N53 verbrennungsaussetzer

  • Beschreib mal dein Fehlerbild etwas genauer.
    „Auto läuft sehr schlecht“ kann man nichts Anfangen.


    Wenn Du Injektoren oder Zündspulen quertauscht dann immer Banküberfreifend!
    Manchmal kann das Steuergereät eine Fehlzündung nicht eindeutig einem Zylinder zuordnen.

  • Also wenn ich minimal Gas gebe läuft er normal sobald ich bishen mehr drauf drücke stottert er und hat eben verbrennungsaussetzer kommt nicht richtig auf Drehzahl und braucht ein bißchen
    Beim Starten und anfahren ebenfalls stottern ruckler
    Injektor habe ich von zylinder 6 auf zylinder 1 getauscht
    Und zündspule schon mehr mals 6/5und 2
    Komischerweise kommt dann wenn ich bishen fahre zylinder 4 verbrennungsausetzer dazu
    Kge kann ich ausschließen da wenn ich öleinfüldeckel auf mache luft aus der kge kommt und wenn ich den wieder schließe hört man nix also sind auch keine Risse drinnen
    Ich werde wohl oder übel mal die ansaugbrücke abbauen...
    Das komische ist wenn ich kurz motor für 20 sec ausschalte dann wieder starte ist der fehler weg und er läuft kurz normal ..
    War mal zwischendurch bei einer Werkstatt er hat mit rheingold ausgelesen und hat gemeint das alle zylinder betroffen sind und er vermutet die Hochdruckpumpe ich sollte aber noch mal kommen wenn das Auto kalt ist ...
    Kann ich mir aber nicht vorstellen sonst wäre ja eine ganz andere Fehlermeldung gekommen kraftstoffdruck zu gering oder so ..

  • Was ich meinte: das Steuergerät zeigt Probleme mit zB Z6 an, der Fehler ist aber tatsächlich an Z4. So war es bei einem Feund. Wir hatten das zufällig herausgefunden und konnten es eindeutig Nachstellen. Der Fehler ist erst gewandert als wir den Injektor von z4 (Bank2) Mit z1 (bank1) Getauscht hatten. Nach dem Quertausch wurde dann Fehler an Z1 gemeldet. Und als wir es wieder zurück mit z4 getauscht hatten , kam die Fehlermeldung an z6 wieder.
    Es war der Inj. Von Z4 defekt.

  • Moin aus dem Norden,
    Exakt dein Fehlerbild hatte ich auch: Stottern und Aussetzern nach Neustart wieder alles gut für ein paar Sekunden / Minuten.
    Letzendlich war es Injektor 5 und Zündspule, nach dem Wechseln der beiden alles gut. Eventuell ist ja auch eine Zündkerze / Zündspule bei deinem defekt, auch bei neuen Kerzen / Zündspulen kann so etwas vorkommen .


    Besten Gruß..,

    • Der fehler war mit den alten Kerzen auch drinnen die waren schon ziemlich abgebrannt deshalb hab ich neue verbaut und spulen durchgetauscht ..
    • Deshalb auch meine Fehlersuche da man die Kerze hinten zyl. 6 nicht wirklich sieht Vorallem so ein riss bei nagelneue Kerze
    • Vielen Dank für die zahlreichen Lösungsvorschläge
  • hatte neue Kerzen verbaut ist mir auch ein Rätsel wie sie bricht

    Variable Steckverbindung mit Feststellmöglichkeit ebenfalls nicht verwenden, es besteht hier ebenso die Gefahr von Isolatorbrüchen.
    Anziehdrehmoment beachten!



    Anziehdrehmoment :


    alleM12 x 1,25 23 ± 3 Nm alle M14 x 1,25 30 ± 3 Nm



    Ev. lag hier die Ursache für den Isolatorbruch.


    Schön das nun alles wieder gut ist.


    Gruß und bleib gesund.

  • Das glaube ich eher nicht. Du schraubst die Kerze ja nicht am Isolator fest.
    Entweder ist die Kerze in ihrer Verpackung schon mal runtergefallen oder beim Festschrauben wurde der Kerzenstecker verkantet weil zu lang. Dritte Möglichkeit ist ein Fertigungsfehler.

  • Das glaube ich eher nicht. Du schraubst die Kerze ja nicht am Isolator fest.
    Entweder ist die Kerze in ihrer Verpackung schon mal runtergefallen oder beim Festschrauben wurde der Kerzenstecker verkantet weil zu lang. Dritte Möglichkeit ist ein Fertigungsfehler.

    Mit dem Glauben ist das so eine Sache.., schau mal in die TIS dann Weißt Du weshalb hier spezielles Werkzeug gefragt ist.
    ( https://www.newtis.info/tisv2/a/de/)

  • Wie meinst du das, mit der Hand und Schmiergelpapier beseitigen oder Walnuss? Es gibt da noch so ein Zeug aus Amerika aber leider nicht in Deutschland erhältlich, ausser es wird unter anderem Namen geführt aber vielleicht wissen es die Chemie Spezis und können weiter helfen. Video

    die verkokungen gehen bestimmt mit Anti-Carbon Kolbenringreiniger weg. Wenn man es auf die verkokte stellen sprüht und es fängt an zu schaeumen dann ist das Zeug so ähnlich oder das selbe wie aus dem USA was bei uns nicht erhältlich ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!