Media Snap-In ohne SA6NF?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Media Snap-In ohne SA6NF?

    Hallo Leute,

    im 06/2009er E61 habe ich eine iPhone 4S Media Schale verbaut. Der Wagen hat SA6FL und SA633. Wurde die Media Schale vom Vorbesitzer verbaut, oder hat sie irgendeinen Sinn ohne SA6NF? Hier gibt es so viele verschiedene Variationen, dass ich total den Durchblick verloren habe. Wahrscheinlich hatte ich ihn zu keiner Zeit...

    Der ganze Quatsch hat mit der Einführung von Apple Music begonnen. Da wurde über Nacht der iPod wertlos... Hat jemand ein ähnliches Szenario und vielleicht einen Trick um Apple Music auf das Fahrzeug zu bekommen?

    Liebe Grüße
  • Der Snap-in lädt und kühlt dein iPhone. Sonst leider nix. Ich habe die auch drin, weil ich halt mein Handy an einem festen Platz ohne Ladekabel haben wollte.

    Da ich leider keine Ahnung habe, was Apple Music ist, kann ich dir nicht wirklich helfen. Zu Audio Streaming gibt es aber einige Threads, wo Lösungen erläutert werden.
  • Das ist quasi wie Spotify. Da aktualisieren sich die Playlisten nach deinem Geschmack und Eingaben automatisch. Wenn quasi das Auto vor der Tür steht, lädt sich das iPhone automatisch Musik, nach deinen Vorgaben, über WLAN.

    Würde natürlich auch über das Y-Kabel gehen. Nur war mir nicht ersichtlich, dass die Media-Schale einfach nur laden kann. Da gibt es unzählige Unterschiede und so sinnlos hätte ich meine Teilekonstellation nicht eingeschätzt.
  • Da kommen wir doch zusammen :) AFAIK, hab ich ein CIC. Nur hab ich schon SO viel gelesen, dass ich nicht mehr weiß was zutrifft.

    Die Threads gehen von „Kabel von CIC zu Snap-In, codieren, fertig“ bis „Da geht nur Combox, 5000€, lohnt nicht“.

    Ich zerleg gern die ganze Karre, wenn ich dadurch verlustfrei Musik hören kann, die sauber verlegt vom meinem selbstaktualisierendem iPhone inkl. Albumcover im Bordcomputer abspielt :)

    Den Kram mit Dension usw hab ich schon durch. Das funktioniert nicht mit dem besagten Streaming Service. Und wenn, dann nur als DJ am iPhone und mit Verlusten in Klang und Bedienung.