M5 Integrallenker

  • M5 Integrallenker

    Hallo zusammen,

    ich habe bemerkt, dass die Integrallenker vom M5 E61 sich von den normalen im E61 unterscheiden. Hat die mal jemand verglichen oder sogar verbaut und kann dazu was berichten?

    Habe vor die vorderen HA Lenker vom M5 zu verbauen und diese bereits hier liegen. Jetzt bin ich am überlegen ob ich die M5 Integrallenker ebenfalls verbauen soll.
  • Also rein von der Teilenummer unterscheiden sich die Integrallenker, das stimmt. Das Interegallenkerlager/Kugelgelenk hat aber bei allen E61 die gleiche Teilenummer. Der Radträger, wo der Integrallenker verschraubt wird, hat beim M5 auch eine andere Teilenummer. Die abweichende Teilenummer des Radträgers kann vom unterschiedlichen Integrallenker kommen, kann aber auch andere Gründe haben (andere Bremse, Antriebswelle, massiver/steifer etc.)
    Der Lenker KÖNNTE also eventuell auch bei Nicht-M5 passen.

    Gegenfrage: Was erhoffst du dir von den M5 Integrallenker? Das der Führungslenker den du eh schon liegen hast gewissen Vorteile gegenüber dem Standard Lenker hat, ist klar.

    Ich würde mal dreist die Behauptung aufstellen, dass der Integrallenker vom M5 keinen, aber auch absolut keinen spürbaren oder messbaren Vorteil zum Standard Integrallenker hat, da die Kugelgelenke ja identisch sind und diese hier der maßgebende Faktor sind
    Wenn jemand andere Erfahrung gemacht hat, lasse ich mich gerne belehren...
  • Mahlzeit,

    was interessant ist:
    Der Integrallenker vom M5 33326770761 ist offiziell auch in folgenden E60 verbaubar:
    530i, 550i - aber nur Limo.

    Der "Standard"-Integrallenker wird aber dort auch verbaut.

    Ich würde somit behaupten, dass im M5-Lenker die Elastomerlager steifer sind. Das könnte wiederum fahrdynamisch sinnvoll sein. Ein steiferer Integrallenker wird unter Last weniger einknicken.