COMBOX für Dummy´s

  • Kurze Frage zur Combox Nachrüstung:


    Bei mir läuft alles (VFL mit CIC und Combox). Jedoch wird häufig der Titel via Bluetooth nicht angezeigt. Wenn ich aber die Verbindung des Phone löse und neu verbinde, dann werden die Titel angezeigt. Bzw. manchmal auch ohne die Verbindung lösen zu müssen. Ist ein Android Oneplus 7pro mit Android 11.


    - Haben andere dieselben Probleme, dass der Titel via BT nicht immer angezeigt wird?
    - Was ist die Ursache dafür? Vielleicht Kodierung im CIC? Dort kann man einiges "einstellen" bzgl. Bluetooth...


    Danke!

  • Hallo, gibt es eigentlich noch Andere, die BMW Apps, wie bspw. Internetradio einsetzen? Nach dem Ende der blauen BMW connected-App will die blaue MyBMW-App bei mir nur mit mir reden, wenn ich ein Abo mit unklaren Leistungen abschließe (BMW Online Assist 160,-€ pro Jahr). Die Antwort von BMW war die folgende:


    Die braune connected App funktioniert bezüglich Internetradio weiterhin, doch habe ich Angst, dass ich diese nicht mehr länger bewahren kann. Vielleicht sehe ich die Lösung gerade nicht, aber ich empfinde es so, als ob BMW will, dass bei einem vollen Aschenbecher das Auto getauscht wird und nicht der Aschenbecher geleert wird.
    Hätte jemand einen Tipp für mich? Viele Grüße

  • Sorry aber geht es in diesem Thread nicht um die Combox? Falls du eine verbaust hast, braucht man für Internetradio keine braune Connectedapp.
    Handy über Bluetooth verbinden und am Handy kannst du alles an Musik in top Qualität an den BMW streamen.
    Willst du alles über Lenkrad und /oder Siri steuern, kannst du Carplayadapter für ca. 200€ verbauen.
    Gruß Frank

  • Hallo, habe ehrlicherweise den CarPlay-Artikel nicht komplett gelesen, aber nach meinem Verständnis ist dies für 200 bis 650,-€ ein BMW-fremdes Teil, welches zwischen CID und CIC eingehängt wird und bei Bedarf den CIC-Bildschrm durch seinen eigenen unterdrückt. Ich finde die Combox gerade deswegen charmant, da das gesamte Internetradio direkt über das iDrive+Lenkrad/CID ohne BMW-fremde Bauteile bedienbar ist und es ohne Zeitverzug nativ funktioniert. Mein Handy wird kräftig geladen und ich kann mich während der Musik im CIC frei bewegen.
    Der Hauptpunkt für mich ist jedoch: alles ging und dann hatte BMW Änderungswünsche. Ich möchte möglichst ohne Umbau/weiteres Geld wieder zur vorherigen, vollintegrierten Leistung zurück. Haben all die Combox-Nutzer ihr Auto schon verkauft? Viele Grüße

  • ....Geld wieder zur vorherigen, vollintegrierten Leistung zurück. Haben all die Combox-Nutzer ihr Auto schon verkauft? Viele Grüße

    Meine Combox ist erst seit einem Jahr drin, da aber bzgl. Android quasi gar nichts mehr geht mit Apps, Combox und CIC, habe ich mich damit nie viel beschäftigt. ich hatte nur meine defekte Mulf1 getauscht um wieder telefonieren zu können und auch Videocalls über das Auto zu machen (Messenger mit der Freundin, Audio via Combox mit Abnehmen und Auflegen, aber Video natürlich über das Handy). Das wiederum klappt aber alles sehr sehr gut in meiner Kiste von 2004. Android zum dazwischenstecken hab ich immer mal wieder auf meiner Liste, aber letztlich spare ich dann doch das Geld...:-)

  • Ich habe damals meine Mulf und TCU gegen Combox getauscht. Damit hatte ich die fehlende Funktion des Bluetooth Streaming. Anfangs ging noch BMW Online aber mittlerweile nicht mehr. Internetradio übers iPhone geht jedenfalls wunderbar. Ich habe noch Amazon unlimited und bei n gut mit Musik versorgt. CarPlay wäre noch interessant um WhatsApp Nachrichten und neu Google Traffic zu haben. Mal sehen ob ich mir das Roadtop auf Ali hole.

  • Internetradio übers iPhone geht jedenfalls wunderbar. Ich habe noch Amazon unlimited und bei n gut mit Musik versorgt.

    Hallo, ich vermute, Du bedienst dann nicht mit dem iDrive, sondenr mit dem iPhone und überträgst die Musik, richtig?
    Stand von BMW: Bisher kam nichts Sinnvolles, kaufen Sie sich ein neues Auto.
    Kennt jemand eine andere App für iPhone, welche myBMW oder die BMW connected (classic) ersetzt? Viele grüße

  • Guten Abend zusammen,


    hab den frage zu dem umpinnen vom TCU und MULF2High auf den Combox Stecker ( werde da noch nicht ganz schlau welches gerät umgepinnt wird , ob beide in eins oder nur eins von beiden ). Laut der beschreibung geht ja nur ein stecker in die Combox ( also 1 zu 1 ). Habe jetzt auf einer internetseite von einem Kabel und Fahrzeugtechnik händler gesehen das er Umrüstkabel für mulf und tcu anbietet das in einen stecker gehen also 2 zu 1 ( sehe Bild ) wo ist der unterschied zu dem kabel das hier im forum beschrieben wird ?



    combox kabel umrüst.jpg


    Wünsche euch noch ein schönes Wochenende

  • Oh man... Bin in INPA durch einen Hänger des Laptop auf die Fläche "Code Car" gekommen. Meine Combox lief so toll inkl. Telefon und BT Audio, Titelanzeige usw... Hatte ich damals selber kodiert. Sonst keine Fehler, vermute aber, dass er einfach BT nicht mehr erkennt weil er weiß dass er ein e60 ist und kein e89?


    Geht geht nur noch USB und Bluetooth tut keinen Muchs. Wird auch nicht erkannt. Frag mich grad wo ich jetzt wieder anfangen muss. Ist leider 2 Jahre her.


    Ich vermute ich muss wieder anfangen beim Erstellen der e89 FA?

  • Frage zur Combox und AUX via Quadlock


    Kann ich AUX via Quadlock am CIC abgreifen wenn USB über die Combox läuft? Oder geht AUX via CIC/Quadlock nur, wenn USB via Combox unterbunden wird? (Entfernen von $6FL aus FA entfernen?)

  • Nach meinem Wissen, muss man sich bei Verwendung der Combox entscheiden, ob man AUX via Combox oder vom CIC nutzen will. Beides zusammen geht nicht. Da ich den AUX am Quadlock nehmen wollte (so nah wie möglich dran und ich wollte die Adapter nutzen wie sie bei meinem Android dabei waren). Daher habe ich die Combox rauskodiert bzgl. USB und AUX und nutze jetzt AUX via Quadlock.

  • Nach meinem Wissen, muss man sich bei Verwendung der Combox entscheiden, ob man AUX via Combox oder vom CIC nutzen will. Beides zusammen geht nicht. Da ich den AUX am Quadlock nehmen wollte (so nah wie möglich dran und ich wollte die Adapter nutzen wie sie bei meinem Android dabei waren). Daher habe ich die Combox rauskodiert bzgl. USB und AUX und nutze jetzt AUX via Quadlock.

    Genau dass will ich vermeiden.

    Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit dieses Problem mittels Codierung zu lösen.

    Einen Ansatz habe ich in einem Englischen Forum gefunden, funktioniert hat es allerdings nicht.

    Ich werde wohl nicht drum rum kommen das Kabel von Combox zur hinteren AUX Buchse zu ziehen.

  • jo, und genau damit bekommst du dann lange Kabelstrecken, auf denen du Analogsignale langschickst, und die sind dann empfänglich für Störstrahlung und Rauschen, welches du in dein System bekommst ...

    Deswegen bin ich sehr glücklich mit dem Mr12V der direkt digital auf dem MOST arbeitet und nur der Verstärker macht die D/A Wandlung ... Kein Rauschen, kein Einstreuen ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!