Welcher Bimmer macht mehr Spaß 545/550 oder 535D ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus gegebenen Anlass melde ich mich auch zu Wort.


      Heute wurde ein M5 besichtigt und Probe gefahren. Bin auch letzte Woche schon mit Roonsters M5 gefahren.

      Da mit der M5 heute nicht zugesagt hatte, meinte der Verkäufer ich soll einen 550i Probe fahren.
      Gesagt-getan ;)

      545 bin ich noch nie gefahren darum kann ich nur zwischen 550 und 535d vergleichen.

      Gefühlt geht mein Diesel besser, da eben die 700Nm gleich anliegen.
      Wenn man natürlich auf Zeit fährt ist der 550 schneller.

      Vom Sound brauchen wir gar nicht drüber reden, da ist der 550 meilenweit vorne...... :anbet:

      Einzig was ich am Benziner nicht so gut finde das man ihn immer auf Drehzahl halten muss.
      Bei meinem Diesel fahr ich gemütlich mit 1500 U/min hinter einem Auto her und sobald ich überhole stehen die kompletten Nm an. :top:
      Beim Benziner zum Beispiel fahre ich mit 1800 U/Min hinter einem nach und muss erst 2-3 mal runter schalten damit er richtig auf Drehzahl ist.

      Das stört mich, nicht nur beim 550 auch beim M5 ist das so. Wenn man Diesel fährt wird man Schaltfaul. :rollen:


      Aus den vorigen Antworten wurde des öfteren gesagt 535d ist gleich schnell, im Anzug schneller oder langsamer.....

      Fakt ist ein Serienmäßiger 535d ist schon um einiges Langsamer als ein 550i, ein gechippter 535d ist Auch langsamer jedoch ist das Loch zum 550i um einiges kleiner.

      Pro 550i:
      Sound
      wenn er auf Drehzahl ist dann :anbet:
      Contra 550i:
      Verbrauch
      Drehzahl halten


      Pro 535d:
      Nm liegen fast immer an
      Top Fahrleistung,wenig Verbrauch

      Contra 535d:
      Sound!!!



      Aus diesem Anlass habe ich noch ein Video meines 535d gemacht. Ist anstatt angegeben 1,1 Sekunden in etwa 0-5 - 0,8 Sekunden langsamer als ein 550i Touring.

      Wobei die paar Hunderstel sowas von egal sind weil man sie eh nicht merkt. Ob 530d, 535d oder eben 545i und 550i ist eh kaum ein Unterschied....

      357 PS / 700Nm

      0-200
    • Original von 535diesel




      Fakt ist ein Serienmäßiger 535d ist schon um einiges Langsamer als ein 550i, ein gechippter 535d ist Auch langsamer jedoch ist das Loch zum 550i um einiges kleiner.

      Pro 550i:
      Sound
      "schneller"
      wenn er auf Drehzahl ist dann :anbet:
      Contra 550i:
      Verbrauch
      Drehzahl halten



      Pro 535d:
      Nm liegen fast immer an
      Top Fahrleistung,wenig Verbrauch

      Contra 535d:
      Sound!!!
      "langsamer"


    • Original von 535diesel
      0-200


      ja sag a mal ... macht man sowas auf ner landstraße :D

      pers. bin ich den 530 lci 535d lci und 550i gefahren ... sind tolle autos aber ehrlich von den socken bin ich nicht ... geht zwar alles flott voran aber hmmm :rollen: ... M5 e60 muß ich mal testen ... ich hoffe hier die gewünschte brutalität im antritt usw zu finden ...

      @diesel

      wann stehst n mal wieder auf der matte ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Neurocil ()

    • Der M5 ist jetzt nicht sooo viel besser als ein 550i. Natürlich geht er oben raus besser, aber ob 5,2 (550) oder 4,7 (M5) Sekunden ist kaum Spürbar.

      Bei höheren Geschwindigkeiten geht er schon besser, aber bei unteren Geschwindigkeiten ist es nicht soooo Spürbar. Sound vom M5 ist schon ne andere Hausnummer.

      @neurocil Wann soll ich??? Muss dir eh noch was zeigen :faq:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 535diesel ()

    • Original von 535diesel
      Fakt ist ein Serienmäßiger 535d ist schon um einiges Langsamer als ein 550i, ein gechippter 535d ist Auch langsamer jedoch ist das Loch zum 550i um einiges kleiner.


      Das aus dem Mund eines 535d Fahrers zu hören treibt mir fast die Tränen in die Augen. ;) Der 535d wurde in diesem Thread ja zeitweise so dargestellt als würde er selbst einen M5 locker in die Tasche stecken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Facelift ()

    • Wirklich interessantes Thema, gab es eigentlich den Vergleich mit Fülli seinen 374PS Gefährt? Da ja ein schnellerer 0-100Wert nicht zwangsläufig heißen muss das man auch schneller ist auf den ersten 100-200m ;) Konnte das damals nur einige PS zahlen drunter testen(Golf 4 110ps TDI Vs Fiat Bravo 113PS,Benziner) Fiat hatte den besseren 0-100 Wert aber der 110PS TDI hat auf den ersten 30m durch das Drehmoment sich einen Vorteil verschafft den der Benziner nicht mehr einholen konnte.

      Denke das Bsp kann man auch nehmen als Vergleich der Antriebskonzepte zb. FF vs Allrad da hat der Allrad klar den Vorteil beim Spurt auch wenn er 0-100 um einiges langsamer ist.
      Hatte durch dieses Interesse einige Tests bei GT5 durchgeführt(ein wenig dumm ich weiss :D aber es ist ja schon recht realistisch) und da kann man es oft sehr gut erkennen.

      Naja B2T: Ich würde sofort den 550i nehmen könnte ich mir den Spritverbrauch bzw. die Erhaltungskosten(In Österreich zahlt man nach PS :bad: , da würde man mit einem Diesel immer besser wegkommen wegen Chip) leisten alleine der Sound ein Traum :top:
      Aber wahrscheinlich wir mein nächster dann ein F30 335i bzw. F10 535i werden alleine weil er eben oben genanntes Chip Potentzial besitzt und Man(n) dann beide Vorteile in einem Auto vereint :evil: !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chri3333 ()