Umstieg von E39 zu E61

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Motoren N52 zB gibts auch schon im VFL. Ich bin froh das ich noch einen N52 drin hab, ohne Direkteinspritzung. Wenn du möglichst wenig Ärger haben willst musst du auf Schiebedach, Kabelbaum an Heckklappe,Aktivlenkung, Dynamic Drive, Xenon, Kurvenlicht......verzichten, beim E60 fällt dann noch die Luftfederung/Kompressor als anfälliges Teil weg. Das CCC ist auch irgendwann fällig.
    • Ich kauf mir nen Trabbi. :lol:

      Nee im ernst, klar kann und wird immer mal irgendwas kaputtgehen, aber wenn man richtig krasse Sachen schon vorher eingrenzen und vermeiden kann, dann ist das doch okay.
      Ich würde mir z.B. keinen V8 kaufen, wegen dem schei... Pfusch mit dem Wasserrohr.
      Eigentlich müsste man BMW dafür prügeln das sie bei manchen Dingen wirklich lernresistent oder komplett ignorant sind.
      Den Kabelbruch und Heckklappenrost hab ich nämlich beim E39 auch schon gehabt.
      Gruß Simon
      (fährt BMW seit 1997) :thumbsup:
    • Original von Jörg72
      Die Motoren N52 zB gibts auch schon im VFL. Ich bin froh das ich noch einen N52 drin hab, ohne Direkteinspritzung. Wenn du möglichst wenig Ärger haben willst musst du auf Schiebedach, Kabelbaum an Heckklappe,Aktivlenkung, Dynamic Drive, Xenon, Kurvenlicht......verzichten, beim E60 fällt dann noch die Luftfederung/Kompressor als anfälliges Teil weg. Das CCC ist auch irgendwann fällig.



      ob der N52 nun unempfindlicher ist, bezweifle ich ganz stark.

      wenn man auf das alles verzichten will, was du aufgeführt hast, dann ist man mit einem Auto vor Baujahr 2000 sicher noch auf dem richtigen Weg.

      Die neueren Kisten haben alle Probleme. Der eine Karren hat dies, der andere Karren hat das.

      Das FEHLERFREI Auto gibt es nicht, da die Testphase erst vom Kunden im Betrieb stattfindet. Das ist Leider bei allen Herstellern so.
    • Manchmal muss man Kompromisse eingehen. Das wichtigste beim kauf eines gebrauchten ist, dad die Karosserie unfallfrei und rostfrei ist, zumindest die tragende teile, alles andere kann man in Eigeninitiative nachrüsten oder reparieren. Am besten noch das kein sport fahrwerk verbaut ist weil dadurch leidet auch die Karosserie, es klappert überall, teile lösen sich ab. :lol: Aber nicht immer, es gibt nämlich Leute die ein Sportfahrwek verbaut haben, die würden niemals über ein Loch oder Bordstein fahren.( so wie ich) meiner bekommt auch ein leichtes sportfahrwek, domstrebe und stabilisatoren :cool:
      Die stoßdämpfer sind auch nicht mehr die besten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Adrian530i ()

    • Moin Jungs,

      ich häng mich hier mal dran. Bin auch in anderen 5er-Foren unterwegs. E34 ... E39 ....

      Habe nach 2 Versuchen zum e60 nun doch einen Rost-, Dellen-, Kratzer- und Unfalfreien e61 gefunden. Und das auch nur, weil BMW für das kaputte Panoramadach einen Mords-Preis aufgerufen hatte und der Besitzer den dann lieber abgestoßen hat. Da musste ich zuschlagen. :D


      Naja, und weiter gehts. Mit dem Tausch der Standlichtbirnen. Die ja so gut zugänglich sind.

      Also dann - man liest sich bestimmt in den Strängen. :trinken:
    • Original von SimonK
      So, nach etwas Recherche bei den einschlägigen Portalen tauchen einige Fragen auf.
      Bezüglich Soundsysteme, im E65 hatte ich damals Logic7, das ist im E61 eher selten oder?
      Wie heißt das beste Soundsystem unter Logic7? Hat das dann auch diesen DSP-Raumklang?
      Im E39 hab ich derzeit 16:9 Navi mit dem normalen Hifi-System, das kannste voll vergessen und sowas will ich nie wieder.

      Es gibt sogar ne Menge E61 die nichtmal ne Sitzheizung haben :spinnen:
      Die Suche ist schwieriger als gedacht..... :?:


      Du kannst das E39 HiFi System auch nicht mit dem HiFi System aus dem E60/61 vergleichen, ich hatte noch nie ein Auto mit einem so guten Seriensoundsystem wie jetzt im E61 ...und ich habe nur das HiFi Soundsystem drin, und ich finde gerade die Bässe unterm Sitz machen einen herrlichen Sound, die Höhen sorgen für ein gutes Raumgefühl, ich bin sehr zufrieden. Einzig, wenn du es richtig derb Laut willst macht bestimmt ab Logic7 so mehr Sinn, das sollte deutlich Pegelfester sein.

      Und wegen der Sitzheizung, war es nicht so das jeder in Deutschland ausgelieferte BMW mit Leder Automatisch Sitzheizung mit ordern musste und so die Süd-Europa Ausführungen bei Mobile und Co zu entlarfen sind wenn die fehlt?
    • SimonK schrieb:

      Hallo Leute.
      Ich fahre seit vier Jahren einen E39 Touring Benziner, und möchte jetzt so langsam etwas neues.
      Da ich bisher fast ausschließlich BMW fuhr, und das auch aus Überzeugung, soll es natürlich nach Möglichkeit wieder einer werden. Ein E61.

      Problem: ganz anderes Auto als der E39 und niemand im Bekanntenkreis mit einem solchen, wo man mal schauen könnte.
      Also muss das Forum helfen. :)

      Ich habe 60km Arbeitsweg am Tag, 5x die Woche. Lohnt da schon ein Diesel?
      Da ich kaum 530d finde, dafür umso mehr 525d, wie krass sind die Unterschiede zwischen beiden Autos?
      520d mit vier Zylindern kann man sicher vergessen oder?

      Alternativ schau ich auch nach 525i und 530i. Da ist die Auswahl schon größer.
      Auch sind die Benziner natürlich deutlich billiger.
      Irgendwie hab ich Angst davor ein Auto zu kaufen von dem ich so gar keine Ahnung habe, das war beim E39 noch etwas anders da überschaubarer.

      Ich hoffe ihr könnt mir bissel helfen.

      Gruß Simon
      Hi,
      vor ein paar Jahren bin ich von einem E39( 525td ca. 200000km ) auf den E61 525td (BJ 2007 ca. 130000km ) umgestiegen. Leider ist mir der alte abgebrannt und ich war zum Wechsel gezwungen.

      Da ich den Wagen wegen dem Reihensechszylinder gekauft habe, kam für mich der Vierzylinder nicht in Frage. Den Kauf habe ich im großen und ganzen nicht bereut. Folgende „größere“ Reparaturen waren seitdem fällig.
      1. ca. 180000 – Dieselpartikelfilter voll. Nach Recherche im Forum und Selbstdiagnose war das Thermostat defekt und dadurch wurde der Partikelfilter nicht regeneriert. Kosten für Werkstatt ca. 500€. Leider hatte ich lange Diskussion mit BMW Werkstatt die unbedingt den Filter wechseln wollten und eine Diagnose des Thermostat ablehnten. Eine Anzeige für die Wassertemperatur hat der E61 übrigens nicht.
      2. ca. 190000 – Kabelbaum an Kofferraumklappe reparieren lassen. Kosten ca. 800€. Ich habe es von einer Bosch Werkstatt machen lassen.
      3. ca. 210000 – Dieselpartikelfilter voll. Das „Verscheißteil“ kostet bei BMW etwa 2000€. Habe es von einer Firma reinigen lassen. Kosten ca. 600€
      4. ca. 220000 – Wechsel der Glühkerzen und der Box mit den Relais (An die Kosten kann ich mich nicht mehr erinnern. War vermutlich mal keine Abzocke :)
      5. ca. 230000 – Lichtmaschine defekt, Riemenscheibe Kurbelwelle löst sich auf. Kosten für Austausch ca. 1000€

      Bei einem Benziner wären die Punkte 3 und 4 nicht relevant. Vielleicht spricht das gegen den Diesel?

      Gruß Tom
    • Hallo Forum,
      nun wird es ernst, am 28.03. kann ich ihn endlich abholen. Direkt vom BMW-Händler um die Ecke mit Garantie.
      Nun ist es doch ein Diesel geworden, aber diese Perle hat mich einfach überzeugt.




      Typ-code: PX71
      Typ: 530D (EUR)
      E-F-R-Baureihe: E61 LCI (LifeCycleImpuls
      Baureihe: 5
      Bauart: TOUR
      Lenkung: LL
      Türen: 5
      Motor: M57/T2Hubraum: 3.00Leistung: 173 (235 hp)
      Antrieb: HECK
      Getriebe: AUT
      Farbe: 668 - SCHWARZ 2
      Polsterung: LCCC - LEDER DAKOTA/CREAMBEI
      Prod.-Datum: 2010-03-04
      S1CASELEKTION COP RELEVANTER FAHRZEUGE
      S1CBACEA / CO2 Umfang
      S2NRBMW LM Rad M Doppelspeiche 172
      S2TBSport-Automatik Getriebe
      S4ATInterieurleisten hochglänzend schwarz
      S5ACFernlichtassistent
      S6AABMW TeleServices
      S6ABSteuerung Teleservices
      S6FLUSB-/Audio-Schnittstelle
      P7A7Innovationspaket+Comfortpaket+Editionen
      P7MFEdition Sport
      S7SPNavi Proessional/Handyvorber. Bluetooth
      S8S8Länderspezifische Navi Zusteuerung
      S8SAFreischaltung Navigation länderspez.
      S8SCFreischaltung Telematik länderspez.
      S8SPSteuerung COP
      S230Zusatzumfang EU-spezifisch
      S316Automatische Heckklappenbetätigung
      S320Entfall Modellschriftzug
      S322Komfortzugang
      S323Soft-Close-Automatik Türen
      S386Dachreling
      S423Fussmatten Velours
      S428Warndreieck und Verbandstasche
      S431Innenrückspiegel mit Abblendautomatik
      S442Getränkehalter
      S456Komfortsitz mit Memory
      S494Sitzheizung Fahrer/Beifahrer
      S502Scheinwerferreinigungsanlage
      S508Park Distance Control (PDC)
      S522Xenon-Licht
      S524Adaptives Kurvenlicht
      S534Klimaautomatik
      S544Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunkt.
      S548Kilometertacho
      S563Lichtpaket
      S609Navigationssystem Professional
      S610Head-Up Display
      S612BMW Assist
      S614Internet
      S615Erweiterte BMW Online Information
      S616BMW Online
      S620Spracheingabe
      S633Vorbereitung Handy Business
      S676HiFi Lautsprechersystem
      S698Area-Code 2 für DVD
      S704M Sportfahrwerk
      S710M Lederlenkrad
      S715M Aerodynamikpaket
      S760Hochglanz Shadow-Line
      S761Individual Sonnenschutzverglasung
      S775Himmelbespannung anthrazit
      L801Länderausführung Deutschland
      S851Sprachversion deutsch
      S863Händlerverzeichnis Europa
      S879Bedienungsanleitung Deutsch

      Gruß Simon
      Gruß Simon
      (fährt BMW seit 1997) :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SimonK ()