Erfahrungen mit Sonnax ZIP Kit für das 6hp

  • Erfahrungen mit Sonnax ZIP Kit für das 6hp

    Hallo zusammen,
    Ich habe folgendes Problem mit meiner zf6hp26 Automatik.
    Neben dem hohen wandlerschlupf und dem spätem Gangwechsel von 2-3 habe ich im 5. Gang ein zucken.
    Außerdem dauert es immer ein paar Sekunden, bis der Wagen rückwärts fährt nachdem ich den Rückwärtsgang einlege.
    Ich habe mich dazu im bimmerworks etc. ein wenig belesen...
    Es scheint so, als wäre meine mechatronik nicht mehr die beste.... um genauer zu sein scheint es so, dass entweder der solenoid für Gang 5 kaputt zu sein scheint, oder ein druckverlust an den o-Ringen der valve accumolator. ( siehe sonnax link)

    Abhilfe schaffen soll das ZIP kit sonnax.com/parts/3052-zip-kit

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem kit gesammelt?

    Habe mir das kit, die dichtplatte, Öl, Getriebeölwanne sowie alle benötigten Dichtungen geholt.
    In meinem Fall war es im 645ci e63 eine 052er mechatronik.
  • Habe den Umbau bereits mit einem Kollegen an meinem 6HP26 vorgenommen. Hatte ebenfalls das rucken beim Rückwärtsgang einlegen und langes hängen bei ca. 2000 Umdrehungen. Nach der Mechatronik-Überholung schaltet sich das Getriebe nun viel besser und in niedrigeren Drehzahlen.

    Die Menge der O-Ringe die im Kit enthalten sind ist etwas größer als die benötigte Menge. Die einzelnen Größen/Tütchen sind aber nummeriert und können mithilfe der Anleitung identifiziert werden. Spezialwerkzeut wird wirklich nicht benötigt. Aufpassen das beim auseinander bauen nichts durch Federdruck durch die Gegend fliegt. Danach alles schön sauber machen und schön in Ruhe zusammmen bauen.

    Im Netz gibt´s als Hilfe verschiedene Bilder, zB wo die Kügelchen etc. hin gehören. Ggf. Foto machen. ^^

    Nach etwa 10h Arbeitszeit (beim 535d Auspuff ab Flexrohr ab, Getriebe absenken) ist es fast so als das man nicht mehr unbedingt auf das xhp Update für den Vfl 535d hoffen müsste. :D
    Das große Kennfeld verträgt mein Getriebe aber trotzdem nicht mehr (eine/mehrere der Kupplungen etwas verschlissen?), werd es also bei 620Nm belassen. :lol:
    Alles in allem eine zeitwertgerechte Reparatur/Wartung. :top:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von magsd ()

  • Super vielen Dank für deine Antwort!
    Hast du auch die solenoide getauscht oder sie nur gereinigt und das zip kit eingebaut? Die mitgelieferten Dämpfer sind mit Federn während die originalen Dämpfer Kugeln haben. Ich habe neue originale von zf und die vom zip kit liegen... welche hast du verbaut?
    Hast du den vakuumtest auch gekauft?
  • Vielen Dank für die hilfreichen Tipps.
    Ich habe dieses Wochenende das zip kit eingebaut. War alles sehr gut machbar und auch die dichthülse am Stecker ist nach Abbau des getriebehalters schnell gemacht.
    Was mir aufgefallen ist...
    nach dem Umbau ist der schaltvorgang sanfter geworden und das zucken im 5. Gang ist weg. Allerdings merkt man am Anfang noch ab und zu, dass er die Druckpunkte erstmal anlernen muss.
    Sonst war es eine erfolgreiche Investition.