Schaltstoß Automatik

  • Moin!
    Nachdem ich hier schon viel als unangemeldeter User mitgelesen habe, habe ich nun doch direkt eine Frage in die Runde!
    Kurz zu mir:
    Timo, 26 Jahre jung aus Hamburg und fahre einen E61 525i Baujahr 2004.
    Nun zu meinem Problem:
    Wie wohl so viele habe ich einen Schaltstoß in der Automatik. Beim ranfahren an die Ampel gibt es kurz vor dem Stillstand einen Ruck durchs Auto. Ebenso wenn ich im Stand die Automatik per Hand zwischen 1. und 2. Gang hin und her schalte.
    Jetzt habe ich als erstes eine Getriebespülung machen lassen. In diesem Zuge wurden die Adaptionswerte zurück gesetzt. Der Fehler war gänzlich verschwunden!
    Leider nur ein paar km, jetzt ist das selbige Problem wieder da.
    Beim Getriebeservice wurden keine Dichtungen getauscht wie so oft im Internet empfohlen, da ich in der Nähe keine Werkstatt gefunden habe die das machen wollte. ZF hat hier leider keine Filiale mehr. Lediglich die Ölwanne kam neu sowie natürlich das Öl.
    Jetzt habe ich von einem Softwareupdate gelesen, welches das Problem beheben könnte, allerdings mit Risiko verbunden das dabei andere Steuergeräte zerstört werden könnten.
    Nun wollte ich eure Einschätzung zu dem Problem hören.
    Für mich als Leihe kann es eigentlich nur mit falschen Parametern zusammenhängen, wieso sonst funktioniert es perfekt mit zurückgesetzten Adaptionswerten?
    Oder liegt es doch an den nicht getauschten Dichtungen? Oder noch was ganz anderes?
    Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe mir kann jemand noch einen Tipp geben, vielleicht hat ja jemand das Problem auch gehabt und lösen können.


    Vielen Dank schonmal und einen schönen restlichen Sonntag!


    Gruß Timo

  • Wurde leider nicht ausgebaut weil die Werkstatt sowas grundsätzlich nicht macht, lediglich die Ölspülung selbst.
    Hab jetzt nächste Woche einen Termin bei BMW für ein Software Update in der Hoffnung das der Fehler vielleicht in so fern besser wird das ich damit leben kann.

  • Wurde leider nicht ausgebaut weil die Werkstatt sowas grundsätzlich nicht macht, lediglich die Ölspülung selbst.
    Hab jetzt nächste Woche einen Termin bei BMW für ein Software Update in der Hoffnung das der Fehler vielleicht in so fern besser wird das ich damit leben kann.

    Die Kosten kannst du dir sparen.


    Ich habe auch ausführlich das Getriebe spülen lassen, Dichtungen tauschen lassen und bei BMW ein Softwareupdate durchgeführt. Der Fehler war nur einmal für eine Woche direkt nach dem Getriebeölwechsel verschwunden. Jetzt fahre ich seit 2 Jahren mit dem Ruck...



    Lass die Mechatronik überholen. Alles andere bringt nichts.

    Wie viel kostet es, die Mechatronik zu überholen ?


    LG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!