Passende Reifen zu vorhandenen Felgen

  • Passende Reifen zu vorhandenen Felgen

    Hallo,

    bin ganz neu hier und weiß nicht so recht ob das hier rein gehört.

    Ich habe Felgen zuhause und möchte mir dafür die passenden Reifen kaufen.

    Nun weiß ich aber nicht was für Reifen auf meine Felgen passen.

    Auf den Felgen steht die Bezeichnung: 7Jx16H2 IS20

    Kann mir da jmd. weiterhelfen?

    Gruß Partizan
  • Wenn du nur einen Thread erstellt hättest, wäre es einfacher und übersichtlicher dir zu helfen.

    Andere Reifengrößen müssen eingetragen werden, idR mit Tachoangleichung.

    Übrigens geht es bei 16 Zoll beim E60 knapp zur Sache. Hohe thermische Belastungen würde ich der Bremse auf Dauer damit nicht mehr antun, da die Frischluftversorgung doch arg eingeschränkt wird. Nur, falls du zB Berge etwas sportlicher fährst.
  • Sorry Jungs!

    Mach ich in Zukunft! War wohl gestern etwas panisch ;) Aber ja ich werde eure Seite nicht mehr mit doppelten Threads zupacken. :)

    Also nochmal: Darf ich auf die Felgen 7Jx16H2 IS20 nur 225/55r16 aufziehen? Oder dürfen auf die Felgen auch andere Größen drauf?

    Das Fahrzeug ist ein 525er Touring BJ 2004 mit 130 KW.

    Ich hatte mir ganz naiv vorgestellt das es eine Tabelle gibt an der ich ablesen kann dass man auf Felge X die Reifen mit der Größe X montieren kann.

    Gruß Partizan
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Partizan () aus folgendem Grund: Hatte vergessen die Bilder anzuhängen.

  • War die Felge beim Auto dabei? Steht evtl. was im CoC Dokument?

    Ansonsten gibt es sowas eigentlich. Ich kenne das so, dass es zu jeder Felge ein Freigabedokument gibt, aus dem hervorgeht, auf welchem Auto sie zugelassen sind und welche Reifen damit gefahren werden dürfen. Meistens hilft google.
    Servus
    Oliver

    Mara Delius "und so ist ... der Subaru ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen."
  • Partizan schrieb:

    Darf ich auf die Felgen 7Jx16H2 IS20 nur 225/55r16 aufziehen?
    Kurze Antwort: JA! Und auf Geschwindigkeits- und Traglastindex achten. Wie bereits im anderen Thread geschrieben.

    Lange Antwort: Kommt darauf an. Andere Größen müssen eingetragen werden. 225/55/16 ist die Standardgröße beim E60, andere 16 Zoll-Optionen gibt es nicht. Wenn der Abrollumfang dann nicht mehr stimmt, musst du den Tacho angleichen lassen. Das macht normalerweise kein Sinn, wenn nicht ausdrücklich gewünscht. Die Felge passt prinzipiell auch auf den E60, wenn aber nicht original von BMW für das Modell brauchst du ABE/Teilegutachten/Eintragung. Sag uns doch mal um was es sich dabei handelt.

    Die von Werk aus vorgesehenen Reifengrößen (16 hat wie gesagt nur eine Option) findest du hier: auto-motor-oel.de/ratgeber/bmw…sene-reifengroessen/2572/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bearmode ()

  • @ Oliver: Ja, die Felge war beim Kauf dabei.Da hatte ich in den Unterlagen kein besonderes Freigabedokument,nur das Coc Dokument.Und im CoC steht auch nur diese eine Größe.

    @ Bearmode: Danke! Im Fahrzeugschein steht 225/55R16 95W.

    Die 95W stehen doch für das Geschwindigkeits- und Traglastindex, nicht war?

    Es handelt sich um eine original BMW Felge soweit ich weiß, denn ich habe beim Kauf auch kein Teilegutachten oder eine ABE bekommen.

    Ich hoffe die Antworten helfen euch dabei mir zu helfen. :hilfe: ;( :)

    Und vielen Dank für Eure Zeit und Hilfe! :thumbsup:
    Dateien
  • Wenn das IS20 auf der Felge steht, ist sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit original BMW. (Nur) BMW verwendet IS statt ET. 225/55/16 steht bei dir im Fahrzeugschein, da es wie gesagt die Standardgröße ist.
    95 = 690kg Traglast pro Reifen. Alles größer gleich 95 darfst du fahren.
    W = 270km/h max. Alles was nach W im Alphabet kommt darfst du fahren ODER einen geringeren Index, wenn Winterreifen und du dir einen Sticker ins Auto klebst.

    Edit: Jetzt erst die Bilder gesehen. Ist eine original BMW-Felge. Nochmal kurz und knapp: 225/55/16 95W drauf und alles ist gut.
  • Es handelt sich bei der Felge um eine Original BMW Styling 115. Die wurde AFAIK ausschließlich am E60 angeboten und kann nur mit 225/55 R16 Reifen bestückt werden. Der TLI kann natürlich auch höher als 95 sein. Wenn Du die Felgen für die Winterreifen verwenden willst, kannst Du locker auch T oder H Reifen nehmen mit dem entsprechenden Sticker auf der Scheibe oben links im Eck! Das nur als Info, mittlerweile gibt es kaum gute Reifen, die in T oder H spürbar günstiger sind als in V!

    Timiboy
    Dateien
    • 115.jpg

      (18,72 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Bearmode schrieb:



    ... wenn Winterreifen und du dir einen Sticker ins Auto klebst.
    Oder du stellst über das I-Drive ein Geschwindigkeitslimit ein, beschrieben in der Bedienungsanleitung, Stichwort "Limit".

    So mache ich das immer und bei einer Verkehrskontrolle zeige ich die Einstellung, hat nie Probleme gegeben.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruss Löwenherz

    Und fällst du 1000 Mal im Leben auf die Fresse, gibt es nur einen einzigen richtigen Weg:
    Aufstehen, Dreck abklopfen und weiter machen. GIB NIEMALS AUF !!!
  • Freut mich dir geholfen zu haben.

    Ich habe diese sch... Geschwindigkeitsaufkleber auch immer mit Widerwillen rein gepappt. Dank I-Drive ist das jetzt hinfällig.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruss Löwenherz

    Und fällst du 1000 Mal im Leben auf die Fresse, gibt es nur einen einzigen richtigen Weg:
    Aufstehen, Dreck abklopfen und weiter machen. GIB NIEMALS AUF !!!
  • Löwenherz schrieb:

    Bearmode schrieb:

    ... wenn Winterreifen und du dir einen Sticker ins Auto klebst.
    Oder du stellst über das I-Drive ein Geschwindigkeitslimit ein, beschrieben in der Bedienungsanleitung, Stichwort "Limit".
    So mache ich das immer und bei einer Verkehrskontrolle zeige ich die Einstellung, hat nie Probleme gegeben.
    Wirst du denn sooft angehalten? Ich glaube dir auch das niemand was gesagt hat. Hat das "Limit" denn auch Bestand Wenn dich nen richtiger Polizist anhält? Ich habe bis jetzt im Netz immer nur gelesen das diese Aufkleber Pflicht sind und nichts anderes.
    Gruß Uli
  • Ich wollte das Thema mit dem Aufkleber gerade mal überprüfen und habe mich durch die StVZO gewühlt.
    Da fiel mir auf, dass M+S Reifen ab 2024 nicht mehr zulässig sind und man auch keine M+S fahren darf, die ab 2018 hergestellt wurden.
    M+S wird durch das "Alpine-Symbol" ersetzt.
    Der ADAC hatte zwar drüber berichtet, bekannt war mir das aber nicht. Vielleicht interessiert es hier ja jemanden.

    Zurück zum Thema Aufkleber:

    §36 Absatz 5 StvZO schrieb:

    Bei Verwendung von Reifen im Sinne des Absatzes 4 [..], deren zulässige Höchstgeschwindigkeit unter der durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt, ist die Anforderung des Absatzes 1 Satz 1 hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit erfüllt, wenn
    1. die für die Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit
    a) [..] Aufkleber oder
    b) durch eine Anzeige im Fahrzeug, zumindest rechtzeitig vor Erreichen der für die verwendeten Reifen zulässigen Höchstgeschwindigkeit,
    im Blickfeld des Fahrzeugführers angegeben oder angezeigt wird und
    2. diese Geschwindigkeit im Betrieb nicht überschritten wird.
    Meiner Meinung nach ist genau das Limit-System gemeint.
    Lies meinen Blog über meinen 530d auf ivy-e60.blog