Lenkgetriebe Aktivlenkung - Revisionsversuch

  • Am Besten ein neues verbauen. Das spart dir zeit und graue Haare

    Also auf Holz Klopf bei mir und meinen lächerlichen 235 tkm :top:

    Und natürlich wurde mein Dynamic Drive + Aktivlenkung mit neuem Öl gespült - Darauf habe ich mein Hauptaugenmerk gelegt.

    Mein Altöl war richtig schwarz - Und ich bin der guten Überzeugung mit frischem neuen Öl und dessen Additiven drin werden es alle meine Dichtungen + Hydraulikpumpe danken.


    Longlife Öl = Status bekannt.


    Mich würde aber trotzdem sehr interessieren wo grey Wolf dann das neue bzw überholte von einer Firma bekommt. Neu braucht man bei BMW sowas nicht überteuert kaufen

    aber es existieren viele Firmen die die Teile nach ZF Vorgaben mit Garantie wiederherstellen haben aber unterschiedliche Preise.

  • Darius-E60 ZF hat den Lenkungsbereich an Bosch verkauft, bedeutet man sollte zu jedem Bosch Vertriebspartner gehen und dort das entsprechende Lenkgetriebe anfragen können. Hilfreich dabei ist die Bosch Teilenummer die man aber nach kurzer Recherche schnell online findet.


    grey Wolf einfach mit einem VIN Decoder und deiner Fahrgestellnummer die Ausstattung des Fahrzeugs checken dann weisst du welches Lenkgetriebe du benötigst.

  • Darius-E60 ZF hat den Lenkungsbereich an Bosch verkauft, bedeutet man sollte zu jedem Bosch Vertriebspartner gehen und dort das entsprechende Lenkgetriebe anfragen können.

    Ja genau.


    Die Info hatte ich schon damals, da ich mich nach dem Kauf ausgiebig über meine "höherpreisigen" Ausstattungen auseinandergesetzt habe.

    Und wie gesagt Ende Dezember frischer TÜV und meine AL ist wie neu *Auf Holz Klopf*


    Fakt ist aber dass man nicht im Fall der Fälle (Jeder 5er Besitzer sollte nen Tausender oder zwei auf Seite haben damit keine Kopfschmerzen aufkommen),

    sollte mal mechanisch mit dem Teil was nicht reparierbar sein - nicht zu BMW vorstellig werden muss die das Bosch-Lenkgetriebe für den doppelten Preis verkaufen (quasi).


    Ich kann und muss jeden empfehlen - auch bei einer normalen Servotronic im 5er - das komplette Hydrauliköl spülen und komplett mit einem neuen und frischen Öl zu ersetzen.

    Da mein Baby ja AL und Dynamic Drive hat - und mein Öl schon richtig schwarz war nach 180 tkm - wurde das komplette System gespült inkl. AL und sämtliche Leitungen, dass da

    kein Altöl mehr drinnen ist.


    Bin zwar kein Mecha aber wir alle wissen dass neue Additive im Öl Wunder bewirken und ggf. angeknackste Dichtungen wieder geschmeidig hält.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!