Anleitung Heckscheibentaster e61 wechseln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So -- meine spinnt jetzt auch :) Geht schön in unregelmäßigen Abständen von alleine auf :) Manchmal auch jedes mal direkt wieder, nach dem ich sie zu gemacht habe :-/

    Jetzt die Frage

    Ist das jetzt die aktuelle Teilenummer: 61 31 9 200 673
    Denn lt. den o.a Aussagen wurde ja die 61 31 9 218 995 eingestampft, weil die wohl zu fehleranfällig war.
  • Original von Maddeen
    Jetzt die Frage

    Ist das jetzt die aktuelle Teilenummer: 61 31 9 200 673
    Denn lt. den o.a Aussagen wurde ja die 61 31 9 218 995 eingestampft, weil die wohl zu fehleranfällig war.


    Ja, die 61 31 9 200 673 ist die aktuelle Teilenummer für den Heckscheiben-Taster. Steht so auf meiner Rechnung vom 15.02.2013. Tu Dir nen Gefallen und kauf direkt das Wischer-Achslager mit. Kostet dich zwar mehr, ist aber auch zwingend nötig, da i.d.R. Alles so festgegammelt ist dass da nix mehr geht. Kann sein dass Du den alten Taster auch mit ner Kombizange langsam Stück für Stück abbrechen musst. So hab ichs machen müssen.

    Wenn Du nur den alten Taster abmontierst (wie auch immer) bleibt der festgegammelte Alukranz (auf den beiden Bildern gut zu sehen) zurück, was verhindert, dass Dein neuer Taster draufpasst, denn dieser passt nur wenn Du

    a) Den Alukranz auch abbekommst (abdrehen unmöglcih wegen der Nase) oder am besten
    b) Das Achslager mit tauschst. Du wirst es nicht bereuhen!

    Die Heckscheibe geht aber auch dann automatisch wieder auf wenn man zum Beispiel den Autoschlüssel im Rucksack hat, welcher sich im Kofferraum befindet. Ist mir mal passiert :P Ansonsten klingts aber genau nach dem Taster Problem.

    Fazit: Scheibe schliesst wieder perfekt und der Wischerarm stottert nicht mehr und geht wieder butterweich von links nach rechts :top:

    PS: Stimme Deiner Signatur völlig zu ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von derlangi ()

  • Hi.

    Ich musste letztes Wochenende auch meinen Taster wechseln. Dank der Anleitung ist das in 15 Minuten überhaupt kein Problem.

    Ich hätte nur noch 2 Hinweise:
    1) Bei mir war der Wischerarm nicht mit einer 10er, sondern mit einer 13er Mutter befestigt.

    2) Ich hatte mir auch überlegt, ob ich gleich das Achslager mit tausche, weil es vergammelt sein soll. Ich hatte jedoch überhaupt keine Probleme den Taster vom Lager zu entfernen. Vergammelt war da fast nichts. Ein wenig WD40 zum anlösen und gut. Also ich würde also vielleicht erstmal prüfen, ob er Tausch nötig ist bis ich es extra bestelle. Im Anhang auch noch mal ein Bild des alten Tasters. Vergammelt ist da nichts. Der neue Taster hat dann aber auch den Aluinnenring nicht mehr.

    VG,

    brannigan

    E61 LCI 09/2007
  • Wenn nix angegammelt ist, ist das auch schnell nach Anleitung erledigt, das stimmt. Vielleicht isses beim LCI noch etwas anderes als beim VFL, das weiss ich nicht.

    Der Tip mit dem Achslager ist nur gut gemeint, damit man wie ich seine Arbeit nicht Samstag Nachmittag aufgrund oxidierter Teile und einem nicht vorhandenem Austausch-Achslager abbrechen und Montags weitermachen muss. Bin einen Tag mit frei zugänglicher Heckscheibe herumgefahren. Kein gutes Gefühl wenn der Wagen 9 Stunden auf dem Pendlerparkplatz steht :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derlangi ()

  • Hi.

    @derlangi: Der Hinweis ist ja vollkommen ok. Nicht, dass es zu bößen Überrauschungen kommt. Jedoch habe ich selber überlegt, das Achslager gleich mitzubestellen. Wäre bei mir aber umsonst gewesen und 70€ wären weg.
    Wollte nur sagen, dass es nicht vergammelt sein muss. Am besten vorher mal schnell den Heckwischer und die große Mutter demontieren und schauen, ob es vergammelt ist. Bei mir ging der Taster da schon von fast alleine ab. Also das macht ca. 5 Minuten Arbeit und man weiß, ob man das Achslager mit bestellt, bevor man sich ans Wechseln macht.

    VG,

    brannigan
  • Hier mal eine Info an all jene, die nicht immer gleich neu kaufen wollen oder aber auch keine Zeit/Lust haben den kompletten Schalter zu wechseln.

    Folgendermaßen habe ich das Problem mit meinem Taster gelöst.

    Wenn man seitlich auf das Gehäuse des Tasters schaut dann sieht man einen Spalt zwischen Deckel und Gehäuse. Dort kann man dann mit einem flachen Gegenstand den Deckel einfach abhebeln.
    Bei mir war im Gehäuse ordentlich Wasser welches ich mit handelsüblichem Küchentuch entfernt habe.
    Im Anschluss daran habe ich die Scheibe so ausgerichtet, dass der Taster in einer Waagerechten position war und habe ordentlich WD40 hineingesprüht. Deckel wieder drauf und seit über 4 Wochen springt die Scheibe nun schon nicht mehr von selbst auf.
    Ich hoffe dem ein oder anderen hilft das weiter.
    Man(n) muss also nicht immer gleich neu kaufen :)

    MfG Fabs
  • Original von Fabs
    ... Man(n) muss also nicht immer gleich neu kaufen :)

    MfG Fabs


    Du sprichst mir aus der Seele! Leider gibt es mehr Austauschanleitungen als Reparaturanleitungen, gerade bei der neuen Generation von Fahrzeugen. Ich persönlich war froh dass ich überhaupt ne Anleitung gefunden habe. Hast Du Fotos gemacht? Wenn ja, schuster doch mal ne Reparaturanleitung als PDF zusammen, dann stolpern andere auch drüber und freuen sich wenn sie dadurch Geld für Neuteile sparen können ;)
  • Hey, ne Anleitung habe ich nicht und auch keine Fotos, da könnte man auch nur 2 machen. Eins was den Spalt zeigt und eins mit Deckel ab.
    Bei mir war kein direkter Kontakt mit dem Gummitaster verbunden sondern im Gehäuse war so ein Flachkabel wo der Gummitaster dann drauf gedrückt hat. Evtl sollte man da doch nen Foto machen...

    Ich bin gespannt wie lange das jetzt so funktionieren wird.

    MfG Fabs
  • Würde ich nicht machen, sonst kann die Feuchtigkeit da ja noch einfacher reinkriechen.
    Bei mir liegt/lag es wohl eher daran, dass der Dichtungsgummi des Deckels nicht richtig gesessen hat. Der wurde an einer Stelle zerquetscht, da denke ich kam dann die Flüssigkeit rein.

    MfG Fabs

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabs ()

  • Zu reparieren gibt es da nicht viel. Musste mir einen neuen einbauen. Danke für die tolle Anleitung!!!

    Bei mir war weder Wasser im Taster, noch war etwas vergammelt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jumpy ()

  • O.k.
    bei mir existiert sowas nicht aber ich habe trotzdem nen Druckpunkt, werde mir das mal nochmal anschauen und Vergleichsfotos machen.

    MfG Fabs

    Update:

    Hier mal mein Innenleben. Das was jetzt so feucht aussieht ist das WD40.
    1. Bild ist ohne Deckel aber mit "Innenleben"
    2. Bild ist links die "Wippe" auf die der Taster dann drückt.

    ohne deckel

    2.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabs ()

  • bei mir geht die heckscheibe auch nimmer auf ... kein druckpunkt am taster :bad:

    beim taster tut sich nix .... wenn ich feste klopfe und ziehe wie irre gehts "manchmal" auf ....

    ... wenn ich die letzten beiträge so lese .... hab ihr den taster zerlegt und "repariert" ... ?

    der taster 61 31 9 200 673 kommt auf ~30 euro ....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neurocil ()

  • Hi,
    wie geschrieben habe ich nur den Deckel vom Taster entfernt, innen getrocknet und WD40 rein gemacht. Seit dem funktioniert er bei mir zu 100%.
    Es scheint jedoch Taster mit und ohne Feder zu geben, oder meine war ohne das ich es mitbekommen habe rausgesprungen.

    Wenn du aber nicht mal den Druckpunkt hast ists schon komisch. Evtl ist innen einfach nur was verrutscht. Mach doch einfach mit einem flachen Schraubendreher den Deckel ab und schaue nach.

    MfG Fabs
  • Hi,
    ich nenne das jetzt nicht unbedingt basteln wenn man da mal reinschaut.
    Klar 30€ sind keine Unsummen, vor allem im Vergleich zu den anderen E61 Krankheiten aber man muss halt nicht immer neu kaufen. Evtl hatte ich auch nur Glück mit meiner Bastelei, jedoch kann man mit den 30€ auch schönere Dinge kaufen :)
    Aber da hat jeder seine Meinung zu und die soll er auch haben.

    MfG Fabs