Normal vs Runflat

  • Hallo Leute,


    ich plane mir schon im Vorraus neue Sommerreifen zu kaufen und möchte gerne wissen welche Vor und Nachteile meint ihr das zu beachten sind. Kosten spielt also keine Rolle, nur die Eigenschaften.


    Meine Meinung dazu ist das;


    Vorteile:


    1. Die Runflat Reifen sind nicht so gefährlich bei Panne
    2. Man kann max. 80 KM weiter fahren
    3. Straffer in Kurven.


    Nachteile:


    1. Problematisch bei Montieren und Abziehen
    2. Mit Standard Fahrwerk viel zu hart.


    Ich fahre mit Standard Fahrwerk und mir ist die ganze Federung viel zu hart, kaum Komfort. Fahre 18 Zoll.
    Dazu muss ich sagen das ich in Juli ein Ausführlicher Stossdämpfer/Federung auf Boschtester gemacht habe und war alles ohne Fehler.


    Ich hatte für zwei Tage der F10 Bj.2014, und egal ob auf Sport oder Komfort, Komfort+, es waren Welten angenehmer.
    Man könnte buchstäblich auf Komfort+ einschlafen wo mein Standard Fahrwerk noch richtig unangenehm war.

  • Ich schätze, hier wirst Du über die Suche ausreichend Aussagen dazu finden.


    Ich fahre derzeit auch noch RunFlat, zwei müssen für's Frühjahr erneuert werden. Überlege derzeit auch was ich mache. Finde die Dinger echt hart.... Nur wenn Umstieg, dann alle vier zusammen. Und dann wird's auch wieder teurer. Würde sonst zunächst nur die vorderen RF tauschen, die hinteren haben noch 5mm...

  • Ich habe nur Standart Reifen, auf dem E90 hatte ich ebenfalls RFT.


    Es lohnt sich für mich persönlich nicht. Sicherheitsaspekt hin oder her, dass sage ich jetzt weil mir bei 200 noch nie einer weggefetzt ist.


    Vielleicht denke ich irgendwann mal anders darüber. Aber die Wahrscheinlichkeit das ein Reifen da mal draufgeht, halte ich für gering. Man liest zwar oft das einem mal der Reifen geplatzt ist aber nie bis selten "Hey ich fahre schon xx Jahre mit normalen Reifen und nie ist etwas passiert", man liest nur Probleme aber nie schreibt einer das alles in Ordnung ist.


    Auch die Kosten, halten mich davon ab!!

  • Ich bin von RFT auf normal (18 Zol, 245/275) umgestiegen. Das Auto ist jetzt komfortabeler, ruhiger bei hohe Geschwindigkeiten, Lenkung fuehlt sich direkter an und ist deutlich leiser geworden.


    Mir ist einmal ein Reifen geplatz auf der Autobahn bei 160km/h (war Mietwagen und hatte die Reifen nicht kontrolliert) und ich konnte ruhig auf den Seitenstreifen fahren. Wenn mann nicht gerade an der Haftgrenze im Regen um die Kurve fährt ist es kein Drama. Es war nur blöd um die Dame vom Mietwagenfirma zu erlkären das Reifenpannenspray nichts bringt wenn der Reifen ein Riss von 10cm hat. :)

  • Mein ganzes Autofahrerleben waren meine Sommerreifen komfortabler als die Winterreifen. Bis ich vor drei Jahren meinen 545i bekam: ich wunderte mich, daß ich jetzt lieber mit den Winterreifen unterwegs war, wußte aber bis dieses Jahr nicht, warum. Die Antwort: die Sommer sind Runflat, die Winter "normale" Reifen. Beides 17Zoll.


    Ich hatte mich bis vor kurzem nicht mit dem Thema beschäftigt, aber für mich ist nun klar: ich werde auf "normale" Reifen umsteigen, die Alpina-Website hat mir die Augen geöffnet, von Runflat habe ich genug.

  • Runflat fahr ich auf dem E61 nicht mehr.


    Weil das (zumindest mit sportlicher Fahrwerksabstimmung") lebensgefährlich ist, weil die Runflats auf der Innenseite unsichtbar bis auf den Stahlgürtel abnutzen, ohne dass man das merkt.
    Das liegt an der Fehlkonstruktion der Hinterachse:
    Zu wenig Sturz einstellbar, daher zu starke X-Beine und daher nur noch Abrollen auf der Innenflanke.
    Und wenn die Flanke so steif ist wie bei Runflats, dann haste plötzlich (wie ich) auf der AB gleichzeitig BEIDE Hinterreifen platt.
    Gottseidank war das bei Tempo unter 100 (reiner Zufall).
    Und kannst nachher nach dem Demontieren den Finger ins Reifeninnere stecken, so runter sind die innen. Und außen stehen noch 6mm.


    Finger weg von Runflats auf dem E61.


    Außerdem laufen (zumindest mit 17er und 18er Felgen) die blöden Dinger jeder Spurrille so extrem nach, dass Du das Fahrzeug kaum auf der Bahn halten kannst.
    Und rollen viel zu hart ab.


    Nee, nee, keine Runflats mehr auf meinem Auto. Ich fahre zu oft mit Frau und Kind.


    k-hm



    PS:
    Mir ist klar, dass das jetzt wieder Geheule gibt, von wegen Quatsch und so.
    Vielleicht muss jeder den Kick erst selbst haben, wenn ihm plötzlich die Hinterreifen wegschmieren und einem klar wird, dass man 50km vorher von einer Fernreise mit Frau und Kind zurückkommt und ca. 2000km mit Tempo locker über 200km/h gefahren ist, wo das geht. (A7 nach Norden und zurück).
    Das ist echt nicht witzig, glaub' mir.

  • Vielleicht stimmt auch einfach irgendwas an deiner Hinterachse nicht, denn ich hab meine Runflat über 30tkm drauf gehabt, mit M-Fahrwerk und sportlicher Fahrweise! Meine waren zuerst in der Mitte abgefahren und es gab keinen wirklich meßbaren Unterschied zu innen und außen!


    Reifendimension ist 245/40r18!


    Ich hab nur zwecks Komfort umgerüstet!

  • Ich habe auch Runflats drauf und kann die Erkenntnisse von k-hm ebenfalls nicht bestätigen. Was mir ebenso wie anderen mißfällt sind die Abrollgeräusche und die Härte dieser Reifen, sowie das Poltern.
    Bin auch am Überlegen, was ich machen werde, sobald die Runflats runter sind vom Profil her.

  • Zitat

    Original von GiMaMi530
    Vielleicht stimmt auch einfach irgendwas an deiner Hinterachse nicht, denn ich hab meine Runflat über 30tkm drauf gehabt, mit M-Fahrwerk und sportlicher Fahrweise! Meine waren zuerst in der Mitte abgefahren und es gab keinen wirklich meßbaren Unterschied zu innen und außen!


    Reifendimension ist 245/40r18!


    Ich hab nur zwecks Komfort umgerüstet!


    Na, Du hast ja auch das M-Fahrwerk. Mein E61 hatte (VFL) und hat (LCI) sportliche Fahrwerksabstimmung.


    Der VFL hat mich mit 245/45 R17 in Gefahr gebracht, beim LCI (245/40 R18) habe ich es noch rechtzeitig gemerkt. Die Runflats waren innen schon fast wieder ganz runter, außen 5mm.


    Das ist kein Einzelfall. Ich hatte das Problem am VFL und habe es am LCI.
    Ist halt so.


    Habe Ende 2013 meine M135-Felgen gebraucht gekauft. Die kamen mit Runflats daher und fuhren vorher auch auf einem E61.
    Und nun rate mal, wie die Reifen aussahen...


    Ich bin nicht er einzige. Soviel ist sicher.


    k-hm

  • Zitat

    Original von dallas


    Ich hatte für zwei Tage der F10 Bj.2014, und egal ob auf Sport oder Komfort, Komfort+, es waren Welten angenehmer.


    War der auf NonRunflats oder ist die Kombination BMW und Runflats inzwischen gelungen ?


    Aufm e60/61 ging zumindest mit Runflats Generation 1 und 2 gar nix: Mein Vorgänger fuhr mit 1,6bar in den Dingern rum, um kein Eiern und noch guten Komfort zu haben...kein Scherz ! :cool:
    Und meine erste Tat war vor 4 Jahren, die Holzreifen bei ebay samt Felgen reinzustellen.
    Beides hat bewirkt, dass das Fw jetzt auch mit knapp 200tkm noch überall intakt ist und bisher erst ein Spurstangenkopf fällig war...

  • k-hm


    Ich hab meine Kiste hinten 25mm tiefer, Sturz von -2Grad. Trotzdem laufen sie recht anständig ab. Das Problem das Du beschreibst liegt wohl eher daran das Deine Integrallager im Acker sind. Ist aber ein bekanntes Problem welches nur indirekt mit RFT zu tun hat. Hatte schon einige e60/61 mit Serienfahrwerk deren Reifen so abnutzten wie Deine Reifen. Problem waren die Integrallager.

  • Zitat

    Original von 530xit
    k-hm


    Ich hab meine Kiste hinten 25mm tiefer, Sturz von -2Grad. Trotzdem laufen sie recht anständig ab. Das Problem das Du beschreibst liegt wohl eher daran das Deine Integrallager im Acker sind. Ist aber ein bekanntes Problem welches nur indirekt mit RFT zu tun hat. Hatte schon einige e60/61 mit Serienfahrwerk deren Reifen so abnutzten wie Deine Reifen. Problem waren die Integrallager.


    Hm, da klappert nichts, wackelt nichts und die Karre läuft prima geradeaus und gut durch Kurven...


    Runflat-Problem tritt gleich bei 3 verschiedenen Autos auf... kommt mir komisch vor.


    Ich würde dem aber gerne nachgehen.
    Über Integrallager vielleicht hier weiterdiskutieren weil hier OT:
    http://www.e60-forum.de/thread.php?threadid=38332&sid=


    k-hm

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!