Kaufberatung allgemein Bmw

    • Kaufberatung allgemein Bmw

      Hallo zusammen,
      werde meinen e60 530dA verkaufen weil ich auf einen Benziner umsteigen muss. Habe beschloßen auf einen 530i umzusteigen mit Gasanlage, den mit 231Ps.
      Habe mir aber grade überlegt wenn ich für meinen meine gewünschten ca 9000 Euro kriege das ich dann für ca 8000 Euro 2 Autos hole. Meine Freundin fährt einen Clio und der fällt langsam ausseinander. Die würde auch gerne einen Bmw fahren.
      Kriegt man für 8000 Euro 2 korrekt Bmw? Wichtig ist die Haltbarkeit der Autos und für mich auch einwenig Leistung. Aufjedenfall benziner und am liebsten mit Gas zumindest bei mir weil meine Freundin echt ganz wenig fährt ist es dort egal.
      Habe für mich überlegt den 330i E46 und für meine Freundin auch ruhig den E46 nur dann 320i oder so. Hauptsache Motoren stabil.

      Jemand Vorschläge oder komme ich damit nicht aus?


      MfG
    • Ich denke, da wirst Du eher im e46 Forum fragen müssen. Weiss nicht ob hier genug Leute lesen, die den e46 markt im Auge haben. Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, daß man für 8K zwei "gute" e46-er bekommt. Guck doch mal auf mobile.de wie die Preise stehen. Beim e46 ist halt extrem hohe Verbastelungsgefahr und richtig gute Exemplare sind sicher nicht billig :/

      Timiboy
    • Ist das ein neuer Trend mit möglichst wenig Geld irgendwie dennoch Gute Qualität zu wollen? Das passt nicht zusammen meiner Meinung nach und für 8000€ zwei Autos schon gar nicht vor allem noch Premium. Wie sollen die Autos aussehen?

      400,000 auf dem Tacho davon noch 600.000 zurück gedreht?

      Gute und wirklich Gute E46 und E39 fangen erst bei 6000€ an. Also keine Chance.

      Finde man sollte schon realistisch bleiben und nicht böse gemeint aber wenn das Geld irgendwo nicht reicht sollte man Abstriche machen. Ein Dacia oder Hyundai tut es auch die halten auch ne ganze weile.
    • Wenn du genug Zeit zum Suchen hast, bereit bist auch lange Strecken zu den Verkäufern zu fahren
      und der Glücksfaktor auch noch auf deiner Seite ist, könnt das vielleicht hinhauen..

      Aber die Chancen, das du bei einem der beiden günstigen Wagen eine Gurke dabei hast, ist bei den
      niedrigen Preisen natürlich hoch..

      Vielleicht wäre es besser für deinen E46 etwas mehr aus zu geben, da du ja schreibst du fährst sehr viel,
      und bei deiner Freundin nach etwas anderem zu suchen, da sie ja wohl wenig(er) fährt.

      Trotzdem viel Glück bei "Suche" und "Kauf".. ;)
      Viele Grüße..
      Daniel :thumbup:
    • maggo369 schrieb:

      Wenn E46 dann nur M43 ! Keine neueren 4 Zylinder - 6 Zylinder laufen grundlegend
      Da spricht mir jemand aus der Seele, hatte ja selber mal nen E46 mit N42 Benziner - bloß Finger weg.

      Also für deine 8k bekommst du auf jeden Fall keinen ordentlichen 330i + nen anderen E46.

      Da wirst du Abstriche machen müssen, egal in welcher Hinsicht.

      Gruß
      Yannik
    • 2x E46 wird wohl nix. Warum für die Freundin nicht was anderes? Nochmal ein Clio oder einen ähnlichen Kleinwagen? Oder evtl. einen E36 Compact? Da gibt es schon recht günstige, aber ohne kundige Hand würde ich kein so altes Auto kaufen (ok, gar keines, aber da erst recht).
    • Da mein vorheriges Auto ein E46 war, kann ich mit Sicherheit sagen, dass du für das Geld maximal einen 325 oder einen 330 bekommst. Wenn, dann müsstest du unten in die Schublade greifen und nach einem 316/318 schauen, was ich persönlich nicht empfehlen würde, da 4 Zylinder die gut und gerne Probleme, Kopfschmerzen und Investitionen fordern.
    • Hatte vorher einen 320d e46 und beobachte den Markt noch weil ich mir evtl nochmal einen holen will. Gute e46 steigen langsam im Preis bzw bleiben stabil. Ich schaue seit 2012 regelmäßig die autobörsen durch und mir ist aufgefallen das die guten und beliebten Modelle eher teurer geworden sind. Z.b 330d/i, 325i, 320d. Unter 170.000km mit Mpaket kosten um die 6000-9000€!!! Ich würde mir an deiner Stelle einen schönen 325i/330i mit M Paket kaufen. Bei seriösem vorbesitz kann der auch seine 200.000 km haben ohne gleich Schrott zu sein. Vom restlichen geld kaufst du einen zuverlässigen Japaner für deine Freundin z.b Toyota corolla oder einen Nissan Almera (1.4i unkaputtbar :thumbsup: )

      Wenn sie aber auch einen e46 will dann eher einen M43 . Diese gibt es für 2000-4000€ je nach ausstattung . Ist aber eigentlich nicht zu empfehlen