530xiA Touring – Durchzug fehlt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 530xiA Touring – Durchzug fehlt

    Moin
    Mein bester Kumpel hat sich gestern ein 530xiA Touring mit dem N52 Motor gekauft. Bin den Wagen dann mal gestern bei ihm Probe gefahren.
    Mein Gefühl sagt mir, für 258PS müsste der Wagen besser durchziehen. Ich bin der Meinung, das der Wagen für eine Gedenksekunde beim Kickdown auch losstürmen möchte, sich dann aber eher hochquält.
    Er wirkte auf mich eher zugeschnürt.
    Der Motor hat eine Laufleistung von 60tkm und wurde immer bei BMW gewartet.

    Ich habe mit Carly dann 2x mal den Fehlerspeicher auchgelesen.
    Es steht auf jedenfall der Klopfsensor 1 drin. Kann das schon die Ursache sein?

    PS: Kennt einer eine gute freie Werkstatt in Hannover Nord Richtung Kaltenweide die sich auch mit BMW auskennt?
  • Ein defekter Klopfsensor könnte sehr wohl die Ursache für Leistungseinbußen sein, es könnte nämlich sein, dass dann das Steuergerät so eine Art Notfallprogramm aktiviert, welches ein ständiges Klopfen annimmt und somit aus Vorsicht den Zündzeitpunkt so weit verstellt, dass garantiert nichts passieren kann, was natürlich einen starken Leistungseinbruch bedeutet.

    Wie gesagt: Könnte. Ferndiagnosen sind immer schwierig bis unmöglich. Auf jeden Fall würde ich diesen Klopfsensor erneuern bzw. überprüfen.


    Grüße
    Udo
  • Die Frage war nicht nach der richtigen Software :blablabla:

    Ich möchte einfach nur meinem Kumpel ein wenig helfen und da ich auf der Durchreise bei ihm vorbei kam, habe ich Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht, Probefahrt gemacht und nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen.

    Meine Hoffnung war hier nur, das mir jemand die Symptome des Fehlers bestätigen kann bzw. vllt. es sich um ein bekannten Fehler des Motors handelt.

    Zündkerzen, Zündspulen etc. sind von BMW erst neu rein gekommen. Daran kann es demnach nicht liegen.
  • Auch auf die Gefahr hin, das ich mich wiederhole....
    Ich war auf der Durchreise und hatte einen kurzen Zwischenstopp bei ihm. Uns trennen ca 400km.

    Ich habe den Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht. Dann Probefahrt gemacht. Anschließend nochmal Fehlerspeicher ausgelesen.

    So wie der Wagen beschleunigt hat, würde ich ohne weiteres mit meinem e30 und Automatik stehen lassen. Dies entsprach nicht 258PS. Ich denke, bei bald 40 BMWs die ich hatte, hat man da schon ein Gefühl. Das Wetter es Freitag war trocken und angenehm, ca. 18 Grad. Aber es ist auch kein Turbo, daher eher zweitrangig.

    Ich werde das Auto auch nicht reparieren oder sonstiges. Es geht nur darum, ob die Minderleistung von dem Klopfsensor kommen kann oder ob das vllt. ein Hinweis auf einen anderen Fehler ist und das ggf. bekannt ist, weil es schon häufiger vorkam.
  • Parick325ic schrieb:

    Es geht nur darum, ob die Minderleistung von dem Klopfsensor kommen kann oder ob das vllt. ein Hinweis auf einen anderen Fehler ist und das ggf. bekannt ist, weil es schon häufiger vorkam.
    Die Antwort darauf habe ich dir doch schon gegeben: Ja, es könnte sein, dass der Klopfsensor wirklich defekt ist, es könnte auch sein, dass das die Ursache für den Leistungsverlust ist.


    Mehr kannst du doch von Ferndiagnosen aus einem Forum nicht erwarten.


    Grüße
    Udo
  • Parick325ic schrieb:

    Die Frage war nicht nach der richtigen Software :blablabla:

    Ich möchte einfach nur meinem Kumpel ein wenig helfen und da ich auf der Durchreise bei ihm vorbei kam, habe ich Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht, Probefahrt gemacht und nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen.

    Meine Hoffnung war hier nur, das mir jemand die Symptome des Fehlers bestätigen kann bzw. vllt. es sich um ein bekannten Fehler des Motors handelt.

    Zündkerzen, Zündspulen etc. sind von BMW erst neu rein gekommen. Daran kann es demnach nicht liegen.
    Klar wir haben hier alle eine Glaskugel. Dir wurde schon gesagt, dass der Klopfsensor eine Ursache sein kann. Kann aber auch sein bzw es ist oft so, dass Carly irgend einen Schrott anzeigt, der dir mit BMW-Programmen nicht angezeigt wird. Also rate deinem Kumpel er sollte zu BMW fahren.

    kannst lassen - du willst hier Hilfe von uns nicht wir von dir.
    :finger:
  • Ähhh... ccc88, genau Richtig.
    Hilfe möchte ich, keine Belehrung. Sind 2 Paar Dinge.

    Zudem beantwortest Du Fragen, die ich nicht gestellt habe.
    Ich fragte nicht danach, ob Carly eine tolle Software ist oder nicht!
    Ich fragte nach etwas anderem.
    Das Problem der meisten Forenbeiträge ist, das die Leute nicht auf eindeutige Fragen antworten, sondern andere Dinge mit ins Spiel bringen,die nicht Thema waren und das ganze dann mit den Folgebeiträgen an Qualität verliert.
    Das macht das ganze müßig, unübersichtlich für alle anderen und wenig Ziel führend.

    Aber der Klopfsensor wird nun getauscht.

    Danke für die Hilfe hier.
  • Parick325ic schrieb:



    Ich fragte nach etwas anderem.
    Das Problem der meisten Forenbeiträge ist, das die Leute nicht auf eindeutige Fragen antworten, sondern andere Dinge mit ins Spiel bringen,die nicht Thema waren und das ganze dann mit den Folgebeiträgen an Qualität verliert.
    Das macht das ganze müßig, unübersichtlich für alle anderen und wenig Ziel führend.
    Danke für die Hilfe hier.
    Das ist jedoch sehr typisch für Internetforen aller Art.

    Wenn dir das nicht gefällt, solltest du von einer entsprechenden Nutzung Abstand nehmen.

    Ich wäre froh, stellte ich eine Frage, dass wenigstens EINE hilfreiche und zielführende Antwort dabei ist, die anderen wollen doch letztlich auch nur helfen, machen sich die Mühe, etwas zu schreiben, manche fragen sogar bei ihnen bekannten Fachleuten nach, um wirklich kompetent helfen zu können.

    Dass es im weiteren Verlauf dann unterschiedliche Ansichten gibt, ist normal, das ist doch nur eine Widerspiegelung des normalen Lebens, auch, dass sich dann einige streiten gehört dazu.

    Die Oberlehrer und Besserwisser lassen auch nicht lange auf sich warten (bin ja selber einer).


    Grüße
    Udo
  • Parick325ic schrieb:

    Es war auch bei der Werkstatt der Klopfsensor. Allerdings war warum auch immer, der Stecker nicht richtig drauf. Das war der ganze Fehler. Somit ist hier Ende.
    Na bitte, manchmal zeigt so ein Fehlerspeicher auch genau DEN Fehler an, der wirklich vorhanden ist, diese Möglichkeit sollte man nie ganz ausschließen.

    Ich wäre mit diesem Problem ja einfach mal zu einer Werkstatt meines geringsten Misstrauens gefahren, dort wäre dann dieser nicht richtig draufsitzende Stecker sicherlich sofort entdeckt worden, Problem wäre gelöst ganz ohne in Internetforen nachfragen zu müssen "was das denn sein könnte" ............... letztlich spart einem die Frage im Internet ja nicht den Besuch in einer Werkstatt, kostet nur Zeit und Nerven, wenn einem die Antworten nicht passen.

    Erst, wenn verschiedene Werkstätten irgendein Problem nicht in den Griff kriegen, erst dann würde ich das allwissende Internet befragen, als letzte Möglichkeit, nie als allererste Anlaufstelle.


    Grüße
    Udo
  • Billythekid schrieb:

    Hallo? :rollen: Ich möchte auch gerne wissen was der Fehler war, deshalb ist es gut das er die Frage und die Lösung hier gepostet hat. :thumbsup:
    Und inwiefern ist das hilfreich für dich?

    Ein Auto (Benziner) hat nicht mehr die volle Leistung, der Fehlerspeicher sagt: "Klopfsensor defekt", Werkstatt findet einen losen Stecker an einem Klopfsensor, wieder aufgesteckt, Fehler behoben.

    Verstehe ich nicht.



    Ein Lehrstück wäre das doch erst, wenn anstatt des Klopfsensors etwas ganz anderes die Ursache gewesen wäre.


    Grüße
    Udo