µDimension EL Comp 8B in BMW E61

  • Hallo


    Habe mirvor kurzem einen BMW E61 Bj2006 zugelegt :top: Leider nur Standard Sound-System mit Navi Professional(CCC) :heul:
    Nach vielem Suchen habe ich hier ja schon verschiedene Sound-System kennengelernt(z.B. xion 200, BMW-Hifi oder andere Aufwertevarianten).
    Preis-Leistungsmäßig erscheinen mir die Komplettsets von einem Onlinehändler aus Dortmund am Besten.
    Beide beinhalten das µDimension EL Comp 8B


    http://www.bigdogaudio.de/car-…3er-5er-komplett-set.html


    http://www.bigdogaudio.de/car-…er-1er-3er-5er-serie.html



    Meine Fragen hierzu wären:


    1. Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrung mit dem µDimension EL Comp 8B gemacht ?


    2. Hat hier jemand schon Erfahrungen mit dem Händler gemacht ?


    3. Taugt eines der beiden Komplettsets überhaupt was ? :?:


    4. Kann mir jemand den Unterschied der beiden Endstufen genauer erörtern ?



    Ich erwarte mir keinen Quantensprung aber dies sollte doch eine wesentliche Verbesserung zum Standard-System sein ? Für ca.600€(mit Einbau alles drum und dran) ist diese Variante falls sie wirklich Verbessert(was ja eigentlich nicht schwer ist) auch was für meinen Geldbeutel.


    Ich wäre für Ratschlage, Antworten und Tipps der erfahrenen Forenmitglieder hier sehr dankbar!

  • Also, leg ich mal los:
    das Set ist so gut oder so schlecht wie das AS
    kommt ja auch aus der gleichen Fertigung, die
    Stufe hat mit 4x40 Watt an 13,8 V unterirdisch wenig Dampf
    Das kabelset ist toll aber keine Mensch baut das Bmw
    Radio aus um den Adapterstecker in den eh schon engen Bereich
    hinters Radio zu stopfen, das geht vom Schweller bzw. ZBass
    einfacher und schneller. Das ist Typisch Online Händler
    Einfach alles toll reden n paar glaubens immer.
    Meine Persönliche Meinung, Kabelsatz weglassen, gescheite Stufe mit den
    47€ mehr verwenden und dann ist und bleibts n Einstiegsset.

  • hatte danals bei bigdogaudio mein set gekauft
    das ist ein garagenhändler also nicht so ein shop wie acr oder so


    hatte mir damals das 1 set geholt mit dem ampire verstärker


    klar ist es besser als das standard system von bmw


    aber irgendwann dachte ich mir dass ich deutlich mehr druck brauche


    somit habe ich die kickbässe vom x-ion 200 system gegen earthquake sws8 bässe getauscht...aufjeden viiiiiiel besserer bass sogar besser als beim logic 7 meiner meinung nach


    nur irgendwann ist mir aufgefallen dass der verstärker von ampire das nicht lange mitmacht da er sich sehr oft im sommer als schutzfunktion ausgeschaltet hat...das dingen war dann immer brüüütend heiß


    somit kam das dingen raus und wurde gegen eine esx1200.5 endstufe ersetzt...das dingen ist bei dauerbelastung kalt bis lauwarm und hatte noch bis heute keine aussetzer! ;) denn die ausgänge für die subs sind digital und normale lautsprecher analog...dadurch wird dieser nicht so heiß


    achja und aufjeden fall die gehäuse von innen vom subwoofer mit dämmmatten bzw alubutyl auskleiden wie die vorderen türen ;)

  • Erstmal Danke für die schnellen Antworten.
    Wenn die xion qualitativ gleichwertig sind finde ich das gut!


    andiwbmwe60
    1000€ sind mir definitiv zu viel!!!
    Darf ich fragen wie teuer der Einbau mit µDimension-Set beim Händler war ?


    Wie hoch ist die Verbesserung? Bitte etwas detaillierter z.B. Lautstärke und Klang ?


    Wie siehst du das Preis-Leistungsverhältnis des Sets ?


    Hat der Verstärker erst mit den neuen Bass auf Schutzfunktion geschaltet oder schon beim µDimension Bass ?

  • Zitat

    Original von andiwbmwe60
    ich kann bis anschlag aufdrehen ohne dass etwas verzerrt...ok bei manchen techno lieder bzw lieder wo starker bass ist, muss ich den subwoofer runterregeln da er dan zu stark schwingt bzw übertönt


    diese udimension sagt mir garnichts



    Du hast doch geschrieben das Du zuerst auch nur das "erste Set" verbaut hattest! Hier ist das uDimension-Set enthalten!!! Siehe Link erster Beitrag.

  • Zitat

    Original von Meister Marcellus



    Du hast doch geschrieben das Du zuerst auch nur das "erste Set" verbaut hattest! Hier ist das uDimension-Set enthalten!!! Siehe Link erster Beitrag.


    Ich verstehe nun...Du hattest zuerst das xion drin...das soll ja laut Rußmobil gleichwertig zum uDimension sein...


    Hat der Ampire-Verstärker auch schon beim xion auf Schutzfunktion geschaltet? Das wollte ich Fragen...

  • Moin,


    Wenn du keine ständigen Pegelorgien betreibst kauf ein gebrauchtes audio system xion200 set und ne gebrauchte endstufe wie zb die eton pa 1054, bekommst so um die 120€ dazu n hi/low adapter ala helix AAC und jemand der sich mit dem Einbau etwas auskennt . Ist kein Hexenwerk und du kommst recht günstig weg 400 -500€




    Mfg marc

  • Hm der Tipp mit den gebrauchten Komponenten ist natürlich ein Segen für den Geldbeutel ;)
    Einbau ja ich weiß...habe früher auch Anlagen in Omegas, Vectras und Astras verbaut...aber wenn ich an das Leitungen ziehen denke(z.B. Von Türen und Radio zur Endstufe) ist es mir ein Graus.


    Kann man hier eine vernünftige Anleitung mit gut beschriebenen Leitungswegen und Bildern finden? Habe auf die schnelle bei der Suchfunktion nicht das Richtige gefunden.


    Kann mir hier keiner den Unterschied der beiden Endstufen näher erörtern? :?:

  • der nennenswerte unterschied zwischen der ampire und der hollywood stufe ist: sie sind unterschiedlich groß. geeignet sind sie beide nicht!


    selbst wenn du nur das kleine audio system/µDimension/Gladen - nachrüstset nimmst, brauchst du am tieftöner mindestens 60W - besser währe mehr


    mein tipp: kauf dir das eton b100 system und entweder die sws/xion plus oder eton bässe dazu. das ist das geld dann auch wert. alternativ taugt das komplette system von rainbow auch richtig gut! dazu dann ne gebrauchte endstufen (ich hätte da was feines...) und entsprechendes kabel-material.
    unter 700€ wird es aber relativ schwer bis unmöglich.

  • Für Forumsmitglieder hab ich schon mehrmals ein Eton Set geschnürt bzw. nen Sonderkurs angeboten, das B100 mit den Eton USBs für 500€ ist für wertigen Klang schonmal pflicht, die Bässe können auch von Audio System genommen werden, Vorteil; sind 2 Ohm, Nachteil; auch nicht so billig. Stufe z.B. ne Soundstream Ref 800.4 sind günstig ca 190-200€ Weiche ist top, starkes Netzteil und genug Dampf. Kabelset hällt sich in grenzen, wenn man die Schwellervariante nimmt, mit Sicherungshalter und Stromkabel kommst mit 40€ rum hin.
    Landest mit reichlich Dampf und tollem Sound bei 740€ alles Neuware und Garantiert Abschaltungsfrei :D

  • Ich denke ich möchte bei den µdimension Boxen bleiben die sind für den Preis einfach unschlagbar. 250€ gegenüber 500€Eton nein Danke. Ich denke die Klangverbesserung zum StandardBMW ist schon deutlich. Eton ist bestimmt nochmal ne andere Hausnummer aber bedenkt mein Ziel ist ein Low-Budget-System welches seinem Preis gerecht wird.
    Ich werde jetzt mal nach günstigen gebrauchten Verstärkern ausschau halten welche mehr Dampf haben aber hier scheint der Markt auch rar gesäht zu sein. Die eton SR60.4 würde schon wieder 150€ kosten. Ziel ist geeignete Endstufe(neu oder gebraucht) für 100€.
    So würde das ganze System nur 350€ kosten und Einbau...ACR hat mir vorhin geschrieben das sie nur Sachen einbauen welche bei ihnen gekauft wurden...das Günstigste Angebot 950€ :spinnen::motz:


    Ich muss immernoch ne gute Einbauanleitung finden, wäre auch hier für jede Hilfe dankar :?:

  • hab noch ne soundstream tarantula 4 Kanal gebraucht hier liegen macht ca 80-90 Watt 4x, hat ne brauchbare Weiche gibt's für 80€, ne autotek 4150 gibt's in neu für 90€, ne gebrauchte Eton MA 75.4 liegt bei 100€, Helix Hxa 500 wär sogar ne 5 Kanal für 80€, ne Precision Power Powerclass 4100 für 300€ :D sorry die grillt deine LS.

  • Zitat

    Original von Rußmobil
    hab noch ne soundstream tarantula 4 Kanal gebraucht hier liegen macht ca 80-90 Watt 4x, hat ne brauchbare Weiche gibt's für 80€, ne autotek 4150 gibt's in neu für 90€, ne gebrauchte Eton MA 75.4 liegt bei 100€, Helix Hxa 500 wär sogar ne 5 Kanal für 80€, ne Precision Power Powerclass 4100 für 300€ :D sorry die grillt deine LS.



    Danke Rußmobil für deine hilfreichen Empfehlungen! Was für ne Tarantula ist es genau? Von den Sonstigen finde ich die autotek 4150 sehr ansprechend. Wie siehts hier mit den Filtern aus? Im allgemeinen ist mir das mit den integrierten Hoch/Tiefpassfiltern noch ein Rätsel? Brauch man denn hier noch z.B. einen Mosconi HLA-2 Slim ???


    Oh man die Entscheidung fällt so schwer wenn das liebe Geld nich wär.


    Überlege nun schon ob man es erstmal nur mit neuen Hoch und Mitteltönern versuchen sollte(zumindest vorne in den Türen, ich glaube nämlich Hoch/Mitteltöner im Himmel und Türen verpackt mein CCC nicht...da bräuchte man wieder ne Endstufe)

  • Die Tarantula ist eine TR 4100, die Autotek ist kleiner, deren Weiche ist ausreichend für deine Konstellation. Ich verwende immer den HLC2 von Audio System.
    Die TR und die Autotek passen beide unter die Bodenplatte im Kofferraum und sind mit über 80 Watt pro Kanal ausreichend dimensioniert. Die Autotek hätte Highlevel Eingänge, allerdings ohne Remote, ich packe lieber den HLC davor, der funktioniert zuverlässig und stört selten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!