Aussenspiegel anklappen / Normalposition wird nicht angefahren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aussenspiegel anklappen / Normalposition wird nicht angefahren

    Ich habe einen E60 Bj 04.
    Außenspiegel mit Anklappfunktion / Bordsteinfunktion./ CarKey Memory

    Ich kann die Spiegel elektrisch anklappen. Beim Ausfahren fahren sie über die Normalposition hinweg bis ganz nach vorne.
    Stelle ich sie von Hand auf die richtige Position, dann fahren sie bei jedem Einschalten der Zündung ca. 5° weiter nach vorne.

    Ich habe sie wie hier im Forum beschrieben initialisiert. (Spiegel mech. ganz nach vorne klappen, dann elektr. anklappen. Sie rasten dann auch ein.) Beim fahren in die Normalposition fahren sie aber wieder ganz nach vorne.

    Es kann kein Defekt am Spiegel sein, da beide Seiten exakt das gleiche machen.

    Meine Vermutung:
    Die Spiegelmotoren werden über die Höhe der Stromaufnahme abgeschaltet. Dadurch sollte auch die Normalposition erkennbar sein. Vermutlich stimmt dieser Stromschwellwert nicht mehr.
    Ist das irgendwo in den Codierdaten abgelegt?
    Kann man das resetten?

    Alle anderen Funktionen am Spiegel (Verstellung vom Spiegelglas etc.) funktionieren.
  • Nein.
    Das Fahrzeug ist komplett normal.
    Letztes Software Update Januar 2009.

    Die Spiegel haben immer normal funktioniert.
    Über den Winter hatte ich sie nie eingeklappt und letzte Woche dann mal angeklappt.
    Seitdem der Fehler.
  • Ich grabe den Thread mal aus in der Hoffnung dass man doch eine Lösung findet. Ich habe nämlich genau dasselbe Problem mit dem linken Spiegel. Der rechte funktioniert (noch) normal, der linke macht genau das was hier beschrieben wurde.
  • Hallo zusammen!

    Na, dann sind wir immerhin schon zu dritt. :trinken:

    Bei mir (E61, Bj. 05) ist es auch der linke Spiegel, auch mit der 5°-Thematik. Bei jedem Start Fenster runter - anklappen - aufklappen - fest halten - Fenster hoch. Nervig! :motz:

    Mit der Suche hab ich noch nen alten Thread drüber gefunden, aber damals wusste auch keiner Rat.

    Grüße
    Patrick
  • Dann melde ich mich mal wieder.

    Bei mir gab es folgende (sehr teure) Lösung:
    Wohlgemerkt, beide Spiegel spielten verrückt.

    Der Freundliche hat den Fehler gesucht. Im Fehlerspeicher keine Meldung.
    Dann von einem anderen Fahrzeug beide Türmodule gewechselt und dann beide Spiegel.
    Ergebnis: rechter Spiegel ist defekt
    Preis: ca. 300 € fürs suchen/ tauschen und 400€ dann für den neuen rechten Spiegel.

    Dann ging auch die linke Seite wieder problemlos.

    Im November spielte dann die linke Seite verrückt, gleiches Verhalten.

    Jetzt wurde für 500€ der linke Spiegel getauscht.
    Zur Zeit funktioniert alles.
    Angeblich ein Fehler, der sonst nie auftritt.

    Ich hätte mir hier eine bessere Produktqualität bei einem so teuren Wagen gewünscht.
  • Sind jetzt zu viert, meiner macht das auch nur links, wenn ich in der Normalpos. leichten Gegendruck mit der Hand ausübe, bleibt der Spiegel auch in seiner Pos.

    Werds aber nächste Woch vom Freundlichen anschaun lassen, weils noch Garantie hat :D
  • Meiner macht das auch Links, beim Ausklappen mit der Hand stoppen ist im Moment die einzige Lösung.
    Es konnte mir noch keine BMW Werkstatt eine Lösung, ausser Spiegeltausch anbieten.
    Ich werde im Sommer einen gebrauchten Verbauen.

    Gruß Micha
  • Der Freundliche sagt, es muß der Spiegel getauscht werden, weil im Aussenspiegel ein Mikroschalter untergebracht ist, der keine Meldung für die richtige Stellung kriegt. Preis für Spiegel 300€ ohne Einbau, alles günsdigge Breis :heul:
  • Original von Reiche
    Der Freundliche sagt, es muß der Spiegel getauscht werden, weil im Aussenspiegel ein Mikroschalter untergebracht ist, der keine Meldung für die richtige Stellung kriegt. Preis für Spiegel 300€ ohne Einbau, alles günsdigge Breis :heul:
    Wird wohl eher anders rum sein. Der Mikroschalter gibt keine Meldung über die erreichte Endstellung an das Steuergerät und das schaltet nicht ab.

    Bei dem Preis würde ich erstmal versuchen, den Spiegel zu reparieren, neu bestellen kann man dann immer noch.

    300€ wegen einem Mikroschalter, fetter Preis.
    :cool:
  • Hallo,

    ich habe seit kurzem das problem, dass der rechste Speigel beim zurueckfahren, ganz durchfaehrt, also ganz durch in Fahrtrichtung. ich kann ihn zwar per hand wieder in die richtige Position bringen, aber er rastet nicht ein. um ihn wieder zu einrasten zu bringen muss ich ihn festhalten, waehrend der Spiegelmotor faehrt.

    Ist da auch ein neuer Spiegel faellig, oder..??

    Ich habe ein bisschen in der Bucht gesucht, und ich sehe dass es verschiedene gibt, 3 Pin, 4 Pin, 8 Pin. Kann jemand sagen was ich habe. Meiner ist Jahrgang 10/2004 mit Lichtpaket.