoofer etwas außerhalb des üblichen.


    Ich seh 2 Varianten:
    a) L7/HK nachrüsten was aber u.U. bedeutet den MOST-Bus durchs Auto zu ziehen und zumindest zum Codieren auch das CCC zu reaktivieren.
    Preislich könntest da mit um die 400eu hinkommen hast aber einiges an Einbauaufwand und kannst die Kiste einmal zerlegen.


    b) Einbau eines Nachrüst-3-Wege-Systems plus Verstärker
    Da BMW keine ISO-typischen Halter hat brauchst entweder passende Adapter oder gleich was fahrzeugspezifisches. Hier ist das günstigste was ich halbwegs guten Gewissens verbauen würde das Audio Systems X200 BMW Evo für knappe 400 Euronen und dazu als Verstärker sowas wie den Audio System Carbon 240.4
    kostet nochmal 150 Euronen biste also schon bei 550 und dann noch 100-150eu für Kleinkruscht wie Kabel, Sicherungshalter etc.. also unter ~700 Euronen wird da kaum was gehen...


    Dabei handelt es sich schon ums Minimum was Sinn macht.. Ich würd z.B. keine Anlage ohne Soundprozessor mehr verbauen weil man durch sauberes einmessen und abstimmen auf die Fahrzeugeigenschaften sowie die Laufzeitkorrektur mehr rausholt wie durch teurere Komponenten aber da wär dann die Frage ob son Chinaradio überhaupt der passende Zuspieler ist.


    Gruß
    Steffen

  • @Maurice1766 hast Du nach den ganzen vielfältigen Vorschlägen denn noch Bock etwas zu ändern, oder ändern zu lassen? ;)


    Klar kann man immer irgendwo noch was draufsetzen oder verbessern, aber es wurde doch ein gewisser Rahmen gesteckt.
    Und der ist mittlerweile weit überzogen worden.


    Und wenn der TE noch fragt ob man ihm beim Einbau helfen kann, ist der Vorschlag eines L7 obsolet in meinen Augen :)


    Schau Dir mal diese Möglichkeit an:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Dort im Video achte mal auf den MOVE 12-400AR!
    Das Ding hat einen High-Level-Eingang und liegt bei ~200,- EUR


    Dazu noch ein paar Eton Lautsprecher für vorne, z.B. ETON B 100 N BMW, auch ~200,- EUR , und Du bleibst in Deinem Budget.


    Ist aber alles Geschmacksache, und über das Internet schnell geurteilt :)

  • Dabei sind mir die Komponenten von Eton wg. des plug and play aufgefallen.

    Ich glaube auch dass dies das ausschlaggebende Merkmal für die Wahl der Komponenten für einige ist oder war.
    Und sie sollen auch nicht schlecht klingen :)


    Bei der Einmessung meiner Anlage z.B., kam der Car-Hifi-Mensch einmal aus meine Auto raus, grinste und sagte ich solle mir das mal anhören.
    Ich empfand die Einstellung gar nicht gut und habe ihm erklärt was mir "fehlt" und was mir zu "prägnant" ist.
    Er konnte das dann umsetzen und ich war zufrieden.


    Hören ist oft Subjektiv, weil jeder ein anderes Gehör hat und natürlich auch einen anderen Geschmack :)


    Aber die Kunst dieses umzusetzen, bleibt ganz klar bei ihm!

  • Also Leute ich hab in mein Auto geschaut. Ich weiß nicht welche Unterschiede es gibt vielleicht wisst ihr das ja. Ich habe vorne 2 Hochtöner wo kein Ton raus kommt. In der Tür hab ich 2 Kratzene Lautsprecher und unterm Sitz kleine Gitter wo Ton raus kommt aber wie ein Subwoofer hört sich das nicht an. Hinten im Kofferraum sind auch Zwei. Bei einem ist in der Mitte der Nippel etwas eingedrückt aber da glaube ich jetzt nicht das dies ausschlaggebend ist.


    Was beeinflusst noch den Ton? Ich habe ja auf Apple Car Play umgebaut weil das CCC immer aus und an geht.


    Das Eton Sound Set hab ich gesehen für 900€ da sind 2 Lautsprecher und 2 Subwoofer und 2 Hochtöner bei Aber ich habe ja 6 Lautsprecher. Das kommt doch nicht hin ? ^^

  • Ich habe vorne 2 Hochtöner wo kein Ton raus kommt

    Bist Du sicher das sich dort Hochtöner drin befinden?
    Leuchte mal mit einer Taschenlampe rein.
    Entweder befindet sich wirklich ein Hochtöner dahinter, oder eben Schaumstoff.
    Aber die Gitter hat jeder, ob mit Hochtöner oder nicht ;)


    Was beeinflusst noch den Ton? Ich habe ja auf Apple Car Play umgebaut weil das CCC immer aus und an geht.

    Das sind zwei unterschiedliche Dinge die Du da miteinander vermischst.
    Geht das CCC immer an und aus, ist es kaputt.
    Wenn es kaputt ist, dann geht auch alles andere nicht.
    Bringst Du da vielleicht etwas durcheinander und hast evtl. schon ein anderes gebrauchtes CCC mit eingebaut oder einbauen lassen?



    Hinten im Kofferraum sind auch Zwei. Bei einem ist in der Mitte der Nippel etwas eingedrückt aber da glaube ich jetzt nicht das dies ausschlaggebend ist.

    Der "Nippel" ist bei einem Breitbandlautsprecher die Staubkappe, also nichts schlimmes bei einfachen Lautsprechern ;)
    Wo sitzen die beim Touring eigentlich?
    Sind die dort auch im Dach wie beim E34?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!