Aussetzer von Radio/Navi/Blutooth

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aussetzer von Radio/Navi/Blutooth

    Hallo liebe Forumleser,

    ich habe folgendes Problem:

    Ab etwa 25°C Aussentemperatur beginnt mein Radio/CD auszusetzen. Anfangs ca alle 10 Minuten für ein paar Sekunden, dann bei längerem Betrieb minütlich und es kommt schließlich zum Totalausfall der ganzen "Multimediaeinheit".

    Das Problem besteht seit Kauf des Wagens im August 2003. Bisher wurde ich vom BMW Service auf kommende Softwareupdates vertröstet. Das letzte Update ließ ich kostenpflichtig im November 2009 machen. Mittlerweile ist es Sommer und das Problem tritt natürlich wieder auf. Gestern war nach ca 30 Minuten Fahrzeit bei etwa 30°C Außentemperatur das komplette System tot und der Bildschirm schwarz. Erst abends, nachdem das Auto ein paar Stunden in der küheren Garage gestanden war, funktionnierte alles wieder.

    Hat jemand von ähnlichen Problemen gehört, oder Erfahrung damit? Es scheint so als stelle sich BMW diesbezüglich blind und taub.

    Vielleicht kann mir hier ja geholfen werden.

    Liebe Grüße,

    HP
  • Hast du Dich da jetzt nicht schon nach fast 7 Jahren dran gewöhnt ;)

    Solltest du noch beim gleichen BMW Händler sein, würde ich den schleunigst wechseln !!!

    BMW selbst... hast du nicht mal angerufen oder gemailt ???

    Sowas kanns ja eigentlich gar nicht geben...

    Naja jetzt erstmal egal...

    1. Geht nur Ton weg oder schaltet sich Dein Radio komplett aus ( wird also stromlos ) ???

    einfacher Test:
    geht wenn das System wie du schreibst "ausgefallen ist"... noch die CD aus dem Radio... reagiert das Radio also noch auf Eject wenn es ausgefallen ist ??? oder geht gar nix mehr ???

    2. das der nur aus irgend einem Grund "Mute" aktiviert... das also der Ton Stummgeschalten ist... könnte das vielleicht sein ???

    Wenn es nur bei warmen Temperaturen ist... muß es eigentlich ganz klar ein thermisches Problem sein.

    Ich weiß nicht ob das Radio schon hinten auf der Rückseite einen Lüfter verbaut hat ( wie beim MASK/CCC )... nicht das der vielleicht ausgefallen ist.

    welches Radio hast du genau verbaut ??? Navi hast du keines ???


    ciao Dirk

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derdirk08 ()

  • Hallo Dirk,

    beim Radio handelt es sich um das Hifi-System Professional Logic7. Das Navigationsystem ist das Navigationssystem Business.

    Wenn der Fehler auftritt, läßt sich das Radio überhaupt nicht mehr bedienen. Zugleich fällt damit auch immer die Blutooth Verbindung zum Telefon aus. Der CD Auswurf geht erst wieder wenn "der Aussetzer" vorbei ist.

    Leider kann ich den BMW Händler nicht wechseln. Ich bin BMW Werksangehöriger und komme aus der Stadt in der das Auto gebaut wird. Mein Ansprechpartner für Service und Wartung war bisher immer die "BMW Werksreparatur", die zum Werk hier gehört.

    Ich habe mich wohl zu lange vertrösten lassen, aber wie gesagt, ich wurde immer wieder mit Softwareupdates vertröstet.

    Ob da irgendwo ein Lüfter verbaut ist, weiß ich nicht. Es handelt sich um einen der ersten E60 die ausgeliefert wurden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz100 ()

  • Original von Hotzenplotz100
    Leider kann ich den BMW Händler nicht wechseln. Ich bin BMW Werksangehöriger und komme aus der Stadt in der das Auto gebaut wird. Mein Ansprechpartner für Service und Wartung war bisher immer die "BMW Werksreparatur", die zum Werk hier gehört.

    Jetzt bin ich platt :apaul:

    Da sitzt du an der "Quelle" und das Problem wird nicht gelöst ???

    BMW-Techniker schnappen... und erst wieder aus dem Auto heraus lassen wenn der Fehler behoben ist :D

    Deine "Kollegen" müßen Dir doch besser helfen können als so ein paar Hobbyschrauber wie Wir hier im Forum :?:

    Also gut... spuckt der Fehlerspeicher etwas aus ???

    Ich würde jetzt wahrscheinlich das M-ASK ausbauen ( herausziehen )... und schauen ob sich dessen Lüfter hinten dreht ( hoffe ich bin nicht falsch informiert... nicht das nur der CCC den Lüfter hinten dran hat ).

    Wenn es dann mit herausgezogenen M-ASK auch zum Ausfall kommt... würde ich mittels Multimeter prüfen ob wirklich am M-ASK Plus-Kabel... keine Spannung mehr anliegt... und je nachdem dann weiter vorgehen.

    LWL Leitungsknick oder sonstige Kabelbruch... hmmm... eigentlich eher nicht... sonst müßte es auch mal zu einem Ausfall kommen wenn es "kalt" ist.


    ciao Dirk

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von derdirk08 ()

  • Dieses Problem scheint ne Krankheit bei unseren Autos zu sein. Ich habe mich gestern bei BMW erkundigt aber nen richtigen Rat von einem Meister habe ich auch nicht erhalten. Ein Geselle erzählte mir dann das das Bus System immer wieder versucht zu resetten und es ein Bauteil von mehreren sein könnte. Er zeigte mir z.B. das das Bluetoothsteuerteil sehr heiss ist. Heute habe ich das Ding einfach mal abgeklemmt und bis jetzt hat das Radio nicht abgeschaltet. Ich freue mich echt wenn dies der Fehler sein sollte, denn beim Kombi ist das blöde Ding so eingebaut das nicht viel Platz bleibt für die Abwärme.Ich werde jetzt noch ein paar Runden in der Sonne drehen und mir nach vielleicht erfolgreicher Suche einen Lüfter in dieses Teil einbauen. Mach doch auch mal den Versuch und klemme das Ding ab (Radio funzt dann immer noch).
  • Der Blutooth modul ist soweit ich weiss im kofferaum links..Da wollt ich auch schon mal ein lüfter hinbauen..
    Aber da es alles sein kann,weiss ich nicht wo ich anfangen soll und wo aufhören..
    Am besten verkauf ich die karre und leg mir den guten alten e30 zu.. :top:
  • das würde sich mit einer Aussage eines Servicemitarbeiters decken. Dieser hatte letztes Jahr einmal erwäht, BMW arbeite an einer Lösung mittels eines Lüfters bei einem Modul das sich links im Kofferaum befindet.

    Leider war dieser Service Mitarbeiter bei meinem nächsten Kundendienst nach Leipzig gewechselt und seine Kollegen wußten nichts von der Lüfterlösung.

    Wäre interessant, wenn mir Paulepeng genauer beschreiben könnte, wie ich an das Modul komme:)

    Gruß,

    HP
  • uuupppsss... da warst du schneller...

    Das geht relativ einfach, du mußt die beiden Seitenverkleidungen entfernen.

    1. Teppich raus
    2. vorderes Seitenteil raus
    guckst du in mein Posting hier in diesen Thread ( 4. Posting )
    e60-forum.de/thread.php?threadid=5581&sid=&page=2

    3. hintere Seitenverkleidung raus
    oben in der hinteren Seitenverkleidung ist wieder so ein schwarzer Clips drin den du entfernen mußt

    und unten wird die Seitenverkleidung nochmal über den "Gepäckspanner-Haken" ( oder wie immer der auch richtig heißt ) festgehalten.

    Schwarze Plastikabdeckung aushebeln, darunter ist eine Torx Schraube... die herausschrauben.

    So... wenn du umklappbare Rücksitzbank hast... klappst du die um und solltest jetzt ohne Probleme die ganze Verkleidung herausbekommen.

    Ansonsten müßte die Rücksitzbank ausgebaut werden ( glaube ich mal gelesen zu haben )... aber Ruhe bewahren... ich denke du wirst auch ohne Ausbau der Rückbank ( für den Fall das du keine umklappbare hast ) an die ULF kommen... die Seitenverkleidung ist nur "gepreßter Filzstoff".

    Die ULF ist ( IMHO ) vertikal genau auf den Radhauskasten befestigt... reicht bis zum Boden, oben sind 2 rosa und 1 weißer Anschlußstecker drin.

    Recht großes rechteckiges Teil... solltest leicht finden.



    ciao Dirk

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von derdirk08 ()

  • ...ich kann leider nur vom Kombi berichten und da muss man im Kofferraum die Bodenplatte wegnehmen und kurz vor der Rücksitzbank schauen. Wie ich vorhin schon geschrieben habe, wollte ich ja nochmal ne Runde drehen und es ist kein Systemausfall mehr vorgekommen. Ich werde nochmal ca 1 bis 2 Tage beobachten und dann baue ich das Ding aus und lasse von unseren Mess- und Regeltechnikern ein Lüfter einbauen !!!
  • Hallo hotzenplotz. Sag mal kommst du aus DGF? Bist ja da direkt an der Quelle. :)

    Also ich hab auch dieses Problem mit dem Ausfall des Radios. Kannst du evtl mal das Bild hier reinsetzen wo man den ULF sehen kann.

    Werde es auch mal damit probieren den einfach mal ab zu stecken.
  • Es soll ja die nächsten tage noch heiss bleiben. ich werd dann einfach mal die Verkleidungen entfernen und bei Bedarf abklemmen und Bericht erstatten.

    Ein weiteres Argument, daß es wohl eher am ULF im Kofferaum, liegt:

    M-ASK, bzw. CCC befinden sich im Fahrgastraum. Der Fehler tritt bei heissen Aussentemperaturen auf. Wenn ich direkt aus der Garage losfahre und die Klimaanlage den Innenraum kühlt, wird es im Fahrgastraum eigentlich nie wärmer als 20 bis 22 Grad. Der Fehler tritt aber trotzdem auf.

    Komponenten im Kofferraum hingegen kriegen die volle Hitze ab. Jeder, der bei diesen Temperaturen mal versucht hat gekühltes Bier im Kofferraum zu ner Grillparty zu transportieren, weiß, wie schnell sich der Kofferraum erhitzt.

    Läge es an Komponenten im Fahrgastraum, also M-ASK etc. müsste der Fehler doch auch ab und an im Winter auftreten, wo man gerne mal gemütlich über das normale Maß hinaus "einheitzt". Nur im Winter habe ich das Problem nie.

    Gruß,

    HP

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz100 ()

  • Also, ich hab grad mal die ULF abgeklemmt (den großen Stecker unten), doch leider geht dann das Radio auch nicht mehr.

    Oben ist noch ein kleiner Stecker (siehe Bild). Sollte man evtl. nur den abklemmen? Da führt nur ein einziges Kabel weg und ich kann mir nicht vorstellen, daß damit dann die ULF stromlos wäre...

    Ich werde jetzt mal die Verkleidungen abmontiert lassen. Das dürfte eigentlich dem Hitzestau schon entgegenwirken. Hoffe dann wirds besser.

    Gruß,

    HP

    Bild: motor-talk.de/forum/aktion/At...chmentId=589266

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz100 ()

  • Also hier nochmal ein Update:

    Die offene Seitenverkleidung brachte leider keinen Erfolg. Bereits nach 1km Fahrt gingen die Aussetzer wieder los.

    Habe dann das kleine einzelne Kabel oben abgeklemmt (vielleicht meintest du dieses Kabel Paule), Blutooth ist dann offline, Radio geht aber, und siehe da seither keine Fehler mehr!

    Werde das jetzt noch eine Woche so testen und hab dann sowieso einen Servicetermin bei der Werksreparatur. Bin mal gespannt was die sagen, wenn ich sie darauf hinweise, daß sie 7 Jahre lang den Fehler nicht lokalisieren konnten (wollten!) ...


    Gruß,

    HP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz100 ()