Vibrieren ab 170

  • Mit noch meinst du wird davon nicht kommen ? Und ja richtig hab tieferlegungsfedern verbsut und die domlager mit neu gemacht und dann zum einstellen in ne andere Werkstatt gebracht.

    Wann?


    Dass das Domlager noch fest ist, ist eine Vermutung. Domlager mit Spiel (das Kugellager in der Mitte) führen zu Vibrationen, z.B. beim Bremsen oder Fahrbahnunebenheiten.
    So wie das ausschaut, könnte das Lager aber an den Rahmen schlagen und entsprechend Geräusche verursachen.


    Den, der das eingestellt hat, würde ich zur Kasse bitten. Wie ... muss man eigentlich sein?


    ... aber im Forum wegen Problemen mit Vibrationen bei 220 km/h postet und mit keinem Wort die Tieferlegung erwähnen??? :respekt:

  • Wann?
    Dass das Domlager noch fest ist, ist eine Vermutung. Domlager mit Spiel (das Kugellager in der Mitte) führen zu Vibrationen, z.B. beim Bremsen oder Fahrbahnunebenheiten.
    So wie das ausschaut, könnte das Lager aber an den Rahmen schlagen und entsprechend Geräusche verursachen.


    Den, der das eingestellt hat, würde ich zur Kasse bitten. Wie ... muss man eigentlich sein?


    ... aber im Forum wegen Problemen mit Vibrationen bei 220 km/h postet und mit keinem Wort die Tieferlegung erwähnen??? :respekt:

    Naja eine tieferlegung wird ja wohl nicht der Grund für die vibration sein oder seh ich das irgendwie falsch ? Sind h und r federn 35mm und die domlager von Sachs mit 10mm
    Ja so ziemlich 2wochen bevor die Hinterachse dran war aber hatte ich doch erwähnt oder


  • Und das begründest du wie?

    ->Vibrationen seit er die Hinterachse überholt hat. Liegt also weniger an der VA und außerdem müsste er damit auch Probleme bei deutlich niedrigeren Geschwindigkeiten haben (Schlagen beim durchfahren von Schlaglöchern, etc).


    Dass das Pfusch ist, was da an den Domlagern betriebenn wurde, steht natürlich außer Frage.


    Empfehlung:
    Meiner Meinung nach ist die Ursache der beklagten Vibrationen, bei sehr hohen Geschwindigkeiten, an der Hinterachsdämpfung und der Kardanwellen-/Differential-lagerung zu suchen.

  • Naja eine tieferlegung wird ja wohl nicht der Grund für die vibration sein oder seh ich das irgendwie falsch ? Sind h und r federn 35mm und die domlager von Sachs mit 10mmJa so ziemlich 2wochen bevor die Hinterachse dran war aber hatte ich doch erwähnt oder

    Ne, kein oder. Bis du das Foto vom Domlager präsentiert hast, kein Wort von einer "neuen" Tieferlegung.


    Die Domlager sind also auch nicht original, sondern vermutlich Z4 oder so, damit tiefer?
    Dann mach mal ein Foto, wo man erkennen kann, ob das Domlager noch Spiel zum Rahmen hat.


    Außerdem schreibst du anfänglich von Vibrationen, dann aber von einem Schlagen beim ein- und ausfedern, daher würde ich beim Domlager mit der Suche anfangen.
    Ansonsten solltest du das Problem generell genauer beschreiben.

  • antriebsstrangs ? Wurde doch nichts gemacht daran, Antriebswelle und co sind alles drin geblieben

    Die Vibrationen entstehen letztendlich in einem Teil, das sich dreht und nicht korrekt gelagert ist, weil eventuell die Lagerung grob mishandelt worden ist.

  • Um das Lager raus und wieder reinzupressen brauchst du normalerweise Presswerkzeug. Geht natürlich auch mit Hammer und Gewindestange.
    wenn das Lager gerissen / kaputt ist sind die anderen Lager auch nicht weit entfernt. Am besten die hinterachse abbauen und alle Lager neu machen.

  • So jetz is das Problem schon ab 140 unfahrbar und vibrieren tut es ab 90. Die neue reifen ha en schon sägezahnbildung bekommen die oberen querlenker haben deutlicher erhöhtes Spiel hinten. Auto würde hibten an der Achse geliftet so das die Achse eingefedert bleibt dann beschleunigt und es war vorhanden das vibrieren man konnte sehen das die linke Antriebswelle spiel hat allerdings halt auch die Reifen hinten beide als hätten die ein Schlag.
    Würde jetzt erstmal reifen nochmal prüfen lassen um die wirklich auszuschließen wobei die erst 3 Wochen drauf und 900km gelaufen sind.

  • Welche Reifen hast Du montiert? Wobei hier nur eine Beschädigung am Reifen in Frage käme. Aber Du sagtest ja das es auch mit Winterreifen ist.


    Für mich klingt es so, das viele Sachen von nicht Fachkundigen gemacht wurden.


    Welche Spurplatten fährst Du? Durchstecksystem oder aufschraubbar?


    Hinterachse gemacht und dann die Kugelgelenke nicht gemacht?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!