Kann ein BMW 530d auf der Bahn 300 km/h packen?

  • Kann ein BMW 530d auf der Bahn 300 km/h packen?

    Hallo,

    ich habe heute einen 530d gefahren. Der war offen auf 300 PS, anscheinend meint der Besitzer, der schafft 302 Kmh laut GPS.

    Jetzt an die 530d fahrer, stimmt das wirklich? Er hatte Downpipe, DPF off und chip tuning.

    Ich habe nur den 525d optimiert auf ca. 218 PS (gemesssen) und laut tacho schafft er auf der geraden gerade so 260.

    Ich finde, dass 300 schon enorm ist für ein Auto. Ist der 530d wirklich so ein starkes Auto?

    Ich mein, dann könnte doch ein 530d sich theoretisch mit sportautos anlegen?
  • Wenn man so einen Diesel mit Turbodiesel betankt, die Spiegel anklappt, und aus ner 747 wirft, dann kommt der auf GPS 302km/h. Alter, jetzt mal im Ernst. Es gibt schnelle Landmaschinen. Aber 300 laut GPS, das geht mit einem gechippten 3,0d nicht. Man muss mal überlegen wie hoch die Kiste da drehen müsste bzw was man am Diff ändern muss um da hin zu kommen. Und dannbraucht der Kübel auch noch die Kraft um da hin zu kommen. Die meisten 30d tun sich ja schon schwer auf 250 laut Tacho zu kommen.
  • Mein 525d hat ja auch die Leistung wie 530d. und da muss ich dir sagen, nachts, wenn die luft mit sauerstoff gut ist und kühl zum kühlen der ladeluft, dann komm ich auf 260. aber dafür mit anlauf. tagsüber bei heißen temperaturen schaft er 240 maximal.

    ich glaube daher seine angaben nicht wirklich. vor allem wurde mein 525 auf maximum getunt, er zieht schon ziemlich gut.
  • Um in einem Auto der Größe, Form und Masse eines E60 300km/h zu erreichen braucht man rein rechnerisch ca. 430-450ps.(siehe dazu die Daten der serienmäßig offenen Alpina D5/B5). Das ist Physik, da führt kein Weg drum herum.
    Hat die das besagte Auto? Wenn nicht, dann ist er weit, weit weg davon.

    Ich ergänze mal bereits geschriebene Erfahrungswerte: mein offener 535d schafft mit 360PS ca. knapp 280.
    Fakten: Ein Alpina D5 F10 mit 350PS schafft ebenso 278km/h. Im G30 mit 388PS 286km/h.
    Richtung 300km\h kommt höchtens ein gechippter 550d.

    Kurz: nein, ein 300PS 530d schafft NIE IM LEBEN 300km/h. Wenn er echte 260 schafft, kann er schon froh sein.Der Besitzer ist ein Dummschwätzer.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ander ()

  • Aber wenn dein 535d, ist der getunt ohne DPF? 280 schafft und um einiges stärker als 530d ist, dann kann der 530d auch keine 280 schaffen. ich mein, du hast 360 ps, das sind um einiges mehr als beim 530d und du hast mehr drehmoment und biturbo. Ich glaube, meine kollegen übertreiben. der eine schafft 300 oder andere 280... beides nicht möglich beim 530d.
  • Der beste Vergleich sind die Alpina. Die haben die Leistung ab Werk und sind serienmäßig offen. Das sind also hochoffizielle, gemessene und eingetragene Geschwindigkeiten.

    Oder einfach mal bei anderen Marken schauen welche Autos 300 schaffen.
    Ein nagelneuer Porsche 911 Carrera 4s mit 400PS schafft gerade mal 299! Von den normalen 911 Carrera Modellen mit 350PS fährt keines über 290. Erst beim GTS schaffen das alle, aber nur knapp (302 bis 307).
    Als Sportwagen mit erheblich besserer Aerodynamik und 300kg leichter als ein alter 5er!

    Und da behauptet einer, sein 10 Jahre alter 530d wäre genau so schnell wie ein neuer 911 mit 430PS, Allrad und PDK!
    Komplett absurd.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ander ()

  • 10 Jahre alt? Von denen wo ich rede sind die meisten Baujahr 2004 und deutlich älter und haben schon enorme laufleistungen hinter sich. Ich glaube dir aber schon. Weil ein 535d fahrer hat es nicht nötig, bullshit zu erzählen, denn PS hat der 535d genug.

    ein 530d würde ja keinen neuen 911 schlagen können. denk ich.
  • Lustig, was mancheiner für Probleme hat, aber gut....
    Mein 530d, mit 7 Jahren und 100tkm noch nicht allzu ausgelutscht, technisch komplett original, fährt lt. Tacho und HUD 260km/h, ABER - das dauert ewig.
    Woher generiert das HUD seinen Wert?
    Tachosignal oder GPS vom Navi?
    Meiner Meinung nach spielen da auch noch Faktoren wie Spoiler usw. eine Rolle, wie schnell das Auto am Ende wirklich ist.
    Also z.B. M-Paket gegen Serie usw.
    300km/h schafft der 530d nicht, nicht bergab und nicht mit der perversesten Software.
    Natürlich kann ein E60 durchaus auch weit über 300km/h schaffen, der B5S von unserem Foriker karli z.B.
    Der hat allerdings auch 530 Benziner-PS.... :lol:
    Das Teil ist pervers und hat mich bei ner Probefahrt einige Nerven gekostet.... :top:
    Gruß Simon
    (fährt BMW seit 1997) :thumbsup: