Auslesegerät / Auslesesoftware

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auslesegerät / Auslesesoftware

    Hallo Leute, :trinken:
    welches Auslesegerät / Auslesesoftware könnt Ihr empfehlen?
    Habe leider nichts konkretes in der Sufu gefunden.
    Bräuchte eine Software für meine Laptop oder ein Auslesegerät mit dem ich
    den Fehlerspeicher auslesen und löschen kann und auch z.B. eine neue Batterie hinterlegen kann.
    (Einzelnes ansteuern und testen von elektr. Teilen wäre auch super)
    Ist das z.B. mit Carsoft möglich? (Bei Ebay gibts z.B. auch das deep obd ?!)
    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe !
    Viele Grüße KH
  • Sooo, jetzt hab ich auch wieder Zugriff auf mein erstelltes Thema :D
    Wieso auch immer; darum die späte Antwort.

    @Oliver: mein erster Thread war ohne Hinweise etc nicht mehr zu finden, auch in meinen
    erstellten Beiträgen nicht mehr sichtbar !?
    Aber egal, danke für Deine Hilfe.

    @Lupos: Danke Dir, welche verwendest Du?
    Also welche legale Software verwendet Ihr?
    Möchte wie genannt eigentlich nur die Fehler lesen und löschen und
    vor allem die Batterie hinterlegen, was sicher noch gestattet sein dürfte :rollen:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E61K535 ()

  • Wirklich legal sind nur Carly und DeepOBD fürs Handy und diese komischen OBD Geräte, die nix können. Damit wird man aber langfristig auch nicht glücklich.
    Batterie hinterlegen ist schon codieren, du fragst aber nach Auslesen. Was denn nun? Diagnose und Codieren machen verschiedene Programme.
  • Wenn ich die Batterie abklemme oder durch eine neue tausche möchte ich sie wieder "hinterlegen"
    also abspeichern damit ich nicht immer in die Werkstatt muss.

    Zum anderen wäre es auch noch von Vorteil den Fehlerspeicher komplett auslesen und die Fehler löschen zu können.
    Mit iDrive ja nicht möglich.
  • Wie schon hier geschrieben solltest du dir Carly zulegen. Manche sagen das Programm ist für die Tonne und kann nichts, aber ich habe Carly und bin voll und ganz zufrieden. Hat mich inkl. Rabatten ca 100€ gekostet aber ich habe auch alles freigeschaltet inkl. Den OBD Adapter. Ich kann damit auslesen, und Fehler löschen. Es wird zwar nur der Fehler als zahlen und Buchstaben angezeigt aber dafür gibt es ja das Netz oder das Team von Carly die man per Mail fragen stellen kann und diese bei mir bis jetzt innerhalb von 24h beantwortet wurden. Zudem kann man mit einfachen drücken diverse Dinge codieren und auch Batterie neu anlernen oder als Dieselfahrer die ganzen DPF Sachen machen. Auch kann man sich diverse Parameter anzeigen lassen...
    Und da Carly nicht stehen bleibt sondern immer wieder neue Sachen mit in die App bindet finde ich den einmaligen Preis ok...
  • E61K535 schrieb:

    Wenn ich die Batterie abklemme oder durch eine neue tausche möchte ich sie wieder "hinterlegen"
    also abspeichern damit ich nicht immer in die Werkstatt muss.

    Zum anderen wäre es auch noch von Vorteil den Fehlerspeicher komplett auslesen und die Fehler löschen zu können.
    Mit iDrive ja nicht möglich.
    Wenn du sie nur abklemmst muss gar nix gemacht werden. Nur bei Neuverbau..
  • Alles klar, dass wollte ich wissen, dann wird es wohl Carly.
    Danke dir.

    Zum Thema Batterie gibt es ja schon sehr viele Beiträge, dachte ich
    hätte rausgelesen das man auch nur nach dem ab- und anklemmen der
    gleichen Batterie die Werte wieder hinterlegen muss da nach stromlos
    die Werte gelöscht sind (AGM oder Blei/Säure, Ah Wert)

    Danke Euch.
  • E61K535 schrieb:

    Alles klar, dass wollte ich wissen, dann wird es wohl Carly.
    Danke dir.

    Zum Thema Batterie gibt es ja schon sehr viele Beiträge, dachte ich
    hätte rausgelesen das man auch nur nach dem ab- und anklemmen der
    gleichen Batterie die Werte wieder hinterlegen muss da nach stromlos
    die Werte gelöscht sind (AGM oder Blei/Säure, Ah Wert)

    Danke Euch.
    Nein und Nein.
  • Was meinst du jetzt damit??

    Wenn er Fehler auslesen will geht damit. Will er Fehler löschen geht damit.
    Will er Batterie regestrieren geht damit.

    Klar kann er auch das mit den bekannten Programmen aber die Kosten auch und er brauch den obd Adapter. Und mit einem Klick ist es damit nicht getan. Man muss sich schon damit auskennen und man kann auch schnell mal Mist machen.

    Macht doch nicht alles madig. Lasst es ihn doch holen und dann sehen was er meint.
  • Hi ho
    Carly codiert nur in cas die neue battarie, macht aber keinen neuen FA eintrag
    aber wenn die neue Batterie gleiche AH hat und ist der bauart identisch reicht carly vollkommend
    Carly passt perfekt für deine zwecke, ist von den allen von mir ausprobierten apps die beste lösung zwecks auslesen mit detalierten Fehlerbeschreibung (Also nicht nur ein fehlercode sondern auch was dein problemm ist
    D.A
  • Danke für Eure Erfahrungen, alles roger,
    hab 100ah verbaut statt der original BMW Batterie mit 90ah die noch drin war, gleiche Bauart,
    dann hilft carly wie von dima schon genannt dabei nicht
  • eigentlich ist beides wichtig sonst bekommt man standig einen meker batterie stark entladen
    aber wie gesagt carly ändert nur den cas eintrag, in der FA wird dann immer noch das gleiche stehen
    d.h der powermodul je nach typ wird die neue werte nicht akzeptieren
    hatte das problemm auch
    erst wurde ir in einem werkstatt die neue batterie zurückgesetzt aber nicht regestriert, dann wurde das mit carly gemacht war auch erfolglos
    bis ich dann mit inpa und ncs alles neu gemacht habe
    beim einfachen abklemmen wird nichts passieren
    D.A