Turbo Schaden Diagnose

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Turbo Schaden Diagnose

    Liebe Forumisti,

    wie vielleicht bekannt ist mein Turbo nach 325tkm verschieden =O :saint: .
    Turbo Tausch Thread.
    Die kurz Fassung: Thermostat-Ausfall -> Dieselpartikelfilter-Ausfall -> Turbo-Ausfall.

    Ende gut, Turbo gut, alles Gut - doch halt, der neue Turbo soll noch einmal mindestens 325tkm laufen. :D

    Aus diesem Grund bitte ich um ein (heiteres) Turbo-Tod raten. :lol:

    Dazu je eine Makro Aufnahmeder Frisch/Abgas Seite:

    Frisch

    Abgas


    Der Turbo hat definitiv einen Lagerschaden mit viel radial Spiel (axial Spiel nicht spürbar).

    An der Frischluft Seite sieht man das die Schaufeln vom streifen am Gehäuse etwas gestaucht/aufgebördelt sind.
    Auch sieht man hier einiges an Öl (Verkokung) Ablagerung und auch sonst etwas verschlissene Schaufeln.
    Keine Ahnung ob die Ablagerungen nach 325tkm normal sind :?:
    Das Macro Foto überzeichnet natürlich ein wenig.

    Die Abgasseite schaut gleichmäßig rußig aus, gehört das so :?:
    Die eine ölige Schaufel ist wohl vom rum fummeln :) .
    Die Ölzufuhrleitung schaut zwar etwas gammelig aus, war aber durchlässig, nicht verkokt, das (kalte) Öl hat aber ein klein wenig zäh gewirkt.

    Zur Frischluftseite ist zu bemerken das der Motor lediglich über eine Zyklonfilter KGE verfügt, möglicherweise die Erklärung für die etwas öligen Turbinenschaufeln.



    Soooooooooo, nun bin ich auf Eure geschätzte Meinung, Tips&Tricks gespannt :D .

    LG Robert