Finde keinen passenden Tragfähigkeitsindex durch Auflastung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Finde keinen passenden Tragfähigkeitsindex durch Auflastung

    Hallo,
    ich habe mir gebrauchte Originalfelgen Sternspeiche 128 in 8,5x19 IS18 zugelegt.
    Der Vorbesitzer hat das Fahrzeug wahrscheinlich ab Werk mit einer Auflastung bestellt, die auch im Fahrzeugschein eingetragen ist.
    Ich möchte eigentlich die Reifen 245/35 R19 93Y fahren, doch leider muss ich doch nun, wegen dem Eintrag im Schein, einen Reifen suchen der einen Index von mindestens 97 hat, oder?

    Ich hoffe jemand kann mich da beraten!

    Sorry, aber ich bekomme leider kein Bild hochgeladen alle zu groß!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bony178 ()

  • Um das genau sagen zu können brauchen Erstzulassung, eingetragene Höchstgeschwindigkeit und eingetragene Achslasten des Fahrzeugs.

    Denn der minimum Loadindex den man eintragen lassen kann ist von allen diesen Faktoren abhängig.
  • Also Erstzulassung ist 10/08, Höchstgeschwindigkeit 243 Km/h, maximale Achslast 1300 Kg mit Zusatz F.1/F.2: 2360 b. Anhängerbetrieb zu 7.2/8.2 bei Anhängerbetrieb 1430 Kg.
    Danach zu O.1: gebremster Anhängerbetrieb 2100 Kg bis 8% Steigung: Nur in Verbindung m. Bootsanhänger Stufe PM 5 ab Tag Erstzul.
    So steht es im Schein!
  • Zumindest bei mir sind das die ganz normalen, regulären Daten ab Werk mit AHK.
    Nix mit Auflastung oder dergleichen.
    Fahre daher 245/40/18 97Y auf DS184M (bzw. 97V auf DS247 im Winter).
    Da gibts reichlich Reifenauswahl.
    Hab im Moment Michelin PS4 und Dunlop WS5.

    PS: ohne die AHK wären es Index 94.

    In 19" sieht das beides schlecht aus mit dem Reifenangebot.
    Wenn ich mich nicht falsch erinnere war damals auch 19" UND die AHK Ausschlusskriterium auf dem touring.

    Würde sagen: geht so nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ander ()

  • Laut meinem Schein braucht man "nur" 95er, 275/30/19 95 sollte also gehen. Steht beim 535 was anderes drinnen?

    OT:
    Hat eigentlich jeder diese Eintragung mit den "1430kg bein Anhängerbetrieb ..."?
    Meiner hat die auch, obwohl er ohne AHK ausgeliefert wurde.
  • Der Vorbesitzer hat nichts auflasten lassen. Das steht da original drin. Lies dir das bitte noch mal richtig durch. Eine Anhängerkupplung kann verbaut sein oder nicht. Diese 1430 Kg sind nur dann interessant wenn du mit einem Anhänger fährst.
    Gruß Uli
  • saft6luck schrieb:

    Dann könnte BMW ja nicht 95 eintragen.
    doch, das können sie als Minimal-Bereifung eintragen, weil AHK SA ist.
    Wenn man die zul. Achslast nutzt, also im Anhängerbetrieb, muss geeignete Bereifung genutzt werden.
    Dafür ist der Fahrer verantwortlich, nicht BMW.
    Fakt ist, für 1430kg is LI 97 erforderlich, so ist die Rechtslage.
    Fährt man nie mit Hänger, ist das natürlich egal, dann reichen 94 oder 95.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Ander ()

  • Ander schrieb:

    doch, das können sie als Minimal-Bereifung eintragen, weil AHK SA ist.Wenn man die Achslast nutzt, also im Anhängerbetrieb, muss geeignete Bereifung genutzt werden.
    Dafür ist der Fahrer verantwortlich, nicht BMW.
    Fakt ist, für 1430kg is LI 97 erforderlich, so ist die Rechtslage.
    Ob AHK SA ist, oder nicht, ist nicht relevant, denn wird ein FZG mit AHK ausgeliefert, sind notwendige Eintragungen entsprechend anzupassen. Offensichtlich ist die Ergänzung bei Verbau ausreichend.

    Tatsächlich muss der Fahrer auch auf den richtigen Reifendruck achten (bis zu 0,5bar erhöhen bei Anhängerbetrieb), daher klingt das schon plausibel.
  • Es geht beim E61 aber mehr wie 19" und ein 275er Reifen, ist aber abhängig von Felgenbreite und ET(IS).

    Grundsätzlich reicht ein LI93 für die Standardeintragung von 1300Kg an der HA.

    Ich habe mir 9+10x20ET19 mit 245/30 LI90 +285/25 LI93 ohne Probleme ( bördeln o.ä.) eintragen lassen.
    Bei mir ist eine Westfalia AHK verbaut und ich bin darauf hingewiesen worden, daß ich keinen Wohnwagen mit den Rädern ziehen darf!
    Gruß Stefan


    Es gibt keine Stundenkilometer!! :angry: :angry:




    Suche neuen Schutzengel, meiner ist mit den Nerven am Ende. :thumbup: