530D Temperatur Log Fahrt bei -13°C inkl Regeneration mit Kühlmittel-, Ladeluft-, Partikelfilter- und Ansauglufttemperatur

  • Hi,


    hier nur mal schnell die Log-Fahrt von gestern (-13°C). Ich befürchte, dass ich im Sommer wieder Kühlungs-/Hitzeprobleme habe, wenn es draußen um 50°C wärmer ist. Leider fehlt die Getriebeöl-Temperatur. Während der 10min-Regeneration geht die Kühlmitteltemperatur auf knapp 100°C =O .



    Grüße Touri

  • im Andoid File Explorer die Datei /BMWhat/EngineReport_CarlyForBMW.txt
    -> Email -> Excel Import CSV, Spalten sind durch Tabs getrennt.


    Grüße Touri


    P.S.: 6 Werte zyklisch alle 8 Sekunden:


    Zeit Fahrzeuggeschwindigkeit [km/h] Ladelufttemperatur nach Ladeluftkühler [°C] Kühlmitteltemperatur [°C] Ansauglufttemperatur [°C] Oberflächen Temperatur vom Partikel Filter [°C]
    07:22:59 158,425507 15,045483 98,443298 -9,144585 534,05365
    07:23:07 170,62587 12,443497 98,241852 -9,144585 544,05603
    07:23:15 171,053146 7,256313 97,251419 -9,547474 552,057983
    07:23:24 164,354019 3,042778 96,647079 -9,547474 553,058228
    07:23:32 152,313873 2,757397 96,042755 -9,547474 558,059387
    07:23:40 152,54277 2,253788 96,647079 -9,547474 561,06012
    07:23:48 152,184158 1,448013 96,848526 -9,547474 563,060608
    07:23:56 152,035385 0,944401 97,049973 -10,554691 561,06012
    07:24:04 136,203125 -1,556862 96,244202 -9,547474 560,059875
    07:24:12 132,42247 -0,751083 97,251419 -9,547474 561,06012
    07:24:20 134,715271 3,042778 98,241852 -10,554691 560,059875
    07:24:28 118,764763 -2,245129 98,443298 -10,554691 556,05896

  • ...90-95 Grad beim Regenerieren sind durchaus normal und gewollt, ob Sibirien oder Miami




    Was heißt wieder?

    Meiner geht seitdem ich ihn habe regelmäßig auch ohne Meldung auf 105-110grad...

    An deutlich über 100°C kann ich mich noch erinnern, bemerkt habe ich es durch einen Leistungsabfall. Wo fängt der kritische Bereich an?
    Grüße Touri

  • Die meisten hier werden froh sein, wenn sie 80°C erreichen. :/;)


    Größer 100°C halte ich jedoch für ziemlich viel und kritisch. Mein 530D ist selbst im Hochsommer bei 30°C mit Wohnwagen am Irschenberg nicht über 96°C geklettert. =O


    Mal nach Fehlern im Kühlsystem (Luft, Verschlussdeckel etc.) gesucht?



    Btw., endlich mal wieder ein Temperaturthema. :pop:;)

  • Hi Oliver,
    Die Konstellation gleichzeitige Regeneration, extreme Fahrsituation (lange Bergauffahrt) und hohe Außentemperatur bei Falschluft hatte im Spätsommer den Motor sehr hoch erhitzt, der gewohnte Schub am Berg war einfach weg. Hab danach auf Verdichter- und Ansaugseite die Dichtungen erneuert und Schläuche überprüft. Ich denke, das hat schon was gebracht, der Verbrauch ist auch merklich zurückgegangen. Aber mein Haupt-Thermostat oder was anderes heizt noch gewaltig sogar bei -13°.


    Grüße Touri

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!