Anleitung Heckscheibentaster e61 wechseln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ok - problem gelöst .... es war (gott sei dank) der taster .... :top:

    heute den :) angerufen und gefragt ob es lagend ist ... hatte glück und konnte es sofort holen ...


    die anleitung ist gut und nützlich für einen schnellen überblick ... man könnte auch ohne auskommen ... ;)

    einige wechseln das ja in 15 min .... ich nicht :D

    hab mir noch zeit genommen den scheibenwischer mechanismus zu revidieren .... da dieser idr gammelt wegen rost und dann geht der schwergängig !!!

    Sauberkleit
    Ordnung
    Sicherheit

    so muß reparatur :faq:


    rost entfernen .... schmieren .... neue dichtung ...
  • Hab heut auch den Taster gewechselt, da seit einer Woche die Cityklappe gemacht hat was sie will. Das nervt dann schon , wenn an der Ampel plötzlich die Klappe spinnt.
    Musste die Wischerachse etwas gewaltsam mit meinem Freund Hammer bitten, sich zu bewegen. Danach alles andere gesäubert und etwas gefettet...einbauen...fertig.
  • Hab deinen Beitrag heute gelesen und find die "Idee an sich "schon mal sehr gut. Auch wenn manche es nicht verstehen werden. Nur wenn man sich dem Problem stellt und nach einer Lösung sucht, versteht man erst die Funktion manches Bauteiles.
  • Hallo,

    wollte am WE auch den Taster wechseln. Leider alles festgegammelt. Bekomme das Teil wo der Ring drauf sitzt aber nicht komplet raus. Gibt es da einen Trick oder?

    Würde es komplett austauschen nur bekomme ich es einfach nicht ab. Ich vermute der Ring stört dabei aber der ist ja fest. Was tun???

    Habe
  • Wenn es so festgegammelt ist, hilft nur der Hammer. Die Mutter nicht ganz runterschrauben und die Nuss als Schutz darauflassen . Dann mit dem Hammer vorsichtig aber mit gezielten Schlägen die Achse austreiben. Ich selbst hab 45 Minuten benötigt, bis alles getrennt war. Wollte auch nicht mehr kaputt machen, als schon war.


  • Also sollte die Achse samt festgegammelten Ring gemeinsam raus kommen? (siehe Bild)

    Ich habe den eindruck das der Ring etwas zu groß für die Öffnung in der Scheibe ist oder liege ich da falsch?

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von achi 3.0 ()

  • So bei mir war es auch nun so weit, erst ging die Heckscheibe ständig während der Fahrt auf und dann war sie gar nicht mehr zu öffnen.
    Habe mir gestern beim :) für knapp 26€ den Heckscheibentaster geholt und sofort an die Arbeit gemacht. Beim auspacken ist mir sofort aufgefallen das der neue Taster komplett aus Kunststoff ist und der alte den Lagersitz aus Alu hat, aber dazu später mehr. Zu meinem Glück ging die Heckscheibe auf einmal doch wieder auf und mit der Anleitung von BennyBR im Hinterkopf legte ich los. Was nach Anleitung in ca.20 min zu schaffen war, habe ich ganze 4 Stunden gebraucht, weil der verkakte alte Taster mit dem Alu-Lagersitz auf der Welle so festgegamelt war, als wären sie verschweißt.
    Habe es in WD40 ertränkt, versucht es warm zu machen, mit leichten schlägen, hat alles nichts geholfen. Anschließend habe ich das Ding am Umfang des Alu-Rings mit mehreren 3mm Bohrungen behutsam aufgebort und dabei kein gutes Haar an den Konstrukteuren dieser Scheiße gelassen.
    Ende vom Lied, ich habe es trotzdem irgendwie geschafft ohne dabei die SCHEIBE zu zerstören.
    Danke an BennyBR für die Anleitung :top: , hätte es auch liebend gern schneller geschafft, aber Ende gut, alles gut!
  • Hi!

    Habe leider das Problem seit einer Woiche auch.
    Laut Ersatzteilkatalog gibts wohl zwei.

    Heckscheibentaster mit Mikroschalter
    61 31 9 218 995
    61 31 9 200 673

    Welcher ist der Richtige?

    Gruß Dagobert.
  • Danke, ging super mit deiner Anleitung. Der neue Taster sieht solider aus, neues Modell-
    • 260.00 KM, BMW 525i E61, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM), BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS.
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • RE: Anleitung Heckscheibentaster e61 wechseln

    Original von BennyBr
    Der Taster meiner separat zu öffnenden Heckscheibe hat nun auch das zeitliche gesegnet und die Heckscheibe ist immer von selbst aufgesprungen.

    Ich habe ihn selbst gewechselt. Es war ziemlich einfach und in ca. 20 Minuten erledigt. Für alle Interessierten habe ich eine Anleitung geschrieben:



    :respekt: Super gemacht :top:
  • Original von -marcus-
    So ein Scheiß, hab den Taster gewechselt und dann im geöffneten Zustand paar mal gedrückt und da hat sich dann auch wieder was getan...
    Scheibe zu gemacht und jetzt geht das mistding wieder nicht auf... -.-

    Jemand ne Idee?


    Ja.
    Kabelbruch am Scharnier.
    Oder an der Kabeldurchführung des Taster-Kabels durch die Heckklappe.
    Oder dort in der Gegend.
    Beliebter Fehler.

    k-hm
  • Hey,

    waren fast alle Kabel auf der rechten Seite gebrochen... mein Kumpel hat mir über all neue Leitungen eingelötet.

    Leider funktioniert jetzt die Funk-ZV nicht mehr...

    Welche Sicherungen könnten bei der Reparatur alles über den Wupper gegangen sein?

    Es sind beim Ausbau Kabel gegeneinander gekommen und es hat gefunkt...