E 60 xDrive Tieferlegung

  • S.Akin schrieb:

    In deinem früheren Post waren die vom Angebot 2 verlinkt.
    Gut das ich nachgefragt habe.
    Sorry, mein Fehler. Bin im ersten Moment von einem Diesel ausgegangen weil hier 90% Dieselfahrer unterwegs sind. Bei car-parts24 steht aber auch eindeutig dabei das die Federn nur für 525xd 530xd sind.
  • also Leute ich bin zufrieden . H&R Federn 35mm mit 19Zoll Baracuda Shoxx .

    Davor hab ich gemessen Abstand Radkasten boden 69.5mm und jetzt bei knapp 66.5mm aber ich denke der kommt noch etwas runter.
    Dateien
  • Sieht echt sehr gut aus. Die Farbe der Felgen passt gut zum Auto und er ist auch nicht übertrieben tief, aber schön sportlich.
    Machst du nochmal ein Foto von 90 grad seitlich, wenn er sich gesetzt hat?
    Hätte auch nicht gedacht, dass solche Felgen dem E60 stehen, wie heißt die Farbe denn? Bronze Matt? Und das Auto ist Carbonschwarz?
  • Bearmode schrieb:

    Sieht echt sehr gut aus. Die Farbe der Felgen passt gut zum Auto und er ist auch nicht übertrieben tief, aber schön sportlich.
    Machst du nochmal ein Foto von 90 grad seitlich, wenn er sich gesetzt hat?
    Hätte auch nicht gedacht, dass solche Felgen dem E60 stehen, wie heißt die Farbe denn? Bronze Matt? Und das Auto ist Carbonschwarz?
    Danke !!!! ^^ ^^ ^^

    Am Samstag werde ich jetzt zu Achsvermessung gehen und mach dann nochmal Bilder eventuell dann stelle ich sie wieder rein.
    Farbe von Auto ist Black Shaphire Metallic (Farbcode 475) und Felgenfarbe ist BARRACUDA SHOXX - Matt Bronze (MBR).

    Bin mir nur nicht sicher ob ich noch eine Spurverbreiterung machen soll an der hinter Achse je 10mm , bevor ich zum Tüv gehe.
    Kann mir eventuell einen Produkt empfehlen mit radschrauben ?
  • H&R Spurplatten sind meiner Meinung nach die Besten aber gibt auch günstige wo ich mir aber denke.. naja die sind eig. schon sehr für die Sicherheit verantwortlich und die kauft man auch nur einmal..

    Wenn du Spurplatten willst dann lieber bevor du zum Tüv gehst.. sonst zahlst du zweimal :) und wenn du sie später holst und nicht einträgst erlischt die Betriebserlaubnis :(
  • aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich vielleicht doch Federwegbegrenzer noch ran machen sollte. auch wenn ich Innerorts langsam über einen Gullideckel fahre der nicht eben ist hört sich das nicht schön an, als würde der Dämpfer auf Anschlag gehen . Um das zu verhindern würde das ja sicherlich was bringen hoffe ich ? Eure Meinung oder Erfahrungen dazu wäre wichtig!!

    Danke.

    Gruß

    Sülo
  • Und durch einen Federwegsbegrenzer hast plötzlich MEHR Federweg oder härtere Federn? Wenn es durchschlägt, schlägt es mit Begrenzer noch früher durch - deswegen heißt das Ding so.
    Sowas kommt davon, wenn man sein Auto nur über die Federn tieferlegt. Ganz neues Fahrwerk oder wieder auf Original zurück.
  • Der Federwegbegrenzer dient doch dafür das der Dämpfer nicht komplett eingeht oder ? also wie soll es dann den früher auf anschlag gehen mit den Dingern.
    Ich denke es gibt einige Leute die nur üder Federn sein Auto tieferlegen und damit freude haben.
    Wenn das nicht so wäre, hätten Kollegen im Forum mir das sicherlich früher abgeraten .

    In meinem fall bringt also der FWB nichts oder sogar eine verschlechterung in dem Fall ?
  • S.Akin schrieb:

    Der Federwegbegrenzer dient doch dafür das der Dämpfer nicht komplett eingeht oder ?
    Was soll das heißen? Ein Fwb begrenzt jedenfalls den Federweg, damit der Reifen nicht schleift oder der Unterboden keinen Kontakt bekommt (generell). Davon wird das Fahrwerk aber nicht straffer, weicher, länger, kürzer oder irgendetwas, der Federweg wird nur kürzer. Und was passiert, wenn der komplette Federweg aufgebraucht ist? Es schlägt durch. Jetzt kannst du dir ja selbst überlegen, ob du lieber viel (ohne Fwb) oder wenig (mit) Federweg haben willst.

    Kurzum: In deinem Fall verschlechtert es sich. Wie gesagt, neues Fahrwerk oder härtere Federn.
  • Bearmode schrieb:

    S.Akin schrieb:

    Der Federwegbegrenzer dient doch dafür das der Dämpfer nicht komplett eingeht oder ?
    Was soll das heißen? Ein Fwb begrenzt jedenfalls den Federweg, damit der Reifen nicht schleift oder der Unterboden keinen Kontakt bekommt (generell). Davon wird das Fahrwerk aber nicht straffer, weicher, länger, kürzer oder irgendetwas, der Federweg wird nur kürzer. Und was passiert, wenn der komplette Federweg aufgebraucht ist? Es schlägt durch. Jetzt kannst du dir ja selbst überlegen, ob du lieber viel (ohne Fwb) oder wenig (mit) Federweg haben willst.
    Kurzum: In deinem Fall verschlechtert es sich. Wie gesagt, neues Fahrwerk oder härtere Federn.
    In erster Linie soll der Begrenzer verhindern das der Dämpfer durchschlägt und dabei das Dämpferbodenventil zerschlagen wird. Das geht aber bereits beim ersten durchschlagen kaputt. Normalerweise verbaut man die M-Technik teile. Beim Allrad kann man mit noch sehr guten Seriendämpfern 35mm tiefer legen. Aber über kurz oder lang kommt man um Sportdämfer nicht rum. Ich fahre B8, die anderen Dämpfer sind alle zu lang.
  • 530xit schrieb:

    Bearmode schrieb:

    S.Akin schrieb:

    Der Federwegbegrenzer dient doch dafür das der Dämpfer nicht komplett eingeht oder ?
    Was soll das heißen? Ein Fwb begrenzt jedenfalls den Federweg, damit der Reifen nicht schleift oder der Unterboden keinen Kontakt bekommt (generell). Davon wird das Fahrwerk aber nicht straffer, weicher, länger, kürzer oder irgendetwas, der Federweg wird nur kürzer. Und was passiert, wenn der komplette Federweg aufgebraucht ist? Es schlägt durch. Jetzt kannst du dir ja selbst überlegen, ob du lieber viel (ohne Fwb) oder wenig (mit) Federweg haben willst.Kurzum: In deinem Fall verschlechtert es sich. Wie gesagt, neues Fahrwerk oder härtere Federn.
    In erster Linie soll der Begrenzer verhindern das der Dämpfer durchschlägt und dabei das Dämpferbodenventil zerschlagen wird. Das geht aber bereits beim ersten durchschlagen kaputt. Normalerweise verbaut man die M-Technik teile. Beim Allrad kann man mit noch sehr guten Seriendämpfern 35mm tiefer legen. Aber über kurz oder lang kommt man um Sportdämfer nicht rum. Ich fahre B8, die anderen Dämpfer sind alle zu lang.
    Wie sind den die H&R in Verbindung mit den B8 Dämpfern? Würde mich mal interessieren, da ich auch schon überlegt habe die dann direkt zu verbauen.
  • ich möchte mir die Federwegsbegrenzer bestellen und bin nun auf der suche von den Richtigen !
    es gibt sie in Unterschiedliche Durchmesser und Stärke....
    Welche brauche ich den bei meinem ?

    Gruß

    Sülo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S.Akin ()

  • moin leute

    wollte den alten thread mal hier wieder aufleben lassen. Hab bei mir auch wie die meisten xdrive fahrer die H&R federn mit 35mm Tieferlegung drinne.
    Da der Wagen aber immernoch in meinen augen auf stelzen steht wollte ich euch mal fragen, ob einer weiß wo ich derzeit noch die ca 10mm tieferen oberen federteller bestellen kann. ggf kommen ncoh die tieferen Domlager hinzu.

    über eine info bzw eine bezugsquelle würde ich mich freuen.
    danke
    ---------------------------
    Gruß Jan