E 61 523i Bj 2007 nur 54 Liter in Radmulde?

  • E 61 523i Bj 2007 nur 54 Liter in Radmulde?

    Hallo Forum,

    ich habe mir vor einer Woche eine Prins Anlage einbauen lassen. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass ein 70 Liter Tank in die Radmulde passt. Und so war es auch abgesprochen mit dem Monteur.

    Kurz vor dem vereinbarten Zeitpunkt rief er mich an und meinte, es passt nicht und daher würde ein 64 Liter eingebaut werden. Beim Abholen des Fahrzeugs gab er dann an, dass es ein 59 Liter Tank sei.

    Nachdem der Tank komplett leer war und ich ihn volltankte gingen aber nur 43 Liter rein. Also, wenn ich von angeblichen 59 Liter 20 Prozent abziehe bin ich bei 47 Litern. Kann das an den Einstellungen liegen oder ist da nur ein 54 Liter Tank drin? Auf dem Tank steht "E20 67R-010390 GZWM S. A.". Kann nichts zur Tankgröße finden.

    Ich kam mit einer Tankfüllung bei moderater Fahrweise auch nur 340 km, was mich enttäuscht. Ich hatte auf mindestens 400 km gehofft.

    Was tun? Bin für jeden Tipp dankbar. Von dem Vorschlag am Ventil zu schrauben seitens des Monteurs halte ich nicht so viel...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Reihensechser523 ()

  • Ein Freund von mir fährt einen e60 und hat einen 70 Liter Brutto Tank drin, allerdings ist sein Kofferraumboden leicht angehoben.

    Belese dich mal etwas im Netz, da findet man viel zum Thema Volumen des Gastanks etc - In der Mulde ist eine Art Aussparung für Dynamic Drive diesen "KANN" man bearbeiten um einen größeren Tank montieren zu können
  • Danke für die Info Jimbo293

    Habe bereits einiges gelesen. Es sind aber widersprüchliche Angaben, die man im Netz so findet, aus denen ich leider nicht schlau werde.

    Habe deinen Hinweis meinem Monteur mitgeteilt, der da meint, dass die Stelle schon bearbeitet worden sei. Angeblich bekommt er keinen größeren Tank rein.

    Die einzige Möglichkeit sei ein 4-Loch-Tank gegen Aufpreis von 150-200€. :?:

    Vielleicht kann mir jemand sagen, wie er welchen Tank in die Radmulde eines E 61 bekommen hat, ohne zu flexen.
  • Hi,
    also bei mir wurde nur die Dynamic Drive Aussparung ausgebeult und neu lackiert, habe einen 70L Tank drin. Kriege in den so 53L rein. und wie Jimbo bereits schrieb, ist mein Kofferraumboden ebenfalls leicht angehoben, so 2-2,5cm.
    Allerdings sitzt meiner nicht perfekt gerade drin, links hab ich die 2-2,5 cm, rechts ist es maximal 1cm.

    Meiner heißt E20-67R-010689


    Habe mich durch das polnische Internet gewühlt, und herausgefunden dass diese Nummer 67R-010390 die du da gefunden hast nur eine Gehäusenummer ist für eine Art ?Luftschleuse? um den Tank herum(Wenn ich das richtig verstanden habe).

    Denke/Vermute mal dass irgendwo vielleicht ne andere Nummer steht.


    Ich gucke später mal was auf meinem Tank steht.
    Gruß,
    Seb

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von skar1912 ()

  • Ich habe einen 545i mit Dynamic drive und eine KME Gasanlage. Mein Radmuldentank kann ich ebenfalls mit 54L befüllen. Normalerweise (meines Wissens nach) hat man immer ein Bruttovolumen, das zu 80% nur befüllt werden kann, da sich im Falle eines Unfalls der Tank noch verformen können muss, ohne dass gleich Gas ausströmt...