E60 Styling M101 BBS RS 846/847 in 10J+9J X 20 ET24 mit 275/35 und 245/40 DRINGEND HILFE BENÖTIGT!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E60 Styling M101 BBS RS 846/847 in 10J+9J X 20 ET24 mit 275/35 und 245/40 DRINGEND HILFE BENÖTIGT!

    Hallo und guten Tag benötige dringend Hilfe bei der Wahl der passenden Distanzscheiben bzw allgemeinen Sachen zur Eintragung dieser Felgen auf meinem E 60.
    -Geht das überhaupt mit dieser Bereifung (Tachoangleichung wäre auch Ok.)
    -Tragfähigkeitsgutachten hab ich schon angefordert, brauch ich noch ne Reifenfreigabe zu der Felge/Felgengröße ?
    -Hab des Öfteren was von Distanzscheiben im Bereich von 5-15 mm pro Seite gelesen, möchte aber am besten nur einmal Kaufen müssen.
    -Auch bezüglich der möglichen ET´s gibt es sehr unterschiedliche Beiträge was wäre mit dieser Felgen/Reifenkombi bzw der für diese Felge an meinem Fahrzeug zulässigen möglich?
    -Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Kombi oder fährt sie sogar?
    -Ich habe vor so zu wählen, dass keine Anpassungen am Radkasten nötig sind, dieser jedoch gut ausgefüllt wird (Optisch Ansprechend sollte es sein)
    Ich hoffe ich habe den Reifenquerschnitt nicht verwechselt ggf. ändere ich es nach dem morgigen Nachschauen ab.
    Falls ich was durcheinander bringe oder was schlicht falsch ist, weisst mich bitte darauf hin!
    Danke schonmal für eure Hilfe.
    Bin ja Neu hier.
    Grüße aus Karlsruhe ;) :P
  • Die Bereifung müßte vom M5 sein und darf so ohne weiteres nicht auf einen "normalen" E60/61 gefahren werden.
    Tachoangleichung nötig oder eben 245/30 und 285 oder 295/25 aufziehen.
    Wenn du rundrum 5mm Platten verbaust, sollte es auch passen ohne bördeln.
    Gruß Stefan


    Es gibt keine Stundenkilometer!! :angry: :angry:




    Suche neuen Schutzengel, meiner ist mit den Nerven am Ende. :thumbup:
  • Die sind vom E 65 7er anscheinend.
    Reifen sind noch gut deswegen will ich sie eher nicht wechseln. Würd mich dann für die Angleichung entscheiden.
    Brauch ich noch n Vergleichsgutachten für die Eintragung also von anderen 9J und 10J felgen (mit ET24?)?
    Ich werd mir am besten 5er und 10er bestellen je 4 Stück und den Rest wieder zurücksenden.
    Da ich alles bis Donnerstag Abend erledigt haben möchte.
    Danke schonmal für die Antwort.
    Hab auch schon gelesen das vorne 10-15mm pro Seite passen?
    Glaubst du das hinten auch 10er gehen wegen Zentrierung und so ?
    Dumme Frage zum Schluss muss die Angleichung vorab durchgeführt werden vor ich zum TüV geh?
  • moin,
    ich glaube kaum, das ein 245/40/20 vorne ins Radhaus passt. Der Reifen wird mit Sicherheit an der Radhausschale schleifen.
    Hier im Forum hatten einige schon mit 245/35/20 vorne Probleme. Für den normalen E60/E61 ist bei 20 Zoll Felgen ein 245/30/20 vorgesehen.

    grüße

    p.s. ich würde die Finger davon lassen, außer der Radsatz ist extrem günstig.
    p.p.s. eine TÜV Einzelabnahme ist auch Notwendig
  • Ja Preis war Super, Zustand auch Notfalls müssen halt neue Reifen drauf. Im Moment benötige ich nur noch Daten wie z.B ein Vergleichsgutachten oder das Tragfähigkeitsgutachten. Ich habe es vor ner Woche angefordert aber dauert mir zu lange. Hat jemand von euch Dokumente die mir weiterhelfen könnten.
    Spurplatten hab ich zur Sicherheit verschiedene von 5-20 pro Rad gekauft zum Testen. Möchte sie bis Freitag eintragen lassen da ich mit den Winterreifen nicht in Urlaub fahren will daher die Eile. Danke für eure schnelle Hilfe !
  • Werd ich tun. Aber mir wird die ganze Sache nicht klar vor allem das Reifen Problem warum da andere drauf gehören ist klar aber selbst wenn sie passen würden kann man die nicht über ne Reifenfreigabe und die Tachoangleichung eintragen?
  • Hab jetzt folgendes Erfahren :

    Kombinationen die möglich wären 255/30/20 und 285/25/20 sowie 245/35/20 und 275/30/20
    Des weiteren Verbaut Schnitzer auf den eigenen Felgen 255/30/20 und 295/25/20.

    Bei manchen Kombinationen muss anscheinend das Vordere Radhaus etwas geföhnt werden.

    Stimmt das so ??? und welche Kombi ist empfehlenswert Optik + Preis
  • wenn es meine wären, würde ich wie folgt vorgehen.

    Vorne:
    Spurverbreiterung 10mm pro Rad (10er haben einen Zentrierrand)
    245/30/20

    Hinten:
    Spurverbreiterung 10mm pro Rad (10er haben einen Zentrierrand)
    295/25/20 (Es gibt keine Reifen freigabe für einen 285/25/20 auf einer 10 Zoll Felge)

    Für die Eintragung:
    - Traglastgutachten BMW für die Felgen
    - Reifenfreigabe vom Reifenhersteller
    - Teilegutachten der Spurverbreiterung
    - eventuell Vergleichsgutachten dieser Kombination (wenn es jemand rausrückt ;)

    alles verbauen und auf der Hebebühne verschrenken um zu schauen ob es schleift, bzw. alles frei läuft. Falls es schleift, Kanten anlegen.


    Termin beim TÜV für die Einzelabnahme

    Kosten für die Eintragung und neunen Fahrzeugschein ca. 150€ bis 200€


    grüße
  • Ja natürlich! Die sind doch iVm der Breite der springende Punkt. Dadurch ändert sich ja der Abrollumfang. Und wenn du keine Tachoangleichung machen willst, musst du die Größen, die den gleichen Abrollumfang haben, wählen.

    Aber wozu braucht man eine Reifenfreigabe? Das ergibt sich doch aus den Eigenschaften des Reifens?
  • Hi,

    ich hab die Änderungen bei meinen Autos immer über diese Seite berechnet

    willtheyfit.com/

    Dort kann man die Ist- und Soll Konfig einstellen und sieht die Entsprechenden Abweichungen nach innen/aussen und beim Tacho.

    So kann man feststellen wo und ob man z.b. noch Platten braucht.

    Gruß
  • SkandalDiesel schrieb:

    Und nochwas damit ich nun vollständig verstehen bei der kombi 275 und 245 würde dann wiederum 30 hinten und 35 vorne passen ?(weil die reifen schmaler sind oder wie?)
    NEIN, auch geht es nur mit VA 245/30 und HA 275/25 ohne Tachoangleichung.
    Wobei beim 275/25er gab es nur Dunlop als Hersteller und die bauen den nicht mehr.
    Gruß Stefan


    Es gibt keine Stundenkilometer!! :angry: :angry:




    Suche neuen Schutzengel, meiner ist mit den Nerven am Ende. :thumbup:
  • Okay dann bleibt ja nur die 295 variante muss mich nur noch entscheiden ob 245 oder 255 bei 255 wärs vielleicht einfacher mit der Eintragung da Schnitzer ja genau diese Kombi verbaut. Eventuell kriegt man dort mit viel Glück ein Vergleichsgutachten?
  • Erkundige dirch doch erstmal beim Prüfer deines Vertrauens und erklär ihm dein Vorhaben.

    Ich fahr die Styling 149 in identischer Abmessung mit VA245/30 und HA285/25.
    Die Eintragung war kein Problem, da der Prüfer ein Vergleichsgutachten aus seiner Datenbank genommen hat.
    Gruß Stefan


    Es gibt keine Stundenkilometer!! :angry: :angry:




    Suche neuen Schutzengel, meiner ist mit den Nerven am Ende. :thumbup: