Schwebehimmel demontieren E61 Panoramadach

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwebehimmel demontieren E61 Panoramadach

    Ich möchte, muss, meinen Schwebehimmel demontieren. Habe jetzt im TIS die Anleitung grob überflogen und hab mich etwas erschrocken. Da war die rede von Teilen die dann ersetzt werden müssen weil sie auf jeden Fall kaputt gehen etc. Gibt es keinen anderen, einfacheren Weg als den im TIS genannten? (Glasdächer ausbauen etc).

    Gruß
  • Da ich erst vor kurzem das Panoramdach ausgebaut weiß ich mit ziemlicher Sicherheit das man bestimmte Teile zerstören muß. Dies ist nicht so schlimm, da die Teile die dabei zerstört werden mussten alle in dem Teilesatz enthalten waren.
    Für mich war es ein Problem das ich auf den Bildern im TIS die Bauteile nicht eindeutig sehen konnte und das die Terminologie zwischen TIS und ET-Kat grundlegend verschieden war.

    Hier noch ein Tip zu den Teilesätzen. Die Beschreibung im ET-Kat enspricht nicht immer dem was man benötigt. Es kann durchaus möglich sein das Du etwas bestellst und nicht das beinhaltet ist was du brauchst. Rechne damit das Du was zurückgeben musst, kläre das mit Deinem Händler. Forgender Teilesatz enthält die Mechanik vom Schwebehimmel, d.h. beide Antriebskabel und die Mechanik die beide Teile miteinander verbindet. "Schiene vorne mit Rückzugskabel 54137118846 ".
    Das hatte ich erhalten als ich diese ET-Nr bestellt hatte.

    Ich hatte das Dilemma mit den Teilesätze hier schon einmal beschrieben. e60-forum.de/thread.php?threadid=5443&sid=.

    Wichtig ist das Du Dich an die Reihenfolge im TIS hälst, sonst geht unnötig viel kaputt und rechne das es länger geht als geplant.

    Gruß
  • Hallo zusammen,
    da es im Netz nirgendwo eine brauchbare Anleitung zum Tausch des Schwebehimmels beim E61 gibt, will ich hier mal kurz eine posten, da ich auf Alcantara-Dachhimmel umgerüstet und logischerweise auch den Schwebehimmel getauscht habe ;)
    Dazu muss zu allererst der Schwebehimmel komplett geöffnet werden und das Dach muss geschlossen sein.
    - Faltenbälge vom Panoramadach seitlich aus der Führung schieben und darauf achten, dass sie nicht verbogen werden
    - Position aller Schrauben (vorn jeweils 3 pro Seite, hinten 2 pro Seite) mit einem weißen Edding kennzeichnen, um später wieder die ideale Einstellung des Panoramadaches zu erreichen
    - alle 10 Schrauben lösen
    - vordere Glasscheibe nach oben entnehmen
    - hintere Glasscheibe nach oben drücken und nach hinten herausziehen
    - Schwebehimmel soweit zu fahren, dass das Metallgitter kurz hinter dem breiten Plastik-Wasserablauf steht
    - 2 Mini-Torx lösen, Gitter aushängen und entnehmen
    - Schwebehimmel komplett schließen und vom vorderen Himmel die hinteren 4 Schrauben lösen
    - Schwebehimmel so weit zurück fahren, dass vom vorderen Himmel die beiden ungelösten Schrauben noch vor dem Wasserablauf stehen
    - die beiden letzten Schrauben vom vorderen Schwebehimmel lösen und diesen beidseitig zentimeterweise vorsichtig nach vorn heraus ziehen und nach oben entnehmen
    - Schwebehimmel komplett schließen und alle Schrauben vom hinteren Himmel lösen (Achtung! An den beiden Schrauben auf der Fahrerseite befindet sich jeweils eine Metallspange, welche nach dem Lösen der Schrauben entnommen und beim Zusammenbau wieder exakt so montiert werden muss)
    - Schwebehimmel vorsichtig nach hinten zwischen die Dachhaut schieben, bis er komplett aus der Führung heraus ist und dann nach vorn oben entnehmen

    Das wars! Einbau nun genau in umgekehrter Reihenfolge ;)
    Ich habe im übrigen alle Teile wieder verwendet und nichts zerstört...
  • Da ist ein Metallgitter zwischen beiden Schwebehimmeln. Man sieht das, wenn man bei geschlossenem Himmel das Dach kippt.
    Vorn und hinten hängen gar nicht zusammen. Die sind einzeln an ihren Führungen außen festgeschraubt.
    Fotos hab ich auch, kann die aber mit dem iPhone hier nicht einfügen.
    Ansonsten kurze PM mit Telefonnummer und ich schicke sie dir per WhatsApp ;)
  • Wenn die nicht verbunden sind - was treibt denn den hinteren Teil an ?
    Bei mir geht der vordere Teil vor und zurück - der hintere aber nicht. Er wird vom vorderen nach hinten geschoben, kommt aber nicht zurück. Wenn ich den vorderen ganz nach hinten fahre, fällt der hintere hinten runter ( senkt sich ab ) und das war`s ...... dann kan ich den da wieder rausfriemeln. Mir ist der Antrieb des hinteren Teils völlig unklar ...... und Gitter hab ich auch noch keins gesehen ....
    Fotos wären schön - Nummer per PM
  • Habe heute nach dem Klappern geschaut, hinten der kleine Himmel stand etwas hoch, was ich beim Öffnen nicht bemerkt habe. Jetzt ist in der Mitte vom Gitter seitlich die Halterung/Führung oder wie man das nennt rausgebrochen und hinten so ein kleineres weises Führungsteil.
    Hat jemand eine Ahnung, welche Teilenummer das ist?
    Muss jetzt wohl den kompletten Himmel ausbauen, oder?