Innenbeleuchtung geht nicht komplett aus

  • Hallo Leute,
    wenn ich morgens bzw auch nach längerer Standzeit durch das Seitenfenster meines 2009er E61 schaue, dann sind die Lenkradtasten, Favoritentasten, Fensterhebertasten beleuchtet. Heute habe ich dann nach dem Abschließen via Fernbedienung mal genau das Lichtspiel beobachtet. Zunächst schaltet sich die Deckenbeleuchtung ab , etwas später die grüne Parkleuchte am Automatikhebel und auch das grüne Licht der Heckfensterverrrieglung sowie die IDrive Beleuchtung. Der Rest siehe oben bleibt aber dauerbeleuchtet. Ist das normal ? Könnte das auch der Grund für die morgendliche Berüßung mit " erhöhte Baterieentladung sein" ? Wie kann ich das abschalten? Oder ist das bei Euch genauso?

  • Normal ist das nicht.
    Dein Auto schläft nicht korrekt ein. Allem Anschein nach allerdings nur bestimmte Komponenten, im Endeffekt wird ein Steuergerät eine Macke haben und nicht einschlafen können bzw. durch irgendetwas immer wieder geweckt werden.


    Auch wenn es nur ein paar LEDs sind, die leuchten, verbraucht im Hintergrund heimlich irgendein Steuergerät weiterhin fleißig Strom. Über Stunden, sprich über Nacht, kommt dort einiges zusammen, was selbst eine Batterie mit hoher Kapazität belastet. Du kannst an sich froh sein, dass du (wie es sich liest) noch morgens starten kannst.


    Du wirst nicht drum rumkommen den Fehlerspeicher auszulesen. Solche Fehler lassen sich anders im Regelfall nicht ermitteln oder beheben.


    Der einzige Ansatz der mir einfällt ist die Stellung des Lichtschalters. Falls er auf Automatik steht: Wie verhält es sich auf Aus?
    Aber selbst aus der Info kann man nicht viel ableiten.


    Fehlerspeicher auslesen und dann weitersehen, mehr kann ich dazu nicht sagen.

  • Guten Tag,


    ich hab das selbe Problem, wodurch mein Dicker mir auch meldet das die Batterie im Ruhemodus zu starken verbrauch hat.


    Da ich durch Zufall ein paar Sachen hab codieren lassen, wurde mir der LM Fehlerspeicher ausgelesen.


    CB1 Dimmer-Poti defekt


    Signal oder Wert unterhalb Schwelle
    Testbedingungen erfüllt
    Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen


    Fehlercode: 9C B1 62


    Mir wurde gesagt, das im Lichtschalter ein Dimmer sitzt der Defekt ist wodurch die Bedienelemente nicht "unterfahren" .


    Ich hab noch einen Ersatzlichtschalter hier, wenn ich den eingebaut habe, kann ich gucken ob das Problem damit gelöst ist.


    Muss nur noch raus bekommen wie ich den getauscht bekommen. :D

  • Den lichtschalter bekommste komplett raus, also die kpl blende, die ist nur gesteckt! Am bestrn mit einem plastik keil vorsichtig von links anheben.


    Den fehler hatte ich bei meinem auch drinne.


    Ich hab die beleuchtung mittel eingestellt, also rädchen für helligkeit nicht bis anschlag sondern kurz davor gedreht und weg war das problem! Versucht dasmal so


    Mfg murat

  • Sehr interessantes Thema. Habe nehmlich das gleicht Problem bloß noch viel schlimmer. Bei mir leuchtet die gesamte Außen-. und Innenbeleuchtung sobald ich starte geht auch gleich Xenon an obwohl Schalter auf 0 steht und der Schalter hat überhaupt keine Funktion egal auf was ich schalte oder drehe da tut sich rein gar nix :motz: momentan muss ich immer meine Batterie abklemmen :angry:


    Zitat

    Original von digger


    Ich hab die beleuchtung mittel eingestellt, also rädchen für helligkeit nicht bis anschlag sondern kurz davor gedreht und weg war das problem! Versucht dasmal so


    Das ging bei mir anfangs auch einfach dimmer runterdrehen und das Licht war aus. Wie hast du den Fehler behoben ?


    Hatte meinen Lichtschalter in einem anderen e61 verbaut und da hat er normal funktioniert. Habe auch schon eine andere Batterie und ein neues LM2 verbaut ebenfals ohne Erfolg :hilfe:


    Als ich mit Remchinger (aus dem Forum) uns auf Fehlersuche machten standen wir längere minuten vor dem Auto und haben nix gemacht und plötzlich ging alles aus auch der Lichtschalter hat ganz normal funktionier und dann war der Fehler einfach wieder da. Wenn mein FZ einschläft geht ab und zu das Klimabedienteil oder die Lenkradbeleuchtung oder die Radiobedeuchtung aus als immer unterschiedlich oder es geht gar nix aus.


    Echt ein mieser Fehler ich weis einfach nicht mehr weiter habt ihr noch eine Idee :anbet:

  • Also um ehrlich zu sein war der fehler bei mir sporadisch, nach einstellung des rädchens hatte ich zwar ab und an den fehler im FS aber keine probleme mit der beleuchtung.


    Als ich das hud nachgerüstet hab musste ich eh den schalter wechseln, seit dem ist der fehler kpl weg.


    Zu deinem problem mit dem xenon an wenn motor läuft, kann es sein das du unter einstellungen tagfahrlicht akitiviert hast im idrive?


    Wenn man das bei den vfl modellen macht sind die scheinwerfer immer an egal ob tag oder nacht, schau mal danach...



    Ps: hab erst jetzt gesehen das du zwar nen vfl hast aber die lci scheinwerfer verbaut sind, da weiß ich leider auch nicht wo der fehler ist
    Mfg murat

  • Zitat

    Original von digger
    Also um ehrlich zu sein war der fehler bei mir sporadisch, nach einstellung des rädchens hatte ich zwar ab und an den fehler im FS aber keine probleme mit der beleuchtung.


    Genau wie bei mir am Anfang da hatte ich den gleichen Fehler wie du auch nur sporadisch. Hab mir jetzt einen neuen LCI Lichtschalter und einen Regen Licht Sensor bestellt mal gucken ob das was bringt.


    Danke für deine Antwort jeder Tipp kann zum Erfolg führen. :top:
    Das mit den Tagfahrlicht probier ich auch aus.

  • Es könnte echt am Lichtschalter liegen. Der Fehler trat das erste Mal jeden Morgen auf nachdem ich das HUD nachrüsten ließ und den Schalter mit HUD Funktion eingebaut bekam. Dann trat er nicht mehr auf, wahrscheinlich da ich die Hintergundbeleuchtung runtergedreht hatte. Muss diese dann beim Putzen komplett aufgedreht haben, der Fehler trat die letzten!drei Wochen nur noch auf. Heute Morgen habe ich sie jetzt auf Minimum gestellt, mal sehen was passiert.
    Falls das hilft mach ich nach meinem Urlaub beim Stefan einen Termin zum Fehlerauslesen, wäre ja OK wenn es nur das Poti im Lichtschalter wäre.


    @ Sebo:,hat der Schalter etwas gebracht?

  • Zitat

    Original von dstrohe


    @ Sebo:,hat der Schalter etwas gebracht?


    Leider nicht hab jetzt einen LCI Lichtschalter drinnen ohne Erfolg :angry: jetzt bin ich echt am ende hab alle Relais und alle Sicherungen nach einander gezogen hab es nicht geschafft das alles auf einmal aus geht. Denke nicht das ein Steuergerät oder eine Leitung durch ist es muss irgend etwas mit der Software sein. Es ist doch nicht möglich das eine Leitung oder ein STG die gesamte Beleuchtung zum leuchten bringt es ist ja eingentlich alles einzeln abgesichert.


    Oder was meint ihr ??? So ein s...... fehler :angry::angry::angry:

  • Zitat

    Original von mitlaser
    hattest du nicht auch andere sitze verbaut ? passende steuergeräte dazu? irgendwoher strom geholt, der nun ein anderes steuergerät am einschlafen hindert?


    Ne sind original Sitze verbaut habe eigentlicht in der letzten nicht am FZ rumgeschraubt nur paar sachen codieren lasen Digitale km/h anzeige, Startkomfort und die leere stelle im Tacho weg codierem lassen.

  • Ich habe mal gerade in der Tiefgarage so einiges getestet. Da es dort sehr dunkel ist kann man genau sehen, ob eine Lämpchen aus oder nur gedimmt ist.


    Drehe ich den Dimmer im Lichtschalter auf über 3/4 Stellung, dann geht das Licht nach dem Veriegeln definitiv im Innenraum an Radio, Automatikhebel etc.
    nicht aus.


    Unterhalb der 3/4 Stellung schaltet es komplett aus.


    Entriegelt lässt sich die Beleuchtung via Dimmer bis zur 3/4 Stellung des Dimmers sanft hochdimmen,
    sobald man aber über der 3/4 Stellung ist geht die Beleuchtung abruppt auf 100 Prozent.


  • Hast du schon ein neuen Lichtschalter aus probiert ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!