Heizung E61 nicht konstant warm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heizung E61 nicht konstant warm

    Hallo zusammen,

    ich habe bei meinem E61 525I Baujahr 09/2005 das Problem, dass die Heizung nicht immer konstant warm "bläst". Mal kommt relativ kalte Luft dann wieder warme und immer so weiter. Bis jetzt habe ich den Eindruck, dass das vor allem im Fußraum der Fall ist und an der Scheibe immer warm ankommt. Das muss ich aber noch beobachten. Habt ihr eine Idee was es sein kann bzw. wie man das Problem eingrenzen kann? Da ja nicht immer kalte Luft kommt sollte das Thermostat ja in Ordnung sein, oder?

    Gruß

    Daniel
  • Also bei mir passiert das nie. Eventuell ein defekter Sensor mit Wackler, der falsche Temperaturwerte vorgibt? Ich weiß nicht wie realistisch das im E6x ist, aber wir hatten mal ein Mietauto, der nach einem Frontschaden nach jedem Starten erstmal einige Zeit -50 Grad angezeigt hat, weswegen die Klima nicht kalt wurde - besonders geil in der Wüste Nevadas, 150km vor Las Vegas. Vielleicht ist das was ähnliches?

    Steht denn was im Fehlerspeicher?
  • Also wie schon gesagt ist das Problem bei "Hand" auch vorhanden und nicht nur bei Automatik. Hab heute während der Fahrt mal die Motortemperatur überwacht und da ist alles OK (Stichwort Thermostat). Und auch heute wieder hat es an der Frontscheibe wärmer geblasen als im Fußraum und an den mittleren Auslässen.
  • Also ich bin das ganze ja noch am beobachten wann er was genau macht. Aber nach aktuellem Stand ist die Luft an der Scheibe wärmer als im Fußraum. Aber auch hier schwankt die Temperatur. Mit der Temperatur auf ganz warm stellen muss ich noch testen. Melde mich wenn ich neue Erkenntnisse habe.