Bmw 530 SMG mit 258PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also, rein von der täglichen Praxis her ist ein Kombi deutlich nützlicher, gerade wenn ein Kind
      oder mehrere "im Spiel" sind. Allein das Ein- und Ausladen eines Kinderwagens ist wesentlich
      angenehmer als bei einer Limousine. Und wenn auch noch anderes Gepäck mit soll, erst recht.

      Da passt in eine Limousine nicht viel hinein. Kinderwagen und zwei Koffer wird schon ziemlich
      sperrig in einer Limousine. Rein vom Volumen passt es (Theorie). Aber das war es auch schon.

      Ich denke, du möchtest den Wagen längerfristig fahren, daher würde ich vllt. überlegen, evtl.
      einen Kombi zu nehmen. Aber, letztendlich musst du das selbst wissen. Ist nur ein gut gemeinter
      Rat.

      Gruß
    • Danke für den Rat :top: aber ich schaue nach beiden Fahrzeugen. Je nachdem welcher mir gefällt. Wenn es eine Limo werden sollte, werde ich ja sehen was rein passt. Ansonsten hole ich mir so eine Dachbox wenn es mal weiter weg gehen sollte.
      Allerdings muss ich erstmal ein E60 finden. Den silbernen aus Hamburg werde ich ausschließen. Er hat einfach zu viel KM in meinen Augen und irgendwas sagt mir die ganze Zeit,der ist nicht der Richtige.
      Hab jetzt auch mal über den Tellerrand geschaut. Audi A6,A8 und BMW 7er, aber bei meinem Budget nicht wirklich empfehlenswert (und für die frau doch wahrscheinlich zu groß A8 und 7er :lol: )
      Naja abwarten und TEE trinken.
    • Deine Rechnung hingt etwas. Mit der Laufleistung kommst im Leben nicht aus. Vergiss nicht, mit deinem Vorgänger fährt man nicht so bequem, wirst dich wundern wo Frau dann überall hin will. Und wenn du dann noch nach Italien, Kroatien usw willst. Naja
      Ob limo oder Kombi ist immer ne Geschmacks und Vernunft Sache. Eigentlich sollte mein jetziger auch ne limo werden. Hatte da eine noch besser ausgestattete zum gleichem Kurs im Auge. Dann kam das Veto meiner Frau, ich fahre nicht mit ner Polen Karre. Gut damit war das Thema durch.
      Das was bei jedem Kombi kommt, heckkabelbaum. Kostet ca 200€ und ein Tag Arbeit.
      Ob Benziner mit lpg oder Diesel. Ich für meinen Teil bin mit dem Thema lpg sowas von durch, aber das ist nur meine Meinung.
      Schau mal nach nem 530/535d ab 3/07 ( LCI ) da findest schon was ordentliches für das was du ausgeben willst. Meiner nimmt im Schnitt 7,5-8,5 ( über Land )
    • Original von Maliq
      Wenn es eine Limo werden sollte, werde ich ja sehen was rein passt.


      Ja, lass dich überraschen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass es hinreichend ist. Wir sind mit unseren 2 Kindern, auch schon im Windelalter, mit der Limo mit Sack und Pack in den Urlaub gefahren. Passt alles. Wie oben schon geschrieben wurde, ist die Beladung nicht so bequem.
      Aber wirklich kleiner als ein Kombi ist er nicht. Klar, bei einem Kombi kann man bis unters Dach stapeln. Das wäre mir aber im Falle eines Unfalls zu unsicher. Da fliegt alles durch die Bude. Und wenn nur bis Obenkante Rücksitzlehne gestapelt wird, ist es gleichauf mit der Limo.
    • Alles eine Frage der äußeren Zwänge. Wenn nur so viel Platz da ist, kann halt auch nur so viel genutzt werden. Uns hat nie was gefehlt.

      Man muss halt mal die Relationen im Auge behalten. Früher sind die Leute auch mit Kind und Kegel in den Urlaub gefahren ohne 2 metrische Tonnen Gepäck dabei zu haben. Weniger ist mehr. Gibt lustigere Geschichten am Ende.

      Im Ausland fährt auch fast niemand Kombi. Die kommen auch in den Urlaub. Vernünftig packen und verstauen und die Sache ist geritzt.

      Gepäcknetz vs Blechwand. Hmm. Ich bleibe bei Blechwand :trinken:
    • Das Gepäcknetz hält schon was ab. Davon abgesehen wenn man mit den Argumenten kommt, wenn nicht mehr Platz da ist, muss man sich halt auf gut deutsch gesagt einschränken. Hmm. Warum nimmt man dann nicht gleich en Opel Corsa? Damit kommt man auch an, ist vom Unterhalt wesentlich günstiger und hat auch nicht soviele technische Probleme, da wesentlich weniger Technik verbaut ist?
      Wo mein Sohn geboren wurde hatte ich erst en e34 und dann den e31. Wenn man den Kinderwagen drin hatte, war schon Schicht im Schacht. Irgendwann hat es mich so genervt und ich hab den 8er in nen damals e39 touring getauscht, macht das Leben wesentlich einfacher.
      Das ladevolumen ist im Vergleich zu den Mitbewerbern eh gering. In ne e-klasse passt wesentlich mehr rein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Madmax71 ()

    • Wow was nimmt Ihr denn alles mit in den Urlaub :respekt: ? Mein Vater ist in die Türkei zurück,sein Volvo Kombi war bis oben hin alles voll gestopft. Ich mach ja nur zwischen ein und vier Wochen Urlaub.
      Wenn es mal länger weg geht (4 Wochen), dann sind da Familien besuche mit eingeplant also wird da auch Wäsche gewaschen. Uns reichen ein großer und ein kleiner koffer aus + Buggy.
      Um ehrlich zu sein,meine Frau will kein Kombi. Nichts gegen Kombi fahrer (würde ich auch fahren) aber sie sagt,sie sei noch nicht in dem alter (24) :lol: und hat Angst das der ihr zu groß ist und sie nicht in die Garage rein kommt. :spinnen:
      Aber mal abwarten,was es für in Auto wird. Wenn ich wieder einen finde,bekommt Ihr ihn gleich gesehen. Auf die super Hilfe kann und sollte man nicht verzichten.
      Ich schaue gerade nach einem Diesel Auto. Entweder E60 530d oder Audi A6 3.0 oder 2.7. Beides sollen jetzt Facelift Modelle werden. Die 530 Benziner ab FL sollen ja nicht berauschend sein was Gasanlage betrifft.
      Budget bis 15000 und M bzw Slin Paket sollten Sie schon haben. Eigentlich,umso mehr drin umso besser :lol: :D
    • Da stell man einen e60 neben einen e61 und nimm deine Frau dazu.
      Die Teile sind vom Grund her, gleich lang und gleich breit. Aber Gott sei dank sind die Geschmäcker und Ansprüche unterschiedlich. Ich bräuchte meiner nicht mit nem e60 vorbei kommen ( da kam Polen Karre ) und mit nem m-packet ( möchtern Prollo ) erst recht nicht.
    • Kombi in Verbindung mit Kind ist Gold wert.
      Auch im Alltag lernt man ihn lieben. Ein Einkauf mit der Holden und sie will nix anderes. Passt ne Menge rein und vor allem einfach zu be- und entladen. War früher auch der klassische Coupe und Limofahrer.
      Dann irgendwann geheiratet und die Diskussion gegen meine Frau verloren was als nächstes Auto kommen sollte. Seit da fahre ich nur noch Kombi und zwar aus Überzeugung.
      Wenn du einen Diesel willst dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Unsere hochintelligenten Politiker diskutieren gerade die blaue Plakette. Das hat den Preis auf Mobile fallen lassen und das Angebot dazu erhöht.
      Natürlich nur falls in deiner Region nicht auch die Umweltzone herrschen sollte.Wird halt irgendwann kommen die Jahre, darauf ist Verlass. Also auch das in Betracht ziehen.
      Da ich meinen gerade verkaufe hab ich es leidlich erfahren müssen. Waren bis vor ein paar Wochen wenige drin und der Preis angenehm ist er nun bis zu 3000€ gefallen bzw. viele Billigere drin.
      Die Leute haben wohl Panik gerade.
      Dazu habe ich noch das Pech das mich letzte Woche ein Traktor von hinten geknutscht hat. Noch mal Preisverfall.

      Wegen der Aussage von Seite 1 Autos aus Berlin mit Vorsicht zu genießen. Ist das jetzt so eine pauschale Aussage in den Raum geworfen oder ist da was dran?
      Da ich seit 4 Monaten aktiv nach nem S204 C63 suche bzw. alternativ nen C350 ist mir halt auch aufgefallen das die besten Autos und Preise immer in Berlin sind. Aber die Bilder passen meistens nicht so ganz zur Beschreibung. Wenn man sich auf den Fotos die Ledersitze ansieht kann das nicht immer mit der Laufleistung übereinstimmen. Habe mir aufgrund der Entfernung keines dieser Fahrzeuge angesehen vor Ort, daher die Frage.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baptist ()

    • Original von Baptist
      Wegen der Aussage von Seite 1 Autos aus Berlin mit Vorsicht zu genießen. Ist das jetzt so eine pauschale Aussage in den Raum geworfen oder ist da was dran?
      Da ich seit 4 Monaten aktiv nach nem S204 C63 suche bzw. alternativ nen C350 ist mir halt auch aufgefallen das die besten Autos und Preise immer in Berlin sind. Aber die Bilder passen meistens nicht so ganz zur Beschreibung. Wenn man sich auf den Fotos die Ledersitze ansieht kann das nicht immer mit der Laufleistung übereinstimmen. Habe mir aufgrund der Entfernung keines dieser Fahrzeuge angesehen vor Ort, daher die Frage.


      Nein da ist was dran - Berlin - Hamburg - Frankfurt

      Hochburgen für :evil:
      Biete im Süd-D Raum ( Karlsruhe ) Diagnose und Reparaturen an
    • Also mit dem Preisverfall kann ich so nicht bestätigen. Ich finde das die Preise gerade bei gebrauchten BMW extrem hoch sind.
      Mein ersten 535d habe ich 2009 gekauft für 11,5. der war Bj. 05 und gut ausgestattet. Vor drei Monaten habe ich mein letzten VfL ( auch 05 ) verkauft. Der war schlechter ausgestattet und hat noch 9,5 gebracht.
      Wenn ich mir die Preise der f Reihe anschaue wird mir schlecht. Über 200tkm und ab 25k. Im Verhältnis gesehen ist das das doppelte. Aber lass mal ruhig alle Panik über ungelegte Eier schieben, da kommen die Gebrauchtwagen Preise endlich mal dahin wo sie hingehören.
      Ist aber nicht nur bei BMW so. Ein Kollege wollte sich ne v-klasse holen 2-3 Jahre alt. Lohnt nicht für 5k mehr, bekommt er ihn neu.
    • Beobachte halt seit 4 Monaten den Markt weil ich meinen verkaufen will. Hatte mit der Ausstattung als 520d die 19500€ als Start gewählt und war da auch gut mit der Masse. Drunter waren hohe Laufleistungen oder mickrige Ausstattung.
      Seit drei Wochen plötzlich aber kamen einige dazu und die Preise sind gerutscht.
      Die Spanne ist enorm. Sogar einige F11 sind unter 20k und etwas über 100000km zu haben.
      Da mir ein Traktor nun die Heckpartie getötet hat kenn ich auch den Wiederbeschaffungswert. Der ist knapp über 18000€. Also waren die 19500 nicht verkehrt. Jetzt natürlich wegen der Schwemme und dem Preisverfall und dazu noch der Unfallschaden der zwar von der Fachwerkstatt gerichtet wird weit weniger.
      Hätte ich ihn vor 1 Monat verkauft wäre ich besser dran gewesen :(

      Benziner sind stabil wie Sau. C350 und C63 bewegen sich kaum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baptist ()

    • Original von Madmax71
      Gut ich hab nur nach 535d geschaut. Da sind die Preise wie festgenagelt.


      Das finde ich auch. Die Preise für 535d sind echt stabil. Gute 530d aber auch.
      Hab mir mittlerweile auch schon überlegt ein 330d oder 335d zu kaufen. Kennt jemand die Autos? Limo ist klar sollte kleiner sein aber wie sieht es mit einem Touring aus?