Tipps für 530i Kauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps für 530i Kauf

      Hallo zusammen,

      wie der Titel schon sagt, suche ich momentan nach einem vernünftigen R6 mit akzeptabler Leistung und so ca. 70tkm.

      Ich habe mir etliches dazu durchgelesen und bin auch schon einige probegefahren und wollte mir ein paar zusätzliche Tipps von den Profis einholen.

      - Bremssystem
      Zuerst mal hat mich gewundert, dass ich 16 Zoll Felgen auf dem Wagen fahren kann, da bei meinem e46 330i das Mindeste 17 Zoll wegen der Bremsanlage sind und der e60 ist ja nun um einiges schwerer. Ist die Anlage ausreichend oder macht es evtl. Sinn beim nächsten Scheibenwechsel auf etwas anderes umzusteigen?

      - Direkteinspritzung
      Ich habe öfter gelesen, dass die Injektoren bei den LCI-Modellen defekt sind. Ist von dieser Baureihe (2007-2010) abzuraten?

      - Diesel
      Ein leidiges Thema, aber ich denke, dass bei meinem Fahrprofil 15tkm - 20tkm pro Jahr und einem Arbeitsweg von 16km ein Diesel keinen Sinn macht, oder? Ich denke da an die höheren Wartungskosten, ein nicht warmgefahrenen Turbo und einen DPF, der ständig zu ist. Vom ggf. geringeren Fahrspaß abgesehen ;)

      - Musthaves
      Aus meiner Sicht: Großes Navi, Bluetooth, Durchladesystem/Skisack, Xenon

      - Sportpaket
      Im Gegensatz zum M-Paket handelt es sich hier nur um gekürzte Federn, richtig?

      - Reparaturversicherung
      So wie ich es gesehen habe, komme ich als Privatmann mit einem 5er mit 190kw nicht an eine Rep. - Versicherung an, über einen Händler ist es jedoch möglich. Habt Ihr soetwas? Wenn ja zu welchen Konditionen?

      Ich weiß, es gibt viele Threads wie diesen, die habe ich mir auch durchgelesen, würde mich trotzdem freuen, Eure Meinung zu hören.
    • RE: Tipps für 530i Kauf

      Original von Tobi_79
      - Bremssystem
      Zuerst mal hat mich gewundert, dass ich 16 Zoll Felgen auf dem Wagen fahren kann, da bei meinem e46 330i das Mindeste 17 Zoll wegen der Bremsanlage sind und der e60 ist ja nun um einiges schwerer. Ist die Anlage ausreichend oder macht es evtl. Sinn beim nächsten Scheibenwechsel auf etwas anderes umzusteigen?

      - Direkteinspritzung
      Ich habe öfter gelesen, dass die Injektoren bei den LCI-Modellen defekt sind. Ist von dieser Baureihe (2007-2010) abzuraten?

      - Musthaves
      Aus meiner Sicht: Großes Navi, Bluetooth, Durchladesystem/Skisack, Xenon


      Hi Tobi!

      Ich geh mal nur auf die zitierten Punkte ein, von denen hab ich auch etwas Ahnung ;)
      Zuerst einmal, haben wir uns auch erst vor wenigen Tagen einen 530i (den Direkteinspritzer mit 272PS) zugelegt, von daher hab ich zwar noch nicht viel Erfahrung mit dem Motor an sich, aber ein paar Tipps kann ich dir vielleicht geben.
      Das mit den 16 Zoll Felgen irritiert mich, mein Händler sagte mir, dass die Mindestgröße 17 Zoll wären, es klang mehr als sei das Vorschrift als sein persönlicher Ratschlag..

      Wegen der Injektorengeschichte hatte ich mir auch Sorgen gemacht. Ich hab den Vorbesitzer aber gefragt ob er irgendwelche Probleme hatte, ob er mal einen Injektorenwechsel hatte und der Motor ein Softwareupdate gekriegt hat. Der Wagen war mit allem auf dem neuesten Stand und da sind die Probleme dann recht unwahrscheinlich, bis jetzt läuft unsrer einwandfrei perfekt :) Also eigentlich sollten die Probleme durch Austausch und Softwareupdates inzwischen einigermaßen im Griff sein, bei den Modellen die ich mir ansah, war keines dabei, das (auf den ersten Blick!) noch irgendwelche Probleme damit hatte.

      Zu den Musthaves, kann natürlich jeder sehen wie er will;)
      Das große Navi ist auch für mich wirklich unverzichtbar, außerdem finde ich die Komfortsitze genial, wenn Du die einmal hattest, willst Du die nicht wieder missen. Andres Spielzeug wie Head-Up-Display oder Soft-Close-Automatik ist Geschmackssache, HUD finde ich sehr praktisch und angenehm, Softcloseautomatik für die Türen hat unsrer zwar, dazubestellt hätte ich ihn aber nicht, ist halt drin. Auch auf die Sportautomatik würde ich nicht mehr verzichten wollen. Aber es ist eben alles eine Frage des Preises, wieviel Du ausgeben willst.

      Also für mich persönlich unabdingbar wären auf jeden Fall mal: Navi Professional, Head-Up-Display und Komfortsitze.

      Gruß
      Daniel
    • RE: Tipps für 530i Kauf

      Original von Tobi_79
      - Sportpaket
      Im Gegensatz zum M-Paket handelt es sich hier nur um gekürzte Federn, richtig?


      Nein ist so nicht ganz richtig...

      Sportpaket ist wohl das was du als M-Paket bezeichnest und beinhaltet Stoff-/Leder-Polster Flashlight/Walknappa anthrazit, Interieurleisten Alu Cube
      Pure, M Sportfahrwerk, M Aerodynamikpaket, Leichtmetallräder Doppelspeiche 135 M
      8Jx18 mit 245/40 R18, Dachhimmel anthrazit, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer,
      M Lederlenkrad (nicht in Verbindung mit SMG), Einstiegsleisten mit M Emblem,
      M Fußstütze, Shadow-Line(6-Zylinder), Shadow-Line hochglänzend (545i).
      Wählbare Lackierungen: carbonschwarz, titansilber, oxfordgrün, mysticblau, silbergrau,
      schwarz bzw. alpinweiß (Metallic-Lackierungen gegen Aufpreis)

      Das was du meinst ist sicherlich sportliche Fahrwerksabstimmung, hier handelt es sich nur um die Federn
    • RE: Tipps für 530i Kauf

      Original von jan
      Original von Tobi_79
      - Sportpaket
      Im Gegensatz zum M-Paket handelt es sich hier nur um gekürzte Federn, richtig?


      Nein ist so nicht ganz richtig...

      Sportpaket ist wohl das was du als M-Paket bezeichnest und beinhaltet Stoff-/Leder-Polster Flashlight/Walknappa anthrazit, Interieurleisten Alu Cube
      Pure, M Sportfahrwerk, M Aerodynamikpaket, Leichtmetallräder Doppelspeiche 135 M
      8Jx18 mit 245/40 R18, Dachhimmel anthrazit, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer,
      M Lederlenkrad (nicht in Verbindung mit SMG), Einstiegsleisten mit M Emblem,
      M Fußstütze, Shadow-Line(6-Zylinder), Shadow-Line hochglänzend (545i).
      Wählbare Lackierungen: carbonschwarz, titansilber, oxfordgrün, mysticblau, silbergrau,
      schwarz bzw. alpinweiß (Metallic-Lackierungen gegen Aufpreis)

      Das was du meinst ist sicherlich sportliche Fahrwerksabstimmung, hier handelt es sich nur um die Federn

      Ich denke auch das er in dem Fall nur die sportliche Fahrwerksabstimmung meint,also original Dämpfer mit Sportfedern die ca. eine 15mm Tieferlegung haben...
    • @Daniel

      Gut zu wissen, dann hat BMW mit dem LCI wieder eine größere Bremsanlage eingebaut. Mit dem VFL sind definitiv 16" erlaubt.



      @Jan

      Ich wusste doch, dass die Ausstattungslisten von deutschen Herstellern eine Wissenschaft für sich sind :)

      Ja, ich meinte in der Tat die sportliche Fahrwerksabstimmung und der e60, den ich mir vermutlich am Wochenende ansehe hat so ziemlich genau das von Dir beschriebene Sportpaket, darüber hinaus noch solche netten Dinge wie adaptives Kurvenlicht, BiXenon und Head Up Display.

      Einen mit sportlicher Fahrwerksabstimmung bin ich auch schon gefahren, der war wirklich bretthart, zumindest deutlich härter als mein e46 mit Fintec Federn.

      Vielen Dank für den Input, ich werde sicherlich noch einige Fragen in den nächsten Tagen dazu stellen und bei Interesse natürlich auch die entsprechenden Bilder einstellen, wenn ich mich endlich mal entschieden habe :)
    • @ Dathumm

      was hast du für deinen bezahlt wenn man fragen darf ?

      @ Tobi_79

      was kostet der den du dir anschauen willst ?

      Ich überlege auch ob ich in ein paar Monaten von meinem 530i VFL auf nen 530i LCI umsteige, daher das Interesse mit den Preisen
    • die sportlicher Fahrwerksabstimmung ist meiner meinung nach alles andere als "brett hart". ich fahre aktuell diese abstimmung und bin davor einen e91 mit M-Paket gefahren. das ist ein unterschied wie tag und nacht. ich find den 5er recht weich mit der sportlichen Fahrwerksabstimmung.

      bei 20000km im jahr ist es schon ein grenzfall. da kann man auch überlegen einen diesel zu kaufen. weniger spaß hast du mit dem sicher nicht. einen sauger musst du genauso warm fahren wie einen turbo. nach 16km ist das auto warm - das wär für mich kein grund mich gegen einen diesel zu entscheiden. den DPF kann man reinigen lassen. und höhere wartungskosten...? wie kommst du darauf?

      kauf bei BMW, dann bekommst du die euro plus - diese kann man auch noch um ein weiteres jahr verlängern lassen. natürlich gegen aufpreis...
    • Nein schon nach etwas drüber.
      Wobei ich nicht sagen würde, dass der überteuert war, im Vergleich zu andren hat der echt wenig km und eine klasse Ausstattung. Also solche wie unsren waren eigentlich immer irgendwo zwischen 32.000-36.000 € ;)
    • Hallo zusammen,

      leider war der Wagen bei Anfrage bereits verkauft, es war kein LCI, aber ein sehr schöner VFL von 2006 mit 45tkm und für ca. 23k.


      @der.gitarrist

      hmm, entweder haben wir ein völlig anderes Empfinden, was ein hartes Fahrwerk angeht, oder es ist bei dem besichtigten 530 in der Richtung doch mehr gemacht worden, als nur die sportl. Fahrwerksabstimmung (wovon ich jetzt fast ausgehe).

      Bezüglich Diesel ist viel Hörensagen von Kollegen, bei denen sich der DPF ständig bei kurzen Strecken zusetzt (Audi A5) und Wartungskosten, weil ja der Turbo auch ggf. anfällig ist. Gefahren bin ich selbst nur mal einen Leihwagen - Diesel als 325d. Spaß hatte der mir persönlich überhaupt nicht gemacht. Das schmale Drehzahlband fand ich ehrlich gesagt eher nervig. Da drehe ich lieber einen Benziner.

      Naja, die Suche geht weiter, seit heute bin ich Fußgänger bzw. Beifahrer, der alte 330 ist schon weg :(

      @530i, danke für die Aufklärung