E61 525d nach 330TKM Steuerkette gerissen

  • Dazu mal ne Verständnisfrage. Den Kettenspanner vorsorglich zu tauschen bringt eher nichts da er ja nur für die Kettenspannung sorgt und dem Verschleiß der Kette ja eigentlich nichts entgegen setzt, oder?


    Gruß

  • Dazu mal ne Verständnisfrage. Den Kettenspanner vorsorglich zu tauschen bringt eher nichts da er ja nur für die Kettenspannung sorgt und dem Verschleiß der Kette ja eigentlich nichts entgegen setzt, oder?
    Gruß

    Wenn du den tauschst, kannst du auch die Ketten tauschen.

  • Umsomehr Partikel im Öl sind, umso schneller verschleissen die Kettenglieder und längen sich.


    Bei den 2 Fällen, die ich kenne, waren 2-3 einzelne Glieder verschlissen und eben eines durch und der Rest der Kette unauffällig (natürlich etwas lockerer bzw. minimal gelängt, direkt verglichen mit der neuen Kette). Hab einen mit M57TU2 mit 116km neu gemacht und da war ein Kettenglied der mittleren Kette auffällig. MMn sind die Fahrad-Ketten ein Problem.

  • Meine Kette hat an der Seite des Spanners eine der zwei Schraubenfühungen des Räderkastendeckels (Mitte) fast bis zur Schraube durchgeschliffen.
    Und ein schönes kleines Loch hats mir unten in den Räderkastendeckel geschossen vermutlich direkt nach dem Kettenriss... das erklärt zumindest die kleine Öllache.
    Die Kettenführung ist auch teilweise gebrochen.


    Ach das nervt doch was...


  • 2-3 einzelne Glieder verschlissen

    Hi,


    naja, das schwächste "Glied" in der Kette fällt halt zuerst auf. Da kann es schon an fertigungsbedingten Unterschieden liegen. Da wo es dann anfängt, gehts natürlich auch verstärkt weiter. Deswegen kann man oftmals einzelne Glieder stark verschlissen sehen.
    Im Endeffekt ist sie ja länger, als sie ursprünglich war, und das ist natürlich schlecht.
    Ich kennen auch die Fälle - N43, 1.4erTFSI usw. Besonders beim 1.4er TFSI von VAG kann man wirklich von einer Fahrradkette sprechen... leider.


    Für mich ist trotzdessen auch zu seltener Ölwechsel schuld an sich stark längenden Steuerketten. Im Öl wird Schmutz, Abrieb, Russ usw. in der Schwebe gehalten und sowas reibt natürlich auch zwischen den Kettengliedern. Umso mehr das Öl mit z.B. Ruß oder anderen Partikeln angereichtert wird, umso höher ist auch die Eigenreibung des Öles. Wenn möglich alle 15tkm das Öl wechseln, vernünftiges Öl fahren, Kurzstrecke meiden und Temperaturen sowie Ölstand im Blick haben. Öl altert durch Kurzstrecke, Kraftstoffeintrag, zu hohe Belastungen und zu hohe Temperaturen ja bekanntlich schneller.


    Damit erspart man sich solche Probleme größtenteils. (zumindest bei Motoren, mit einer normal dimensionierten Kette - Duplexketten gibts ja fast gar nicht mehr...)




    Dazu mal ne Verständnisfrage. Den Kettenspanner vorsorglich zu tauschen bringt eher nichts da er ja nur für die Kettenspannung sorgt und dem Verschleiß der Kette ja eigentlich nichts entgegen setzt, oder?


    Gruß

    Moin,


    sorry für die späte Antwort!
    Prinzipiell gesagt nein. Der Kettenspanner ist nur für die Vorspannung der Kette und Abdämpfung etwaiger Schwingungen zuständig. Sollte der Spanner kaputt sein, lohnt sich ein Tausch natürlich. Sollte eine Gleitschiene gebrochen sein, sollte diese natürlich getauscht werden.
    Der Kettenspanner, solange intakt, spannt so viel/so gut es geht, bis er halt komplett ausgefahren ist und nichtmehr nachspannen kann.
    Dann wäre es am sinnvollsten den Kettentrieb instand zu setzen. Alle Ketten, Schienen und Spanner tauschen. NWs und KWs sollte man auch auf Funktion prüfen.
    Ölwechsel samt Filterwechsel nicht vergessen!

    2001 Audi A4 B5 Avant 2.5 TDI AKN 6 Gang DQS - 220.xxxkm (Juli 2021)
    2006 BMW E61 530d M57N2 6 Gang ZF-AT 6HP26Z - 389.xxxkm (Juli 2021)
    2010 BMW E70 40d xDrive N57D30TOP 8 Gang ZF-AT 8HP70Z - 223.xxxkm (Juli 2021)


    ERRA :love:

    Einmal editiert, zuletzt von E61Moritz ()

  • Um mein Anliegen vom Frühjahr noch abzuschließen:
    Motor wurde repariert und Fahrzeug fährt wieder ohne Probleme.


    Falls jemand gerade einen E60 535d sucht, der kann sich gerne bei mir melden.
    Habe mir zur Überbrückung einen Ersatz geholt und muss mich nun von einem der Fahrzeuge wieder trennen ^^


    Grüße aus Bayern

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!