Verschleißkontakt hinten fehlerhaft. Bremsen auf 0%, trotz neuem Kontakt

  • Hallo zusammen, nun komme ich weit langem nicht mehr alleine weiter.
    ich habe folgendes Problem:
    1. Bremsen hinten waren runter. Es wurde im Autodisplay angezeigt, dass die Bremsen hinten verschlissen sind.
    2. Neue Bremsklötze eingebaut. Neuen Verschleißkontakt eingebaut.
    3. Fehler per IN** gelöscht. Fehler im Borddisplay gelöscht.
    4. Fehler besteht weiterhin. Anzeige im Display zeigt -25000 km bei der Bremse hinten.
    5. Mit diesem Fluss-Edelmetall-Programm versucht das zurückzusetzen. Bremse bleibt bei 0%. Ich habe wird rumgestet und konnte einen Wert für die Dicke der Bremsklötze eingeben. Kein Wert hat die 0% verändert.
    6. Neuer Verschleißkontakt. Kein Effekt, gleicher Fehler.
    7. Verschleißkontakte durchgemessen. Beide sind komplett durchgängig, kein Widerstand. Also Ok. Gedanke "Vielleicht ist der Kontakt im Stecker korrodiert, vorher hatte ich den Fehler ja nicht". Also einfach die Kabel abgeknipst und verlötet (Wenn Fehler weg ist, dann wieder richtig machen).
    8. Fehler besteht weiterhin.


    Hilfe bitte.
    1. Ideen?
    2. Welche Dicke könnte ich denn eingeben, damit der meint, dass die Bremsklötze neu sind?
    3. Wo sitzt das Steuergerät? Dann mache ich direkt dahinter die Brücke und teste so auf Kabelbruch.


    Danke im Voraus! :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!