Antriebswellen wechseln, was benötigt man für Werkzeug ?

  • Hey Leute, kann mir bitte jemand helfen? Ich bin am verzweifeln. Ich habe ein Problem mit meiner Abtriebswelle hinten Rechts. Es kommt Fett von Gelenk an der radseite. Wahrscheinlich durchgerostet (Stecknadelkopf gross ) jetzt wollte ich eine neue komplette Welle kaufen und habe mich für Spidan entschieden. Jetzt ist die gekommen aber der durchmesser der Welle ist 28mm. Die Origenale die wo bei mir eingebaut ist hat aber 38mm. Ich kann doch nicht 2 verschiedene wellendurchmesser verbauen. Das Problem ist , ich finde im Zubehör aber nichts anderes und laut Art-Nr ist die Welle die richtige. Habe mir schon überlegt, ob ich nur das Gelenk von der Spidanwelle verwenden soll ? Hat da jemand schon Erfahrungen? Oder muss ich doch eine Origenale kaufen? Den die hat laut Katalog den richtigen durchmesser von 38mm aber kostet auch das vierfache. Bitte um eure Hilfe bzw.erfahrungen.


    Das Auto ist ein E61 N53 530i Automatik


    Spidanwelle die da liegt hat die Nr: 25065
    Origenal Welle laut ETK : 33207578720

  • Die 38mm Welle müsste eine Hohlwelle sein, die mit 28mm eine Vollwelle.


    Es gibt wohl keine Unterschiede mehr im Aftermarket zwischen Schalter und Automatik und den verschiedenen Motoren.


    Ich würde eine zweite von Spidan verbauen und gut ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!