Innenraumbeleuchtung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Innenraumbeleuchtung

    Hallo Liebes e60 forum,

    Bei meinem 6er e63 hab ich bis jetzt alle lampen drinne kofferraum, handschuhfach
    Usw auf Led ausgetauscht, bloss die vorne krieg ich nicht gewechselt weil ich nicht weiss was ich da abmachen muss ohne was kaputt zu machen.
    IMG_4902.JPG

    Ob das roteingekreistw entfernt werden muss oder nur da wo das Licht rauss kommt die Blende. Beim e60 damals war es einfach

    Hoffe jmd hat sowas mal gemacht beim 6er und hat eine richtige Antwort.
  • So bin ich bei mir vorgegangen:

    Kreditkarte oder dergleichen in den Zwischenraum von Lampeneinheit und beiger Plastikverkleidung schieben (um die zwei Metallklammern auszuklipsen) mit der freien Hand den entstehenden Spalt vergrößern und Deckenleuchte ausfädeln. Sämtliche Steckverbindung entriegeln und trennen.

    Jetzt hast du die Deckenleuchte in der Hand, aber da die meisten LEDs größer sind als die normalen Glűhlampen, empfehle ich dir die auf der Rückseite befindlichen Kreuzschrauben zu lösen und das Glas abzumontieren. So ist es leichter die LEDs in den Fassungen zu montieren.

    Auf Wunsch mache ich gerne noch ein paar Fotos von der Aktion.
  • Hier die bebilderte Anleitung - mit einem Unterschied zu der zuvor von mir beschriebenen Vorgehensweise: Ich habe nicht zwischen Deckenleuchte und Schiebedachblende angesetzt, sondern die Blende an sich rausgeklipst. War noch einfacher, da weniger Widerstand :)
    Zeitaufwand in etwa 10 Minuten.

    1. benötigtes Werkzeug
    20170730_153955 (Medium).jpg
    2. Plastikkarte zwischen Schebedachblende und Dachhimel stecken und Blende aushebeln
    20170730_153428 (Medium).jpg
    3. Mit den Fingern die zwei Metallklipse der Leuchteneinheit eindrücken - somit löst diese sich
    20170730_153446 (Medium).jpg20170730_153512 (Medium).jpg
    4. Stromverbindung trennen - ausser man möchte nur die Leuchtmittel tauschen, dies kann man an dieser Stelle erledigen und alles wieder zusammenbauen.
    20170730_153644 (Medium).jpg
    5. Meine "Test LEDs" waren alle zu gross um von hinten durch die Fassung gewechselt zu werden, also habe ich die komplette Einheit ausgebaut. Anschließend die zwei Schrauben herausdrehen, die die Streuscheibe festhalten.
    20170730_153712 (Medium).jpg
    20170730_153822 (Medium).jpg
    Lampen austauschen - Die Leselampen sollten erst mit der Fassung herausgedreht und diese Fassung leer wieder einbauen. Die Leds von vorne reinfummeln.
    Wichtig! Bevor ihr wieder alles montiert um dann feststellen zu müssen, dass nicht alle LEDs funktionieren, steckt die Leuchteneinheit probeweise an die Stromversorgung in der Dachkonsole. Sollte eine LED nicht funktionieren, diese einfach um 180 Grad drehen (Stichwort: Polarität)

    Optional

    Wer eine stärkere Ambientebeleuchtung bei Nacht haben will, kann dies ganz einfach machen. Mir ist aufgefallen, dass die serienmäßigen orangenen LEDs von der Aussparung in der Streuscheibe verdeckt und somit im Lichtausstritt "beschnitten" werden. Will man dies korrigieren, die vorhanden Löcher der Streuscheibe entweder ein wenig aufbohren - oder mit dem Cuttermesser behandeln. Ich habe nur wenig Material abgetragen, Ergebnis ist aber trotzdem top. Keine Blendung und auch nicht zu hell.

    20170730_153846 (Medium).jpg

    6.Streuscheibe wieder anschrauben

    7. Stromkabel einstecken

    8. Schiebdachblende einklipsen

    9. Die Leuchteneinheit wieder wie gezeigt einbauen

    20170730_154308_019_01 (Medium).jpg

    Fertig :)