E61(N62) 550i Kauf

    • Ein N63 im F10 550i ist auch ein super Auto wenn es läuft...wenn ;)

      Ich sehe dem Thema mit den neueren Kisten eher kritisch entgegen. Daher der Umstieg auf den guten alten M62 ( B46 ) der nur eine neue Steuerkette wollte bei 204tkm und diese läuft wieder Minimum die gleichen km...auch ärgerlich und hätte mit einer noch stärkeren Kette behoben sein können aber das ist eben leider verschleiß

      Das Thema beim N62 ist einfach absichtlich gespart bei BMW ...die VSD sind nämlich auch im 4 und im 6 Zylinder verbaut und selbst seit das mit dem N62 bekannt ist wurde nichts an den VSD verändert...
      Biete im Süd-D Raum ( Karlsruhe ) Diagnose und Reparaturen an
    • Hallo maggo369,
      nur mal so aus Interesse:Was mich damals bei meinen M62 tierisch genervt hat, war die klackernde Vanos...kauft man sich einen 8Zyl. und im Stand denkste ein Fiesta steht da...eine Rep.-Kit gab es damals nicht,weiß nicht wie das heute ist? Die Sache mit der Steuerkette hatte ich auch durch,Ursache war meiner Meinung nach aber nicht die Kette,sondern die Gleitschiene im "V".Bei dieser waren die Bohrungen fürs ölen der Kette verkohlt.Was meiner Meinung genauso wie Valvetronik,VSD an dieser elenden 5W30 Plörre liegt in Kombination mit hohen Intervallen.Ich für meinen Teil bin mal gespannt wie sich das bei mir entwickelt,seit 50TSDKM anderes Öl,kurze Intervalle.....man wird sehen.

      @Treadstarter: Bitte siehe mir die Abweichung vom eigentlichen Thema nach,aber vielleicht ist dieser Aspekt für dich ja doch von Interesse....
    • maggo369 schrieb:


      Das Thema beim N62 ist einfach absichtlich gespart bei BMW ...die VSD sind nämlich auch im 4 und im 6 Zylinder verbaut und selbst seit das mit dem N62 bekannt ist wurde nichts an den VSD verändert...
      Welcher Hersteller spart jetzt nicht ;) Autos heutzutage schaffen 200 000km und dann wechseln auf ein Neues wo ist die ganze Eco??

      Petja
      Vanos kann man regenerieren(es gibt's auf Youtube viele Videos)


      Petja schrieb:



      @Treadstarter: Bitte siehe mir die Abweichung vom eigentlichen Thema nach,aber vielleicht ist dieser Aspekt für dich ja doch von Interesse....
      macht nichts es ist immer gut alle Vor- und Nachteile zu kennen.
      So lange das Auto nicht gekauft ist kann ich immer noch die Meinung ändern und einen V70 kaufen(ich schaue so wie so auf mobile ganze Zeit)
    • @petere61 Schlag bei diesem hier zu, vorausgesetzt alles passt: 550iT Balingen
      15k Kaufpreis plus LPG dürfte so bei etwas über 17 rauskommen. Wirklich gute Ausstattung und KEIN Panoramadach, was dich schon mal vor ersaufenden SGs rettet. Meiner Meinung nach absolut fairer Preis mit der Laufleistung und als LCI. Ich glaube der Händler ist auch hier im Forum unterwegs, aber ich komm nicht mehr drauf, wer das war.

      Musste gerade selbst 15 Minuten überlegen, ob ich ihn poste, da ich eh gerne eine Kombi kaufen würde und der passen würde. Die Vernunft hat dann doch gesiegt und das Geld wird in Sinnvolleres als ein Auto investiert :D :D
    • Dreist von dir die Preise so kaputt zu machen! :D

      Nein, Spaß beiseite, der sieht echt aus wie ein Schnäppchen. Und zwar eines, dass dir nicht nach 2 Tagen unter dem Hintern zerfällt.
      Ich hatte auch noch im Hinterkopf, dass du das warst, aber du hattest dein Geschäft mal in der Signatur - war wohl noch im alten Forum.


      Magic3 schrieb:

      Oh, was hat dich bewegt einen Benz zu holen, das aussehen des neuen 5ers? ;)
      Der 5er steht bei ihm zum Verkauf - er ist Händler. Wieso sollte er sich einen Benz geholt haben ?(

      OT: Was ist so hässlich am G3x ?( Auf Bildern ist er keine Schönheit, aber in echt schon hübsch. Stand gerade ein ganzes Rudel bei meiner alten Arbeit, sah schon imposant aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bearmode ()

    • Bearmode,
      danke für den Hinweis.

      Bearmode schrieb:

      Wirklich gute Ausstattung und KEIN Panoramadach, was dich schon mal vor ersaufenden SGs rettet. Meiner Meinung nach absolut fairer Preis mit der Laufleistung und als LCI.
      SG ist eine Abkürzung für...



      Ich habe eine PN an Zlatko geschickt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von petere61 ()

    • Genau, SG bedeutet Steuergerät, zumindest in diesem Zusammenhang.

      Ich vermute dir ist die Problematik des E61 Panoramadachs nicht bekannt. Es geht dabei nur um das Panoramadach, das Schiebedach ist unproblematisch in der Hinsicht. Die Abläufe des Pano-dachs setzen sich gerne mal zu, was dazu führt, dass sich das Wasser seinen eigenen Weg an der C-Säule entlang in die Reserveradmulde sucht. Das ist zwar schon an sich unschön, richtig doof ist aber, dass sich da einige (teure) SGs des E61 befinden. Das ist doof, gerade für Laternenparker und einer der Gründe warum ich eine Limo gekauft habe - was ich aber ein bisschen bereue.
    • Auch wenn es ein wenig OT ist - Dem Problem kann man aber relativ leicht entgehen, wenn man seine Abläufe je nach Zustand ab und an reinigt! Wir haben 3 BMW's mit PD und (klopf auf Holz) noch nie Probleme damit gehabt! Also einen bestimmten E61 zu verschmähen weil er PD hat, wäre IMHO übertrieben!

      Timiboy
    • Er will eine Kaufberatung für einen E61 und da halte ich die PD-Problematik schon für relevant - on Topic sozusagen. :D

      Mir wäre die regelmäßige Reinigung der Abläufe zu stressig gewesen, zudem ich sehr viel draußen parke. Dazu kommen ja noch andere Dinge, weshalb ich eine Limo genommen habe: Aussehen, Kabelbruch Heckklappe, Kompressor Luftfederung, die Summe hats ausgemacht. Außerdem war das Angebot für meinen sehr gut.

      Einen bestimmten E61 würde ich sicher nicht wegen PD verschmähen, E61 ohne PD gibt's ja fast nicht. Aber, und deswegen habe ich darauf hingewiesen, ich würde einen OHNE PD lieber nehmen.
    • Aha :) schon wieder was gelernt

      Wenn ich das alles lese, ich frage mich ob der BMW wirklich der richtiger wahl ist..
      Ich bin bis jetzt mit einem S60 fast 7 Jahre gefahren ohne Probleme nur: Öle, Filter, Reifen, ganz normale Verschleißteile.
      Irgendwie schaut der BMW wie ein Auto wo was immer ständig kaputt gehen kann.
      Korrigiert mir bitte wenn ich mich tausche....
    • Ja, tust du ;)
      Der E61 ist ein tolles Auto! Es gibt ein paar Kinderkrankheiten, die man halt kennen muss, aber an sich ist er recht robust. Auch das Fahrgefühl und Infotainment, das noch immer besser als viele heutige sind, machen einfach Laune.
      Der V8 ist auch ein toller Motor, der verhältnismäßig günstig zu fahren ist - aber auch teure Reparaturen mit sich bringen kann.
    • Krankheiten hat jedes Auto. Wer nicht das nötige Geld dafür hat vor allem für nen großen V8 soll einfach bitte davon absehen. Sowas kann die BMW Fraktion gar nicht gebrauchen, wenn Käufer solche Autos kaufen und am Ende kein Geld für die Wartung übrig bleibt, dann heißt es nämlich Scheiß Auto. Aber in Wirklichkeit ist der Typ der kein Geld für die Wartung hat ihr wisst.

      Wenn dein S60 so gut ist fahr in weiter oder kauf nochmal einen :) Ganz einfach.
    • Bearmode schrieb:

      Ja, tust du ;)
      Der E61 ist ein tolles Auto! Es gibt ein paar Kinderkrankheiten, die man halt kennen muss, aber an sich ist er recht robust. Auch das Fahrgefühl und Infotainment, das noch immer besser als viele heutige sind, machen einfach Laune.
      Der V8 ist auch ein toller Motor, der verhältnismäßig günstig zu fahren ist - aber auch teure Reparaturen mit sich bringen kann.
      Deswegen wollte ich auch der E6.
      Ich habe keine Probleme Geld für die Reparaturen auszugeben, ich wollte nur nicht (wie ich in einige Post gelesen habe) morgen mit Angst aufzustehen und denken was heute wider kaputt ist... Ganz schwarzes Szenario.

      Jadason

      Unsere Familie hat sich vergrößert und wir brauchen jetzt ein Kombi (Kinderwagen und das ganze Kram), aber da habe ich auch bisschen angst wie wird das Auto nach 2oder 3 Jahren aussehen. Was macht das Kind mit dem Auto beim ein aussteigen, wenn paar mal kotzt Wir werden natürlich versuchen um das Auto sauber zu halten, aber es wäre schade wenn dort paar Löcher, oder Schnitte entstehen - man kann nicht alles vermeiden.
      Heute hat mir Kumpel in der Empfohlen eine Superb II zu kaufen- der ist billig und falls was passiert es tut nicht so weh wie bei einem Traumauto.
      Jetzt bin ich selber verwirrt.
    • hehe, dann muss du halt alles auslegen mit schutzmatten. erst kommen die blessuren von kinderwagen im kofferraum dann wenn das kind etwas größer ist die tretspuren an der türverkleidung und vordersitz lehne hinten und die hinteren türen werden aufgerissen und gegen andere gegenstäde geknallt. so sieht das aus :D
    • Ob ein 550i e61 die richtige Wahl für ein Familienauto ist....ich bin selbst jemand, der seine Autos liebt und Spaß hat die Dinger zu fahren. Aber so als Babybomber und im weiteren Verlauf Kleinkindtransporter finde ich, daß es die falsche Wahl wäre. Wenn ich so daran denke wie oft ich dazu komme z.B. mein Indi Sound zu geniessen, statt Ninjago, Chima o.ä. aus den Rücksitzplayern....oder wie meine Holde die Augen zusammenkneift bei einem Überholmanöver mit 130 km/h. Man muß es wirklich wollen und bereit sein für den Spaß zu zahlen. Mit Angst aufstehen ist nicht wirklich die Regel bei den V8. Wie ich schon sagte hatten wir einige Jahre einen 545i, der gigantischen Spaß gemacht hat und niemals negativ aufgefallen ist. Das Hauptproblem ist leider mittlerweile das Alter der Kisten und der Wartungszustand der GW am Markt. Da ist leider viel Mist dabei aber sicher auch richtige Sahnestücke. Wenn es Dein Traum ist, dann lebe ihn. Laß Dir Zeit und Du findest schon was nettes.

      Klar bekomme ich fast immer nervöses Zucken, wenn ich nach einem Ausflug auf die Sitzlehne schaue oder mal wieder irgendein Zuckerzeug wo zum "Ausputzen" ist. Wenn man aber auf seine Autos schaut, wird das Gefühl in einem Superb II (was ein sehr nettes Auto ist BTW) nicht anders sein...von wegen Wurscht sein!

      Timiboy