Kaufberatung 550LCI - Fahrzeug mit verschwiegenem Schaden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der N52 hat dann doch aber das gleiche Problem?!

      Vorteil: er hat nur einen Kopf und nicht zwei wie der V8.

      Die Exzenterwelle kostet ca.700 und die Hebel etwas über 300 beim V8. Das dann mal 2 plus Arbeitzeit.

      Sind das denn die Teile die bei einer Reparatur ersetzt werden? Oder kommt da noch mehr?

      Nachteil beim n52: geht nur als VFL.
    • Lese dir mal das Prinzip der valvetronik durch. Einfach teile wechseln ist nicht!!
      Alle 8 einlassventile ( pro Seite ) dürfen wie gesagt nur die 0,02mm öffnungstolleranz haben. Die Kipphebel sind in Klassen unterteilt und die Toleranz wird mit den verschiedenen Kipphebeln realisiert. Soweit die Theorie.
      Wenn das ganze nicht passt, hast immer einen unruhigen motorlauf da die Füllmenge der Zylinder nicht gleich ist. Selbst BMW traut sich da nicht ran, dies zu revidieren. Das beste in dem Fall, neuen Kopf ( die sind komplett ). Nur bei 2 Köpfen gibt man mehr aus wie die ganze Karre wert ist.
    • Alles kann, nichts muss.

      Ihr bringt mich hier schon wieder ins grübeln bezüglich meiner Fahrzeugwahl...

      Aber wie gesagt ist ein Diesel keine Alternative für mich. Andere Marken für mich wäre eigentlich nur Audi oder Mercedes.

      Audi bilde ich mir ein, dass die noch mehr verbrauchen und wartungsintensiver sind. Mercedes wäre nur der W211 eine Überlegung.
      Der ist mir dann aber wiederum zu spießig.

      W212 mit AMG Paket ist vermutlich noch teurer. LPG ist dann aber auch wieder nicht möglich.

      Einzige Alternative zum V8 LCI wäre ein N52 3L VFL. Die sind günstiger und ich hätte mehr für Reparaturen in der Rückhand.

      Und wenn die VVT kaputt geht, muss ich nur einen Kopf neu kaufen und nicht 2...

      Edit: Allerdings ist so ein VFL älter und da kann denn schon eher drum herum was kaputt gehen, was beim LCI noch ein paar Jahre halten würde, weil der eben neuer ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blabla26 ()

    • Ich hoffe du wirst für dich das beste Auto finden ! :top:

      Allerdings egal für welche Marke und für welches Modell du dich entscheiden magst , man muss bei einem GEBRAUCHTEN AUTOMOBIL immer damit rechnen , dass irgendwas kaputt gehen kann ! ...und dann muss man sich eben schon im Vorfeld darüber im klaren sein , was der Unterhalt dieses Fahrzeuges kostet ! Einfach nur aus Prestige Gründen einen V8 fahren wollen , wird nicht funktionieren , wenn du nicht bereit bist Geld in die Hand zu nehmen !
    • ich frage mich immer warum viele darüber urteilen das der V8 gerne und schnell kaputt geht und nicht hält ?
      Wer von denen hat den wirklich Langzeiterfahrungen ? Wer von denen fährt den Wagen 200tkm 250tkm aufwärts ?

      Zu den üblichen Verschleissteilen habe ich an meinem V8 bis auf das Wasserrohr und den VSD noch keine grosse ins Geld gehende reparatur gehabt.
      aktuell 284tkm und wird täglich zur arbeit hin und zurück genutzt allerdings ohne LPG.
    • Ich lese ja auch nur mit. Der ex-545i meines Bruders hat mittlerweile 213K km drauf und der jetzige Besitzer freut sich noch immer über ein absolut unproblematisches und richtig tolles Auto. Der dankt uns jedes Mal wenn er uns sieht für den geilen Wagen :)

      Timiboy
    • Ich denke schon das man nen Unterschied merkt .
      0,4 Liter mehr Hubraum und 24PS mehr ne .

      Ralle hier aus dem Forum kann es am besten beurteilen er hatte einen 545i und fährt jetzt nen 550i mit Sportautomatik.

      Ich hatte auf der Autobahn auch mal eine Begegnung mit einem.
      Er fuhr mir zwar nicht davon aber er war trotzdem schneller .
    • ....und 40NM mehr an Drehmoment , wobei der 50 er sein maximales Drehmoment schon bei 3400 U/min erreicht.
      Also ich denke man merkt da schon ein Unterschied!

      Aber generell muss man schon noch ne Lanze für unseren N62 Motor brechen!Selbst wenn er seine Krankheiten wie Wasserrohr und VSD hat , fahren die meisten damit doch weit über 100000 km ohne diese defekte!

      Habt ihr euch schon mal in anderen Foren umgesehen, wie es mit den v8 Motoren der Konkurrenz aussieht?? Ein bekannter von mir musste seinen Mercedes v8 mit nur knapp 70tsd km in die Werkstatt geben, weil dort die Kettenräder abgenützt waren! Mit 70000 km eine Reparatur von über 7000€ nur weil ein Automobilhersteller mindere Werkstoffe in seinen Motoren verbaut hat !! Von den Problemen der VAG will ich gar nicht erst reden!

      Im übrigen wird der N62 Motor immer noch hergestellt und aktuell im Bristol Bullet verbaut!! Soo schlecht kann der Motor also gar nicht sein !!
    • Wenn die VVT auf beiden Zylinderbänken verschlissen ist, dann zahlst du auch 7k€ nur für die beiden Köpfe...

      Ich finde es ärgerlich, egal ob bei BMW oder VW oder Daimler, das so wichtige Bauteile wie ein Motor, so elementare Schäden haben können. Und das so früh bzw auch bei geringer Laufleistung.

      Nichtsdestotrotz würde auch ich gerne einen V8 fahren. :spinnen:

      Stimmt es das es technisch keinen Unterschied zwischen 545 und 550 gibt? Es ist also der reine Hubraumunterschied der zu der unterschiedlichen Leistung führt?
    • Original von Nippon81
      Ralle hier aus dem Forum kann es am besten beurteilen er hatte einen 545i und fährt jetzt nen 550i mit Sportautomatik.

      Ja richtig. Ich hatte über 7 Jahre lang den 545iA gefahren. Geil!!!

      Original von Nevest
      Ralle sagt er merkt das. Hatte mich ihm schon gesprochen. Aber Sport automatik ist halt auch ne andere Welt.
      Beide auf D dürfte nicht so groß ausfallen.


      Ohhhh ja das spüre ich deutlich!!!

      Hier die Differenzen zum 545i.

      Bis jetzt kann ich nur sagen: Moderne Technik ist einfach nur besser.

      Aber nicht in allen Details! :O :motz:

      :trinken:

      Gruss
      Ralle
    • Original von 545i-Ralle
      Original von Nippon81
      Ralle hier aus dem Forum kann es am besten beurteilen er hatte einen 545i und fährt jetzt nen 550i mit Sportautomatik.

      Ja richtig. Ich hatte über 7 Jahre lang den 545iA gefahren. Geil!!!

      Original von Nevest
      Ralle sagt er merkt das. Hatte mich ihm schon gesprochen. Aber Sport automatik ist halt auch ne andere Welt.
      Beide auf D dürfte nicht so groß ausfallen.



      Ohhhh ja das spüre ich deutlich!!!

      Hier die Differenzen zum 545i.

      Bis jetzt kann ich nur sagen: Moderne Technik ist einfach nur besser.

      Aber nicht in allen Details! :O :motz:

      :trinken:

      Gruss
      Ralle


      In welchen denn nicht?