Motorstörung_Leistungsverlust N53 B25

  • Hallo Forum.
    Ich möchte über meine gelegentlichen ”Probleme” mit der Fehlermeldung: Motorstörung-Leistungsverlust berichten.,
    N53, 2,5 Ltr 190PS / Automatic 150tsd Km.
    Seit einem Jahr kommt diese Meldung sporadisch und zwar nach längerem Fahren im Kolonnenverkehr auf der AB, typische Stop and Go Situation, ebenfalls nach längerer Überlandfahrt im Bereich 80-100 km/h und niedriger Drehzahl wenn anschließend Leistung abverlangt wird und Drehzahlen über 4000-5000 Rpm abgerufen werden. Die Meldung kommt nicht wenn Moderat beschleunigt wird, es sind kein Ruckeln, Aussetzer unrunder Lauf vorhanden, Motor startet sofort im kalten oder warmen Zustand. Kommt die Meldung, rechts ran Motor aus und Neustart.., dann als ob nix gewesen wäre. Leistungsverlust ist kaum spürbar und keinerlei Ruckeln oder Aussetzer .
    Im Fehlerspeicher wird NOX Alterung und Kraftstoffhochdruck Plausibilität angezeigt. Tankpumpe liefert 6 bar. Meine Vermutung geht in Richtung Raildrucksensor in Verbindung mit Wärmestau wegen längerer Fahrt bei niedriger Drehzahl , Luftmassenmesser oder DISA. Sonst wie gesagt keinerlei Probleme mit dem Motor, absoluter runder Lauf und Verbrauch.( ( 7,8-9,5 Ltr) Kennfeldthermostat ist neu und arbeitet normal.
    Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Lösung?


    Besten Gruß,

  • So wie du hatte ich den Fehler auch sporadisch bei mir. Ohne wirklich spürbaren Leistungsverlust!
    Irgendwann hatte Ich meine DISAs geprüft und ersetzt, bei dem oberen war der Flügel gebrochen.
    Fast ein Jahr später hat sich mein Generstor komplett verabschiedet… dieser viel vorher sporadisch aus, welches ich an der Ladespannung sehen konnte.
    jedenfalls kam der Fehler jetzt über 3 Jahre nicht mehr.
    Ach so, meine Einlassventile waren auch sehr verkokt, welches ich im Rahmen einer „kleinen“ Motorrevision gereinigt habe.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!